Artikelformat

Macbook Bottom Case Austauschprogramm

Apple hat festgestellt, dass sich unter bestimmten Umständen der Belag auf einigen MacBooks auf der Gehäuseunterseite des Systems abtrennt. Betroffen können alle MacBooks sein, die zwischen Oktober 2009 und April 2011 ausgeliefert wurden. Apple ersetzt den Boden bei den betroffenen MacBooks, kostenlos.

Apple hat in einem Supportdokument einen Austausch für defekte Unterseiten des weißen Macbooks in Aussicht gestellt. Dazu muss man sich entweder in einen AppleStore begeben oder den Online „Self Service“ bemühen, wo man sich ein Reparaturkit, bestehend aus einer neuen Unterseite, Schrauben, Schraubenzieher und einer Anleitung, bestellen und selbst Hand anlegen kann. Die Seriennummer befindet sich auf dem Deckel. (siehe Screenshot)

Foto 31 05 2011 07 10 37

Schaut man sich mal die Unterseite meines 1,5 Jahre „altes“, weißes Macbooks an, welches seit über einem halben Jahr nur noch auf dem Schreibtisch steht, dann kann man erahnen, warum Apple diesen weltweiten Austauschservice gestartet hat. Diese Gummi-artige Oberfläche ist sehr schmutzanfällig und nicht stark belastbar, auch wenn sich das Material gut anfühlt und seinen Zweck gut erfüllt. Gut man sieht das Bottom Case kaum. Schön ist aber anders und eigentlich bin ich mit dem Gerät doch meistens sehr pfleglich umgegangen.

Links
http://www.apple.com/support/macbook-bottomcase/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

15 Kommentare

      • ahhhh ok…ich hab nämlich noch ein late 2007 Modell, da sieht man schön die Einlässe hehe ^^

        aber ist schon ein wenig schlimm das das weiß soo schmuddelig wird…mein MacBook Black was jetzt ja doch bald 4 Jahre wird sieht nicht so arg aus

        • Alle meine „Alu“ Geräte von Apple sehen noch aus wie neu. Aber gut dafür legt man im Normalfall ja auch mehr Geld hin.

  1. Wißt ihr, wie lange solche Programme dauern? Wir haben hier ein recht neues Macbook, überlege gerade, ob ich auf Vorrat bestellen sollte…

    • -die bisherigen Programme gingen in der Regel 3 Jahre ab Kaufdatum.

      -Auf Vorrat bestellen ist meist auch nicht drin da man das „defekte“ Teil meist zurück senden muss. Sollte man dies nicht machen wird das Teil berechnet. Was kein spass ist bei den Apple Erstazteilpreise.

  2. Pingback: Neue Bodenplatten für weisse MacBooks | MacMacken

  3. im normalfall steht in den supportdokumenten etwas von „bis 3 Jahre nach Kaufdatum“ drin.

    mal wieder typisch apple, mit den plastik geräten haben die auch nie so richtig glück. man musste ja auch die ganze unterseite beschichten, anstatt kleine gummifüße, – wie beim pro, zu verwenden.

    beim vorgängermodell war es das topcase und jetzt ist es das bottomcase.

  4. Heisst dass jetzt, dass das Bottom Case aus einem anderen material bzw. andere verarbeitung ist? Oder einfach nur: bekommst ein neues und in 3 jahren sieht es genau so aus.

  5. Das Problem hatte das MacBook meiner Frau auch. Wurde aber anstandslos gewechselt, was aber auch daran lag, dass wir AppleCare hatten. Schon doof …

  6. Es geht NICHT um den Schmutz sondern vielmehr PRIMÄR um die Eckstellen (auf dem Bild nur eine, oben links), wo der Gummi abgeht und wodurch ein unangenehmes Kratzen auf Tischen verursacht wird.

  7. Pingback: Macbook Bottom Case Austauschprogramm (2)