Artikelformat

Natürliches Scrollen unter Leopard, Snow Leopard und Windows

Ich bin ja mit Mac OS X 10.7 Lion und meinem neuen MacBook Air noch recht frisch in der Materie und finde dieses “natürliche Scrollen”, welches vom iOS bekannt ist, im ersten Moment gar nicht mal so übel und lasse es aktiviert.

2011-08-03 13h01_16

Schwierig wird es nur, wenn man zwischen den Systemen, also Lion, Snow Leopard und Windows hin- und herspringen muss.

Für Mac OS X 10.5 und 10.6 kann ich u.a. den kostenlosen Scroll Reverser empfehlen. Das ist eine kleine, universal App (also inkl. PowerPC Support), die sich in der Menüleiste einnistet und mit der man das ‘Reverse Scrolling’ beliebig aktivieren bzw. deaktivieren kann.

2011-08-03 13h12_482011-08-03 14h29_11

Unter Windows kann man dieses natürliche Scrollen über ein Tools wie X-Mouse Button Control bzw. AutoHotKey inkl. passendem Script (Direktdownload) bewerkstelligen.

Wie steht Ihr zum natürlichen Scrollen? Fluch oder Segen?!

Was haltet Ihr vom natürlichen Scrollen?

  • super Feature (44%, 57 Votes)
  • direkt nach der Installation von Lion deaktiviert (37%, 48 Votes)
  • ich versuche mich daran zugewöhnen (19%, 25 Votes)

Total Voters: 130

Loading ... Loading ...

LINKS
http://pilotmoon.com/scrollreverser/
http://www.highrez.co.uk/downloads/XMouseButtonControl.htm
http://www.autohotkey.com/
(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

14 Kommentare

  1. Warum klappt das nur bei rauf und runter?
    Links und rechts sind dann wieder „unnatürlich“.
    Die müssten doch auch vertauscht sein, wenn ich es mir als „Packen der Seite“ vorstelle.

  2. Warum etwas ändern, was jahrelang problemlos funktioniert hat? Was soll daran „natürlich“ sein? Da werden Probleme gelöst, die es bisher gar nicht gab.

    • Apple löst doch ständig Probleme, von denen wir nicht wussten, dass es sie gibt („All my files“, Launchpad, …) ;-)

  3. Ich würde mir ja eine Option wünschen, welche diese Einstellung für Mäuse und Touchpads getrennt einstellt.

    Am Touchpad hab ich damit keine Probleme nur bei der Maus und dem Scrollrad würde ich mir die klassische Scrollbalken Scrollmethode wünschen.

  4. Mit der neuen Scrollrichtung hab ich keine Probleme. „Natürlicher“, wie beworben, ist es nicht. Wenn ich in einem Dokument mit drei Fingern nach links streiche, so wird zurückgeblättert. „Natürlich“ wäre hier eine an das Umblättern angelehnte Richtung. Insgesamt ist die „Natürlichkeit“ recht inkonsistent.

  5. Schwierig wird es beim Ein- und Auszoomen in Programmen wie z.b. Photoshop oder CAD. Da ist das natürliche Srollen äußerst unnatürlich ;) Und Pinching mit zwei Fingern ist da auch kein Ersatz für das Scrollrad…

  6. Beim Trackpad kann ich gut mit leben. Aber bei der Maus? #diespinnnendierömer

    Wäre schön, wenn man dies getrennt einstellen könnte, ist aber wohl zu viel verlangt.

  7. Das ist eine Maus und kein Touchscreen, weshalb sollte ich meine Maus wie einen Touchscreen bedienen?

    Die Idee mit dem horizontalen Scrollen war ein Schritt in der evolution der Bedienung, aber bitte, wieso sollte man eine seit 20 Jahren unangetastete Funktion so radikal verändert haben wollen?
    Natürliches Scrollen, 20 Jahre hat kein Mensch angezweifelt, dass es anders falsch wäre.

    Es folgt kein Vorteil aus der Änderung. Es ist widersinnig.

    Der Löwe sieht ja nett aus, aber der Schneeleopard darf bleiben, so lange es möglich ist.

    Aber von Gnome 3 bis Windows 8, alle mögen diese neuen Fullscreen-Apps, alle haben ein Launchpad und was es noch an seltsamen Ideen gibt – Gebt mir eine Leiste, einen Desktop und eine logische Ordnerstruktur, mehr möchte ich doch gar nicht.

  8. Ich für meinen Teil hab mich schon sehr daran gewöhnt. Sowohl auf dem Trackpad, als auch mit der Magic Mouse. Und nur bei der Magic Mouse macht es auch Sinn.

    In der Arbeit gehen mir (nicht zum ersten Mal) nun natürlich die Windows Rechner auf den Keks. Ich scroll ständig in die falsche Richtung, jeden Tag ein paar Mal. Aber damit kann ich leben.

    Und nur weil etwas zwanzig Jahre unangetastet war, heißt es nicht, dass man es vielleicht nicht doch einmal anders machen kann.

    Wer kein Bock drauf hat, hey – deaktivier es! Du darfst. ;)

  9. Pingback: Tipps & Tricks zu Mac OS X Lion | Top Apps für Mac

  10. Pingback: Natürliches Scrollen für Mouse und Trackpad unterschiedlich einstellen

  11. VIELEN DANK!

    Sorry für Caps aber Ihr habt gerade mein Leben ein bisschen besser gemacht! Ich wäre durch die ständige Umstellung Daheim (Lion) Büro (Windows) fast wahnsinnig geworden. Dank AutoHotKey bleibt mir das erspart.

    Danke!

    • Achso: Ich fänds klasse, wenn Ihr eure Seite für Readability kompatibel machen würdet, dann könnte man euch auch für verschiedene Artikel einen kleinen Obulus zukommen lassen :)