Artikelformat

Surf the web or surf Hawaii.

Microsoft vs. Apple Part 632

2011-05-05 16h57_09

Ich bin ehrlich: Mir geht es langsam n bisschen auf die Nerven!

LINKS
http://windows.microsoft.com/en-CA/windows7/products/compare/pc-vs-mac/

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

19 Kommentare

  1. Ich glaubs net,… So ein sch****
    Microsoft soll sich beruhigen. Die haben doch schon gut bei der Xbox abgesahnt. Außerdem habe ich sogar noch Windows als virtuelle Maschine auf meinem Mac laufen…
    Beklagen sollen die sich nicht.

  2. Was erwartest du eigentlich?
    Am Kommentar vón Andre erlebst du doch hautnah wie insbesondere die Apple Fraktion jede Möglichkeit nutzt um gegen Microsoft zu bashen.

    Statt das mal beide sagen: „Beides ist gut und schlecht, jeder nimmt das was er will. Fertig.“

    Mir geht das auch auf die Nerven, mir geht das schon seit den 80ern auf die Nerven und über die Jahre immer mehr aber solange nicht eine Seite mal aufhört die andere in jeder Situation zu bashen und zu verunglimpfen wrd das nie aufhören.

    Positiv gesehen hat sich MS nur auf das Niveau der Apple Fans herabgelassen.

    • Nur hat das Niveau zwischenzeitlich gelitten. Während man früher in seiner Nische etwas vor sich hinspöttelte, kommen heute die ganzen frischgebackenen Lifestyle-Apple-Affen daher und tun so, als seien sie im Besitz unumstößlicher Weisheit. Innovationen bei der Konkurrenz und Defizite von Apple-Produkten werden geflissentlich übergangen und anstelle über Technik zu reden, geht es um Sekundäres (Marktanteile, Aktien-Höhenflug, Apple-Store-Erfahrungen, …). Für Grautöne ist kein Platz.

    • Du sprichst mir aus der Seele.

      Stones vs. Beatles
      Sweet vs. Bay City Rollers
      Amiga vs. Atari
      uws. usw. usw.

      Was hängen mir all diese Grabenkämpfe am Hals heraus.

  3. Apple hat jahrelang vorlegt, was kleinliche Vergleiche anging, dass Microsoft nachzieht, ist da nur recht und billig. An den „PC guy vs. Mac guy“ gab es auch einige Apple-Wahrheiten, über die man nur den Kopf schütteln konnte.

    Ebenso wie ein um zehn Monate verspäteter Produkt-Launch als Errungenschaft gefeiert wird (weißes iPhone 4), wird jedes Mac OS/iOS/Apple-Hardware-Defizit gnadenlos übergangen (Hat da irgendwer „Notification system“ gesagt? Ich staune immer wieder, was es bei der Konkurrenz so alles nützliches auf Smartphone-Displays schafft …)

    Leute, die mit ihrem Computer nur bei Facebook und YouTube rumhängen, können von der preislichen Differenz ruhig bad…surfen gehen.

  4. Tja….jetzt ist Microsoft schon so arm und versucht so seine Verkaufszahlen zu steigern…
    aber wie war das nochmal? Microsoft hat zwar viel mehr Windows-Nutzer, aber Apple hat nen viel höheren Umsatz und Gewinn als sie…. Vielleicht sollten sie sich mal Gedanken machen warum? Ich meine….wer bezahlt bitteschön die 89€ für ein Betriebssystemupdate… bei Apple kostet es gerade mal 29€ und da greifen die Leute doch viel eher zu… genau das gleiche wie bei Spielen…

  5. Bin ja froh, dass es hier bei aptgetupdated noch Leute gibt, die das jetzt als ausgleichende Gerechtigkeit sehen. „Mac VS. PC“ war dermaßen niveaulos und arrogant, dass MS in meinen Augen mehrere Jahre Laptophunter und Preisvergleiche gut hat!

