Artikelformat

Oberklasse-Android? HTC Sensation im Test

Auch ich schaue mir gerne des öfteren alternative Smartphones an und mir stand ein frisches Exemplar eines HTC Sensation zur Verfügung. Android Kenner werden mir beipflichten, dieses Smartphone kann man derzeit wohl als Oberklasse-Android Smartphone klassifizieren, wenn man sich alleine die technischen Eckdaten auf der Zunge zergehen lässt.

DSCF1613

1,2 GhZ Doppelkern CPU, 8MP Kamera mit Autofokus und dual LED Blitz, Videoaufnahme mit 1080p und erweiterbar mit einer microSD Karte, Android 2.3.3

Diese technischen Eckdaten sind für mich seit einiger Zeit aber nur noch schmuckes Beiwerk. Wichtiger empfinde ich das „Gesamtpaket“. Ja ich weiß: 5€ für das Phrasenschwein. Diese Daten sind für mich nicht so entscheidend, sondern vielmehr die Benutzbarkeit des Gerätes. Zum Beispiel: Wie smooth agiert die Benutzeroberfläche auf meine Eingaben. Wie gut ist das Gerät mit Apps erweiterbar. Faktoren, die viel wichtiger sind, als eine Doppelkern-CPU.

DSCF1618DSCF1610

Das HTC Gerät kommt mal wieder mit einer angepassten Android-Oberfläche daher. Sense 3.0 genannt. Auffällige Neuerung ist der 3D Effekt beim Umschalten der Screens. Und das ist wirklich beeindruckend und sehr gut umgesetzt. Genauso wie der Effekt zum Anzeigen aller Screens. Respekt, da haben die Programmierer von HTC und Google wirklich gute Arbeit geleistet.

IMG 2589

Nett finde ich die Idee, am Lock-Screen direkt eine Funktion wie Telefon, Kamera, Mail oder Nachrichten auf den Ring zu ziehen, um nicht nur das Smartphone zu entsprerren, sondern zusätzlich auch noch direkt mit dieser speziellen Funktion zu starten.

Das Display ist sehr farbenfroh und hell. Aber es ist kein Retina Display, was man bei der 4 Zoll Größe und wenn man es vom iPhone 4 her gewöhnt ist, doch recht schnell wahrnimmt. Das Display ist nach innen gewölbt. Ich vermute, so will man Kratzer auf dem Display vermeiden, wenn das Gerät zum Beispiel auf dem Tisch liegt. Das Gorilla-Glass Display spiegelt mehr als das iPhone 4 und ich vermutet diese Eigenschaft wird durch durch die Wölbung etwas verstärkt.

IMG 2585

Die Verarbeitung des HTC Sensation ist sehr hoch, auch wenn die Außenseite neben Alu auch aus Kunststoff besteht. Das soll wohl die Griffigkeit erhöhen. Auf den ersten Blick hat die Außenhülle die Form eines iPhone 3G/3GS (siehe Foto), wenn man von oben drauf schaut. Zum Akku Wechseln entfernt man das komplette Innenleben und entzaubert doch so sehr stark den gesamten Eindruck. Was man aber auf gar keinen Fall als Nachteil werten soll. Für viele ja eher ein Vorteil. Genau wie die Erweiterbarkeit des Speichers per microSD Karte, für die man das Gerät auch öffnen muss.

IMG 2591DSCF1620

HTC hat bei diesem Gerät den Extra-Kamera-Auslöser eingespart. Diesen vermisse ich auf einem iPhone seit Jahren. Finde ich etwas schade.

Vom Gewicht her mit 148g unterscheidet es sich nicht viel vom iPhone 4. Dafür ist es aber dafür doch deutlich größer, auch wenn es mir kleiner und etwas kompakter als zB. das LG P990 Optimus Speed vorkommt. Diese Größe ist gerade so Hosentaschen-tauglich und darf definitiv nicht mehr größer werden. Sehr grenzwertig.

Meine Eindrücke sind insgesamt sehr gut und wenn ich mir ein Android Smartphone wünschen würde, dann wäre dieses HTC Sensation definitiv ganz weit oben auf meiner Wunsch-Liste.

Links
http://www.htc.com/de/product/sensation/overview.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

6 Kommentare

  1. Wie lange hällt denn der Akku im normalen betrieb ca.? Mehr Ram und CPU ist ja schön und gut, aber irgendwo muss ja auch der Saft dafür her kommen ^^

  2. keine alternative zum samsung galaxy s2. vorgänger von samsung war schon bestes smartphone neben dem iphone und rennt mit dem aktuellen model allen davon. htc macht sehr gute handys aber dieses kam erst wochen nach der samsungankündigung ;)

    • ist geschmacksache finde ich! ich habe mir auch gedanken gemacht ob „samsung galaxy s2“ oder „htc sensation“. ich finde die beiden tun sich nicht viel. Das eine kann etwas besser als das andere…. gleicht sich aber bei einer anderen anwendung wieder aus. Aber mal ehrlich… reizt man als „normal sterblicher“ so eine art von smartphone wirklich aus, das man wirklich die unterschiede erkennt? Ich denke nicht… ausser man ist ein „nerd“ und beschäfftigt sich 24h std. am tag mit dem teil ^^

      ich denke ich werde mir das htc holen!

      P.S. Oliver hat mich übrigens auf den geschmack des htc’s gebracht! ^^

      P.P.S. Bin neidisch das Olli das sensation schon in der Hand halten darf!!