Artikelformat

Spotify Mobile nun auch ohne Premium-Account nutzbar

Ich wurde gerade via Twitter auf eine kleine Änderung beim Musikdienst Spotify aufmerksam gemacht. Diesmal dreht es sich um den Mobile Client, der für iOS, Android, Windows Phone, Palm und Symbian verfügbar ist.

2011-05-04 12h22_03

Normalerweise ist Spotify Mobile ausschließlich Premium-Mitgliedern vorbehalten… Unlimited-, Free- bzw. Open-User schauten bisher in die Röhre.

Seit Kurzem ist es aber anscheinend möglich seine eigenen MP3s, die man dem Desktop Client von Spotify hinzufügen kann, mit der Spotify Mobile App zu syncen. Dabei spielt es keine Rolle, was man für einen Spotify-Account besitzt.

Foto 04.05.2011 12 14 10 Foto 04.05.2011 12 17 34 Foto 04.05.2011 12 17 38

Schöne Sache, die einen kleinen Vorgeschmack auf das Premium-Paket geben kann.

Kleiner Tipp nebenbei
Die Spotify App ist natürlich nur in den Stores verfügbar, wo Spotify offiziell zugelassen ist – also Schweden, Großbritannien (iTunes Link), Frankreich, Spanien, Niederlande & Co; im deutschen oder amerikanischen iTunes Store sucht man beispielsweise vergebens danach.

Zum schnellen Switch der iTunes Accounts kann ich übrigens TuneSwitch empfehlen.

LINKS
http://www.spotify.com/int/mobile/overview/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

    • Genau das – nur entweder die in Spotify importierte iTunes-Library oder sonstige lokal importierte Musik.
      Streaming? Geht nur mit bezahlten Accounts, dann ist denen egal, wo man gerade ist.

    • … zu früh geklickt: Wenn man einen ausländischen Premiumaccount hat, kann man also die App weltweit zum streamen verwenden.