    Jeder soll kaufen was er will, mir ist Apple nach wie vor den saftigen Preisaufschlag wert. Wer bestimmte Feinheiten aber nicht braucht/will, soll ruhig mit seinem wesentlich günstigeren HP glücklich werden und mit dem gesparten Geld auf Urlaub fahren – gönne ich jedem von ganzem Herzen!

    Einzige Peinlichkeit an der Werbung oben ist die Tatsache, dass MS eine 100%ige Macbook-Kopie ins Rennen schickt … daweil gibt es so viele gute andere Designs in der Windows-Laptop-Welt.

  6. HAha, und beim Air wird einfach mal die Displaygröße statt der Auflösung verglichen, juhu …
    peinlich, aber mir egal, sollen die leute doch windows kaufen, dann muss ich wenigstens nicht helfen :-)

  7. Das ist echt arm.
    Wenn ich das schon lese…
    Online Storage 25€

    Wollen die Mobile Me und iLife ernsthaft mit Windows Live vergleichen?
    Nur schlechte Programme kostenlos und einen Mail Spam Account.
    Nein danke, da nehme ich eher alternativen wie Yahoo oder Google Kostenlos auf einem Mac.
    Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gelesen habe.
    Aber wer vergleicht einen Mac mit einem Pc auf der Microsoft Seite xD

  8. Wenn jeder sich für die Technik entscheidet, die er für sein Arbeitsumfeld als die Richtige empfindet, würde es nie solche Vergleiche geben.
    Zum Bashing gehören immer zwei Seiten. Nur was beide Seiten nicht haben ist die Souveränität über dem ganzen zu stehen. Denn dann könnte man auch objektiv argumentieren.
    Mit solchen Werbekampagnen – wie sie Apple auch schon hatte („I’m a Mac and I’m a PC“) – wird es immer Schlammschlachten geben. Blogeinträge wie diese forcieren das ganze nur. Schade.

  9. Solche Vergleiche zeigen einfach nur auf ein Ziel hin: Polarisierung von Käufern und Interessenten.
    Ich muss ehrlich eingestehen, dass es mir nicht sonderlich gefällt, dass nun schon fast jeder Zweite mit nem iPhone oder nem Mac durch die Gegend rennt. Vielleicht kommt womöglich noch die Zeit, in der man einen Mac auch an der tankstelle kaufen kann…so wie es bei Windows-PC´s schon der Fall war. Die Exclusivität der Apple-Produkte wäre dann völlig im Eimer. Und genau diese Exclusivität empfand ich vor Jahren als sehr angenehm. Man konnte sich von der Fenster-masse etwas abgrenzen.

  10. Was nützt ein Ferrari wenn man nicht fahren kann. Was nützt eine Nikon D7000 wenn man Sie nicht bedienen kann. In der Fotografie gibt es einen Spruch der da heißt: „Das Bild wird nicht von der Kamera gemacht“.

    Leute hört auf euch auf das Vergleichs Niveau herunter zu lassen. Ob Mac oder Windows ist nicht wirklich wichtig. Es ist die Entscheidung des Users. Mit was er besser umgehen kann und vor allem was Ihm besser liegt. Was hilft der beste Mac wenn ich mich nicht wohlfühle? Was hilft die beste Windowsmaschine wenn ich damit nicht umgehen kann.
    Genausso kann ein Windows User einen Mac user ganz schön alt aussehen lassen wenn dieser keine Ahnung hat. Das gleiche gilt umgekehrt.
    Respektiert euch und freut euch das wir in einer Zeit leben in der eine Innovation nach der nächsten Kommt. – Egal von wem.

  11. schade, ich dachte M$ lässt sich nicht auf dieses schäbige bashing niveau herunter.

    vor allem kratzt sowas nichtmal annäherungsweise am entscheidungsprozess der hinter einem kauf steht… .

    • Dem stimme ich nicht zu!
      Die Laptop-Hunter-Kampagne hat letztes Jahr in den USA für großes Aufsehen gesorgt und dort eine relativ breite Diskussion über Apples Preisniveau vom Zaun gebrochen – Microsoft hat also scheinbar damit durchaus einen Nerv getroffen.