Artikelformat

Timing for Mac + Verlosung

Zum Thema Time Tracking bzw. Zeiterfassung auf dem Mac hatte ich vor einiger Zeit schon MyTime vorgestellt. Abstürze, Langsamkeit der App und seither fehlende Updates trübten jedoch das Vergnügen enorm.

So führte mich mein Weg zu Timing, einer funktional ähnlichen App, die aber einiges besser löst als MyTime und dazu noch sehr viel schicker aussieht.

test1

Direkt nach der Installation über den Mac App Store und dem Starten von Timing beginnt automatisch ohne großes Zutun die Zeiterfassung. Es werden alle derzeit laufenden aktiven Apps getrackt, was übersichtlich im rechten unteren Bereich zu sehen ist. Zudem gibt es in den Timing-Einstellungen die Möglichkeit die App beim Login automatisch zu starten. Um sicher zu gehen, dass Timing läuft, sollte man auf das Uhr-Icon in der Menüleiste achten.

Im linken Bereich findet man die ‘per-default’ angelegte Projekte, welches farblich unterschiedlich gestaltet sind und jederzeit erweitert werden können. In diesen Projekten werden üblicherweise einzelne Apps, die das gleiche Thema berühren, zusammengefasst. So sind beispielsweise in meinem Media-Projekt alle Apps, die mit Musik oder Video zu tun haben, aufgelistet.

Hierzu muss man sagen, dass anfangs nur wenige Apps in den einzelnen Projekten enthalten sind. Nicht zugewiesene Apps findet man in der Liste unter ‘unassigned’. Diese Apps lassen sich via Drag and Drop in Projekte verschieben und werden fortan dort getrackt. Das hat den Vorteil, dass man neben der Timeline ansich, seine Aktivitäten nach Projekten sortieren kann und so genau sieht, womit die meiste Zeit ver(sch)wendet wird. Darüber hinaus kann man einzelne Apps aus der Liste löschen und es existiert ein Projekt namens ‘Blacklist’, in das Apps geschoben werden können, die bei der Zeiterfassung keine Rolle spielen sollen.

Bildschirmfoto 2011-08-10 um 00.14.59test2

Außerdem gibt es für einige Apps (Kompatibilitäts-Liste) detailliertere Anzeigen. So wird beispielsweise für den Safari exakt aufgelistet wie lange man welche Webseite besucht hat, sofern sich der Safari nicht im ’Private Mode’ befindet. Sollte eine App nicht unterstützt werden wird sie natürlich trotzdem getrackt, nur halt ohne entsprechende Details.

Timing ist zur Zeit nur in englischer Sprache verfügbar, setzt mindestens Mac OS X 10.6.6 voraus und kostet derzeit 7,99 Euro im Mac App Store.

Fazit
Timing ist ein exzellentes Werkzeug, um seine alltäglichen Aktivitäten am Mac offline zu tracken. Die App ist schnell, unauffällig und läuft praktisch ohne CPU-Last im Hintergrund. Leider fehlt noch ein Export-Feature der Daten, welches aber in einer zukünftigen Version geplant ist.

Gewinnspiel
Daniel Alm, einer der Entwickler von Timing, hat den aptgetupdateDE Lesern drei Promo Codes für den MAS zur Verfügung gestellt. Um teilzunehmen hinterlasst bitte ein “Muss ich unbedingt haben!!!” Kommentar und macht 10 Kniebeuge. Das Gewinnspiel endet kommenden Sonntag, den 14.08.2011.

Bitte verwendet zum Kommentieren nur gültige E-Mail Adressen. Sonst ist es mit der Gewinnbenachrichtigung schwierig und es wäre schade, wenn der Gewinn verfallen würde.

Zeiterfassung mit Timing (AppStore Link) Zeiterfassung mit Timing
Hersteller: Thomas Osthege und Daniel Alm
Freigabe: 4+5
Preis: 8,99 € Download

LINKS
http://timingapp.com/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei andere Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Außerdem habe ich den Geissbock im Herzen, der jedes Wochenende aufs Neue ausbricht und Twitter zuzwitschert. Darüber hinaus bin ich natürlich per E-Mail und neuerdings auch bei App.net erreichbar.

