Artikelformat

AppDump – zeig mir Deine App-Store Rechnung!

Wer kennt das nicht: Der App-Store als Kostenfalle… Mal 79 Cent hier und, wenn es gut läuft, mal 79 Cent da. Wenn man das ein paar Jahre durchzieht, kommt unter Umständen ein beachtliches Sümmchen zusammen.

Mit AppDump hat man jetzt die Möglichkeit etwas Licht ins Dunkel zu bringen und kann sich diese Kosten ansehen.

Bildschirmfoto 2011-05-17 um 09.58.35

Dabei sei gesagt, dass AppDump zu Beginn die vorhandene iTunes Library scannt und nur den aktuellen Preis aus dem App-Store zuordnet bzw. summiert und nicht weiß, wenn man die betreffende App beispielsweise als Freebie (kleiner Hinweis auf unseren extra Freebies Feed) heruntergeladen hat. Hier kann es also in der Kalkulation zur tatsächlich ausgegebenen Summe zu Differenzen kommen.

Außerdem kann man mit AppDump seine App-Liste exportieren (*.csv & Co.), nach bestimmten Apps filtern und, wenn man mehr als einen iTunes-Account besitzt, diese ebenfalls in die Kalkulation mit einbringen.

Aus Mangel an Peripherie musste mir Oliver einen Screenshot zuschicken und ich bin doch etwas geplättet – fast 900 Euro und 1.900 Apps haben sich da im Laufe der Jahre bei ihm angesammelt. Bei mir sieht es sicher ähnlich katastrophal aus ;)

AppDump ist kostenlos, Donations sind natürlich willkommen, und zum Download gehts hier entlang.

Ich bin auf Eure Summe gespannt!

LINKS
http://appdump.me/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

14 Kommentare

  1. 183 Euro. Zeigt das Tool wirklich alle oder nur diejenigen Apps an, welche gerade installiert sind?

    • Ich zitiere in dem Fall mal die FAQ von AppDump

      AppDump does not show all my Apps. Why?

      This issue can have multiple possible causes.

      1. AppDump can not find your ‚Mobile Applications‘ folder

      To ensure that AppDump can scann your Apps, select either your iTunes directory (usualy in your Home/Music/iTunes) or, if AppDump cannot find your Apps, the ‚Mobile Applications‘ folder directly. It should be within the iTunes folder, eventually you find it within ‚iTunes Music‘. In a pinch, use Spotlight and search for ‚Mobile Applications‘

      2. Some of your Apps are not recognized

      This can happen, when Apple changes the way the metadata is saved. Make sure you have the current version of AppDump. If you are assured there is something going wrong, please contact me at contact@appdump.me

  2. Pingback: Gesammelte App Store-Anwendungen ohne Wert | MacMacken

  3. Pingback: Wieviel Geld im AppStore gelassen? – AppDump zeigt es

  4. 133€…hehe^^Naja aber ich betreibe auch Frühjahrsputz…
    Trotzdem stimmt die Summe nicht ganz.
    Ich habe selbst Liste geführt und habe nur 87€ im App Store gelassen.

    Das Tool nimmt immer den aktuellen Preis.
    Z.b.: Sounhound…ich habe 2,39€ bezahlt und die App berrechnet den derzeitigen Preis von 5,49€

    Naja das Tool ist nicht perfekt.., aber für die Leute, die zu faul sind darauf acht zu geben, ist es bestimmt eine nützliche Hilfe.
    Wenn man es selber macht, kommt man aber auf die richtige Summe.

  5. Komme auf ganze 340,69€
    Davon sind aber min. 90% zu günstigeren Preis gekauft worden.
    AppStore Expense zeigt etwas geringere Zahlen an

  6. Ich komme bei 398 Apps auf 209,99€, dabei habe ich noch 12,63€ von meiner ersten 15€ iTunes Aufladung übrig. :P

  7. Pingback: AppDump: Alle iTunes App-Einkäufe anzeigen lassen | Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks

  8. Pingback: Ja gut, aber … » Link-Ausschüttung KW 20/11