Artikelformat

Und für den Rest gibt es Residual!

Sieht aus wie ScummVM, ist es aber nicht, oder eben doch, aber eben für den Rest. Wer mich „kennt“ weiß, ich steh auf so’n Sch..ß so alte Klassiker und so war die Installation von Residual reine Formsache.

Es gibt Spiele, die kann man unter ScummVM nicht spielen, dazu gehören eben die Klassiker Grim Fandango und Flucht von Monkey Island, vielen aber eher als Monkey Island 4 ein Begriff.

Wie auf dem Screen zu sehen, ist die Liste meiner installierten Spiele noch recht leer. Zwar ist „Monkey Island 4“ in meinem Besitz, nur wird dieses aktuell noch nicht unterstützt. Treue Fans, die „Grim Fandango“ ihr Eigen nennen können, dürfen dagegen gleich loslegen, denn es soll, von einigen „Glitches“ abgesehen, durchgespielt werden können.

Wer es nicht mehr hat, der braucht nicht weinen, denn Grim Fandango gibt es bei amazon.de schon für unter 2 Euro zzgl. Verdsandkosten. Noch einer unter unseren Lesern, der das Spiel zufällig sein Eigen nennt und jetzt noch einmal durchspielen will? Wer wegen dieser Spiele bisher noch Windows VMs laufen hatte, kann diese jetzt wohl wegpacken, denn Residual ist da und übernimmt den Rest!

Und das Beste ganz zum Schluss: Residual gibt es für Windows, Linux und Mac OS!

Links:
Residual Projekt bei Sourceforge

Autor: Stefan

Der aus Mönchengladbach mit der Raute im Herzen! Kann mit Computern grundsätzlich umgehen, ist aktuell jedoch mehr sportlich motiviert mit seiner Kamera in den Stadien von NRW unterwegs.

1 Kommentar