Artikelformat

Photosynth auf dem iPhone

Foto 19 04 2011 07 40 07

Seit gestern ist eine großartige App für iPhone im AppStore von Microsoft verfügbar. Ja, richtig gelesen, von Microsoft. Photosynth ist eine 360Grad Panorama Software, die super einfach zu bedienen ist und richtig gute Ergebnisse produziert. Schaut euch die App mal an. Photosynth ist kostenlos. Man kann die Bilder entweder direkt vom Gerät laden, auf dem Gerät ansehen oder über einen Windows Live-Account auf die photosynth.net bereitstellen.

Man kann beliebig viele Bilder schießen und man wird optisch geführt, kann aber auch per Hand neufotografieren. Das Zusammensetzen funktioniert dann auf dem Gerät automatisch und dauert in Abhängigkeit von der Anzahl der Aufnahmen. Die besten Ergebnisse erzielt man aber, wenn man sich automatisch führen lässt. So mein erster Eindruck. Fragmente hat man aber trotzdem, wie auf dem Beispiel hier. Kann man aber durchaus verschmerzen. Der Eindruck mit dem 360Grad Viewer ist wirklich genial, wenn man sich das Bild dann anschaut.

Foto 19 04 2011 07 22 10

Foto 19 04 2011 07 37 05

Photosynth (AppStore Link) Photosynth
Hersteller: Microsoft Corporation
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

6 Kommentare

  1. Kaum zu glauben im Apple-Milieu, was? Aber auch MS macht gute Produkte und gute Software. :-)
    Schade das nicht alle Apps von MS international sind. Da gibt es im US Store diese tolle App namens Seadragon.

    Aber auch der Tag reader, welcher auf eine neue Art Tags setzt, funktioniert bestes. Schön das MS hier auch mal im positiven Sinne vorgestellt wird.

    • Gibt es hugin für irgendein mobiles Device? Ich finde es macht schon Sinn so ein Tool direkt auf der „Kamera“ zu haben und es erzeugt echt erstaunliche Ergebnisse. Für professionelle Sachen benutzt man sicher andere Software, aber für „mal schnell eben“ ist echt echt gut programmiert.

  2. Ich finds auch erstaunlich gut für unterwegs. Habe es über Ostern in Berlin benutzt und bin doch sehr angetan.

    Bei schönem Wetter ist das Panorama von der O2 World ganz gut gelungen finde ich: http://twitpic.com/4pc0vu/full

    Nicht immer nimmt man die große Kamera mit und ein Stativ dazu. Schade find ich nur, dass auf Silverlight gesetzt wird…