Artikelformat

Mac OS X 10.6.8 mit TRIM Support

Bildschirmfoto 2011 06 28 um 06 29 18

Wie einige einschlägige Mac-Blogs (klick, klick) berichten, hat Apple im letztem Update für einige SSDs von Drittherstellern still und heimlich TRIM-Support aktiviert. Das ist schön und soll wohl mit OS X Lion noch weiter ausgebaut werden. Leider betrifft das nicht meine SSD, die Intel X25-M (Einbau Artikel ,  Suche nach einer SSD und Intel-X25-M) siehe Screenshot. Ist das bei euch anders?

Es gibt natürlich den inoffiziellen TRIM Enabler, der angepasste Treiber installiert. Ich würde trotzdem nicht dazu raten und lieber warten bis Apple offiziell TRIM für deine Festplatte unterstützt. Ich habe nach ca. 4 Monaten SSD Einsatz auch noch keine negative Nebenwirkungen ohne TRIM gespürt.

“TRIM ist ein Befehl zur Markierung ungenutzter oder ungültiger Datenblöcke auf Speichermedien zum Zweck der späteren Wiederbeschreibung. … siehe http://de.wikipedia.org/wiki/TRIM

Links
http://www.groths.org/?p=308
http://www.cultofmac.com/mac-os-x-10-6-8-adds-trim-support-for-apple-ssds-leaves-third-party-ssds-hanging/102603
http://osxdaily.com/2011/06/27/trim-ssd-support-mac-os-x-10-6-8/
http://de.wikipedia.org/wiki/TRIM

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

20 Kommentare

  1. Gott ist das erbärmlich dass nichtmal vollständig TRIM supported wird. Hallo apple, es ist 2011 xD

    • Dazu zählt wohl auch meine Intel X25-M. Trotzdem lese ich des öfteren gegenteilige Meinungen und weiß eigentlich schon gar nicht mehr was ich wirklich glauben soll.

      • Ich habe hier verschiedene (auch ältere) SSDs am Start und hatte mit denen Tests und Langzeiterfahrungen (sofern man das bei dieser jungen Technik überhaupt so sagen darf) sammeln können. SSDs welche bspw. Sandforce Controller ab einer best. Version (Vertex 3 (2), OWC Mecury Series, Supertalent CT Series) verbaut haben, brauchen defintiv kein TRIM, da jegliches “wear leveling” durch den Controller durchgeführt (und das effizient) wird. Siehe hierzu auch macperformanceguide.com und barefeats.com. Ich empfehle aussderdem den disktester mit dem du deine SSD auf Herz Nieren quälen kannst. Mit dem TRIM enabler habe ich weniger gut Erfahrungen sammeln können. Ach ja, die Intel X25-M zähle ich (allgemein gesprochen) nicht zu den guten™ SSDs.

        My2cents

          • Es gibt Berichte von Performanceeinbrüchen bei aktiviertem TRIM und einigen der moderneren Controller (Sandforce 2/3 etc., mal in den Comments beim Trim Enabler schauen). TRIM ist nicht pauschal gut, die Controller kommen inzwischen ganz gut ohne klar. Hat die eigene SSD irgendeine Form interner Garbage Collection, würde ich erstmal davon abraten TRIM zu hacktivieren.

          • Wie Ben schreibt: Es gab bisweilen heftige teilweise schwankende und wenig reproduzierbare Performanceeinbrüche bei Dateioperationen. Vor allem das Löschen von Dateien wurde stark verlangsamt.

        • Also ich habe mit der Intel X25-M sehr gute Erfahrungen gemacht. Warum zählt sie nicht zu den guten Platten?

          • Sie ist zwar grundsätzlich solide (was durchaus ein Kaufanreiz darstellt), aber grottenlahm (vor allem in bezug auch Schreiben). Preis-/Leistungsverhältnis passt IMO nicht. Daher: nicht gut™. ;)

  2. Bei meiner Corsair CSSD-F120GB2 scheint es noch nicht so weit zu sein. Stattdessen wurde mit dem Update mein inoffizielles TRIM enablen rückgängig gemacht.

  3. Die neusten SSDs brauchen nicht unbedingt TRIM Support, das stimmt schon ein wenig. Aber es wäre trotzdem schön wenn Apple den Befehl offiziell für alle SSDs implementieren würde.
    Kleines Feedback von mir:
    – Mac OS X 10.6.8
    – OCZ Vertex2 E 2,5″ SSD 120 GB
    = TRIM-Support: Nein

  4. Kann für die Vertex2 von OCZ bestätigen, dass es auch nicht funktioniert. Nur mit dem Trim-Enabler.

    • Hast Du mal vorher/nachher Benchmarks gemacht? In den Trim Enabler Kommentaren gibt es 1-2 Berichte von negativen Auswirkungen auf die Performance bei Vertex2 und hacktiviertem TRIM.

  5. 10.6.8 schaltet bei meiner Intel 510 TRIM nicht an.

    Aber der TRIM Enabler wurde vor ein paar Tagen auf 10.6.8 geupdatet.

    Vorher/Nachertests hatte ich durchgeführt.
    Es sind keine Einbrüche zu sehen.

  6. Es ist übrigends nicht zu erwarten das Apple den Support für nonApple-SSDs freischaltet.

    “…Ein Apple-Produkt-Manager stellte allerdings gegenüber c’t heraus, dass nur Apple-SSDs vom System mit Trim-Befehlen versorgt werden. Man wolle damit ausschließen, bei Fremdplatten irrtümlich Daten zu löschen…” (aus der 12er Ausgabe der ct)

    -> http://www.burnyourmac.de/?p=9

  7. Bei mir *kein* TRIM:

    ——-8<————————————–
    Intel ICH7-M AHCI:

    Hersteller: Intel
    Produkt: ICH7-M AHCI
    ——-8<————————————–

  8. Bei meiner Intel X-25M G2 ist der Trim Support ebenfalls nicht verfügbar. Zusätzlich habe ich noch etwas anderes feststellen können:
    Im Festplattendienstprogramm sind die Funktionen “Freien Speicher Löschen”, “Sicherheitsoptionen” und “Löschen” für meine SSD (Systemplatte) nicht verfügbar.
    Geht das noch jemandem so?