Artikelformat

Avast Antivirus Beta für Mac OS X

Jetzt kommen sie alle aus ihren Löchern gekrochen und bieten für die 1-2-3 Mac-Viren im Teststadium eine Anti-Virus-Lösung an. Avast hat wohl im Windows-Umfeld einen recht guten Ruf. Diese Software kann man jetzt in einer ersten Beta-Version auch unter Mac OS X ausprobieren. Mehr Infos und den Download findet ihr hier.

Und wenn ihr noch nach einen Grund für eine dieser Sicherheitssoftwaretools sucht, dann lest bitte Heise und co., die verbreiten gerade fleißig Panik zB. im aktuellen Mac&i Heft. (mehr Infos dazu)

Meine Meinung diesbezüglich hat sich immer noch nicht geändert. Diese kann man im Artikel zu Bitdefender, einer weiteren Lösung zum Thema, nachlesen.

Bildschirmfoto 2011 05 25 um 10 49 42Bildschirmfoto 2011 05 25 um 10 53 31Bildschirmfoto 2011 05 25 um 10 56 20Bildschirmfoto 2011 05 25 um 10 56 32

Links
http://forum.avast.com/index.php?topic=78646.0
http://www.macmark.de/osx_security-orthodox.php
(via)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

4 Kommentare

  1. Gibts mittlerweilen überhaupt IRGEND ne Malware für OSX wo man nicht sein Passwort eingeben muss damit das Ding losrattert oder der User sonst wie involviert ist?

    Ein Kumpel von mir ist ein echt harter Nerd was hacken angeht usw und hat mir unter WinXP SP2 damals meinen Lebenslauf zugeschickt, frisch aus meinem Dokumenten-Folder.

  2. Also das ist ja mal nen Top Antivieren Programm :D

    Mein Mac ist sicher, aber damit dies so bleibt verhindert das Programm das ich via Browser im www rumsurfen kann… Dafür musste ich Avast erstmal wieder deinstallieren -.-‚