79 Kommentare

  1. Muss ich unbedingt haben!!!
    1, 2, 3, 4,… 9, 10! So die Kniebeugen wären auch geschafft :)
    Gibt es die Unterstüzung, welche Seiten man im Safari besucht hat auch für Firefox oder Chrome? Oder bleibt es nur für den Safari? :)

  2. Muss ich unbedingt haben!!!

    Hatte vor einiger Zeit mal TimeLog ausprobiert, aber das hat mich damals nicht überzeugt. Timing sieht da deutlich besser aus :)

    *Kniebeuge sind auch erledigt*

  3. Habe erst vor einer Woche angefangen auch noch Privat Zuhause arbeit zu erledigen. Habe bis jetzt alles auf einem Blatt notiert, von dem her: Muss ich unbedingt haben!

  4. Oh, das würde ich mir auch gerne ansehen. Ich nutze zur Zeit “On The Job” für die Zeiterfassung, aber ein Blick zur Konkurrenz schadet ja nichts.

  5. MUSS ICH UNBEDINGT HABEN!!

    Und moment …. 8 … 9…. 9 1/2 … 10!! Geschafft.

    Wollte mir seit längerem mal ein Time Management Tool zulegen, da würde sich der Promocode gut tun. ;-)

  6. Muss ich unbedingt haben!!!
    *knack* *knack* *knack* *knack* *knack* *knack* *knack* *knack* *knack* *knack*

  7. Muss ich auch unbedingt haben.
    Die 10 Kniebeuge sind knackender Weise auch geschafft. Und ein Kniebeuge als Bonus. :-)

  8. Schade das Coda nicht auch detailliert erfasst wird, sonst könnte man die Software wunderbar als automatische Zeiterfassung nutzen. Wäre ja auch zu schön gewesen… ;)

    PS: Zehn Kniebeuge – ✔

  9. Würde mich auch freuen! Nach dem ich gestern MyTime wieder gelöscht habe. Aus eigentlich den selben Gründen wie Du. Wäre das jetzt Perfekt.

    MyTime war langsam, man konnte nichts editieren und sonst war es eigentlich auch recht ungenau.

    Timing würde mich wirklich interessieren.

    Muss ich unbedingt haben!!!

  10. Muss ich unbedingt haben!! Boah, ganz schön fertig nach zehn Kniebeugen. Das mach ich nicht noch mal so schnell!

  11. “Muss ich unbedingt haben!!!”

    und jetzt die Kniebeugen, was tust du mir an…

    1 ha geht ja
    2 ohh schau mal ne Katze
    3
    4 ahhhrrr
    5
    6 Schön langsam Jaqueline, sonst kotzt du wieder
    7
    8 Nie wieder Ich sterbe bald
    9
    10. Geschaft -> Liege halb tot auf dem Boden und bekomme keine Luft.

    Dafür gibt es jetzt ne Tüte Chips und ein Bier:)
    Sport für dieses Jahr = erledigt

  12. Muss ich unbedingt haben!!!
    Damit ich mal reaubekomme warum die Zeit so schnell am Rechner vergeht :)

  13. Ich hätte das auch gern…

    schade das es keine Test version zum download gibt… 8 Euro für ne app die nicht das macht was ich erwarte blind auszugeben… mach ich nicht so gern…

  14. Perfekt! Dann weiß ich endlich wo ich die Zeit so lasse.
    Muss ich unbedingt haben!!!

    +15 Frauenkniebeuge für Dich ;)

  15. Und hier die Gewinner-Kommentare: 54, 28 und 63. Glückwunsch. Björn wird sich mit euch in Verbindung setzen.

    RANDOM.ORG - Integer Generator

  16. Pingback: aptgetupdateDE » Finch: Time tracking at its best – kurzfristig kostenlos