Artikelformat

Tab Launcher (Mac)

Bildschirmfoto 2011 06 14 um 16 01 09

Tab Launcher ist neben Dock, Finder und Schnellstarter ala Quicksilver ein weiterer Weg Programme bzw. Apps zu starten. Dabei wird ein transparentes Dockartiges Tool am rechten Rand mit Tabs eingeblendet, die man nach Vorlieben konfigurieren kann. Ob diese Art von Starter mit dem LaunchPad von Lion konkurrieren kann?

Tab Launcher gibt es für kurze Zeit im Mac AppStore kostenlos. Das Tool unterstützt Themes und farbliche Tabs. Ich bin der Meinung, das Dock sollte eigentlich reichen, aber vielleicht hat ja jemand auf genau so einen Starter gewartet.

Bildschirmfoto 2011 06 14 um 15 52 06

Tab Launcher (AppStore Link) Tab Launcher
Hersteller: Mio Hamano
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

14 Kommentare

  1. Hier sind ja öfters paar üble Rechtschreibfehler dabei, aber dieser hier ist echt hart: „Ob diese Art von Starter mit dem LaunchPad von Lion kongurieren kann?“
    Konkurrieren kommt immer noch von Konkurrenz…

  2. ein kleiner freundlicher hinweis hätte gereicht pete -_-

    @moss
    dragthing ist völlig überladen; für mich optisch überhaupt nicht reizvoll und es kostet zudem noch da shareware freigeschalten/registriert werden muss. danke olli für den hinweis ;)

    2 kommentare zu der news hier = failed!

    • @informant:
      DragThing bringt einfach alles mit, was ein Dock braucht (und tat das schon fast ein Jahrzehnt, bevor Apple das Dock wieder-erfand) und garniert das mit allerlei Eye-Candy, den man nicht nutzen muß. Manche brauchen halt nicht so viel – mir ist DT seit den 2er Versionen (so um 1997) unverzichtbar, seit Mac OS X schon wegen des Papierkorbs auf dem Desktop und wegen vieler Dinge, die Apples Dock gar nicht können will.

      Und die Idee dass Software was kosten darf, ist natürlich so unglaublich falsch, schon klar. Am Ende schafft’s der Programmierer noch, von seiner Arbeit was zu essen zu kaufen! Unverschämtheit!!11ölf!

      … aber wieso interessiert Dich das eigentlich? Wenn Du überladenen, kostenpflichtigen Kram nicht magst, wirst Du ja auch kein Mac OS X benutzen. Fail.

  3. mac os x lag dem mac mini bei ;) FAIL!

    keiner sagt das software nichts kosten darf :)
    —> lesen und verstehen …

    … und wenn du den von apple geförderten (nicht erfundenen) run auf apps nicht verstanden hast hinsichtlich gewinnmöglichkeiten (die meiste software ließ sich vorher nicht ansatzweise so verkaufen wie apps heute) dann unterlass bitte solch kommentare. noch dazu das schlecht billig und hässlich ja wohl im auge des betrachters liegt!

    milchmannrechnung nicht verstanden! FAIL! NN! -_-

  4. Pingback: Tab Launcher: Zweite Dock für den Mac « Caschys Blog

  5. Pingback: Tab Launcher: Zweite Dock fuer den Mac

  6. informant:
    mac os x lag dem mac mini bei ;) FAIL!

    Ach, und der Mini war gratis?

    keiner sagt das software nichts kosten darf :)
    —> lesen und verstehen …

    Hmm, wer führte denn dann

    es kostet zudem noch da shareware freigeschalten/registriert werden muss.

    als Nachteil eines nicht als «App» vertriebenen Programms an? Gibt es hier mehrere informanten, die sich gegenseitig widersprechen?

    … und wenn du den von apple geförderten (nicht erfundenen) run auf apps nicht verstanden hast hinsichtlich gewinnmöglichkeiten (die meiste software ließ sich vorher nicht ansatzweise so verkaufen wie apps heute) dann unterlass bitte solch kommentare.

    Der mehr (App-Store) oder weniger (Shareware) dämliche Vertriebsweg eines Programms tut was genau zur Sache?

    noch dazu das schlecht billig und hässlich ja wohl im auge des betrachters liegt!

    Stimmt. Rechtschreibung und Zeichensetzung übrigens nicht.

  7. es bedarf keiner groß- und kleinschreibung als auch zeichensetzung. du hast offensichtlich alles lesen können. am punkt verstehen scheitert es jedoch! ;)

    den mini bezahlt man ((nicht die hardware – nicht das os – nur den namen (wie bei so vielen produkten von apple) und dennoch ist es ein hervorragendes produkt))! apple interessiert nicht es nicht wieviel das os bringt sondern wie das os den kunden bindet insbesondere apps wie itunes und andere! ;)

    microsoft anbei war (inzw -> war selbst wenn der ein oder andere 100erte apps kauft steht dies in keinem verhältnis zu früher.

    und die vorteile durch einen appstore unter ios/mac os oder android liegen ja auf der hand. wie bei steam: eine plattform, eine suche -> viele programme. für nutzer als auch anbieter/hersteller ideal hinsichtlich vertriebsweg.

    dragthing faild
    argumentation fail
    moss fail

    • informant:
      den mini bezahlt man (([…]))!

      Aha. Also hat er doch was gekostet?

      apple interessiert nicht es nicht wieviel das os bringt sondern wie das os den kunden bindet […]

      Stimmt, tut bei der Bewertung der Softwarequalität aber genau nichts zur Sache.

      die vorteile durch einen appstore unter ios/mac os oder android liegen ja auf der hand. wie bei steam: eine plattform, eine suche -> viele programme.

      … und wenn der Anbieter nicht mehr will, dass Du mit seinem Kram spielt, nimmt er in Dir halt wieder weg. Hat Amazon im Kindle-Store schön vor- und EA mit Crysis 2 auf Steam gerade nachgemacht.

      Suchplattformen für Software gab’s übrigens auch schon länger: VersionTracker, CNet (inzwischen identisch).

      für nutzer als auch anbieter/hersteller ideal hinsichtlich vertriebsweg.

      Was genau soll an der fehlenden Testmöglichkeit vor dem Kauf ideal sein, oder daran, die eigene Software zwischen all dem 99¢-Schrott untergehen zu sehen?

      Abgesehen davon: Mono[pol]kultur war immer schon nachteilig. Ich finde es sehr schade, dass sich Apple gerade massiv dahin zu entwickeln scheint — das könnte das Ende einer sehr interessanten Plattform bedeuten.

  8. hier fehlt warum auch immer text! :)

    genannt wurde noch das bsp: microsoft (früher hat man mit einem os letzteres windows7 sehr viel geld verdient) und zukünftig mit windows8 mit bindung an apps um damit ebenfalls geld zu verdienen als auch als vergleich zur effektivität dessen: drucker- & patronen preis früher und heute (umkehrung = gewinnsteigerung).

    done