Artikelformat

Mit dem AutocorrectBeeper gegen die Lion Autokorrektur…

Eine der vielen Neuerungen, die mit OSX 10.7 Lion Einzug hielten, war die Autokorrektur von Text. Wie schon unter iOS führte das auch bei mir zu teilweise kuriosen Sätzen, was gerade beim Bloggen recht nervig sein kann.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten:
Entweder man deaktiviert die Autokorrektur generell (bspw. mit Lion Tweaks) oder man setzt auf eine App namens AutocorrectBeeper.

Bildschirmfoto 2011 08 16 um 00 23 31

Dieser kostenlose Tweak läuft nach dem Starten permanent im Hintergrund und gibt einen vorgegebenen Ton ab, sofern die Autokorrektur irgendwo zuschlägt. So bekommt man wenigstens mit, wenn etwas in dieser Richtung passiert.

Bildschirmfoto 2011 08 16 um 00 25 41Bildschirmfoto 2011 08 16 um 00 26 29

Darüber hinaus kann man eine Blackliste erstellen. Dort können Apps, für die die Autokorrektur-Erkennung deaktiviert sein soll, definiert werden. Es wird für diese entsprechenden Apps dann auch kein Ton abgespielt.

Bildschirmfoto 2011 08 16 um 00 23 44

Für das korrekte Funktionieren vom AutocorrectBeeper muss in den Systemeinstellungen unter den Bedienungshilfen die Option ‚Zugriff für Hilfsgeräte aktivieren‚ angewählt werden.

Bildschirmfoto 2011 08 16 um 00 25 04

Laut dem Entwickler sind noch einige Bugs in der App enthalten, sie sollte aber zu 99% reibungslos funktionieren. Ich selber konnte auch keine Fehler feststellen. Zum Download geht’s hier entlang.

LINKS
http://apple.stackexchange.com/questions/19597/can-i-cause-auto-correct-in-lion-to-beep/20861

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

3 Kommentare

  1. Danke. Finde ich sinnvoll, genauso wie die Korrektur an sich. Ich bin aber auch schon öfters reingefallen. ;)

  2. Oder man benutzt (wie ich) den Opera zum Bloggen, denn der kümmert sich nicht um die Autokorrektur in Lion.

    Opera ist aber auch (leider) nicht jedermanns Sache. :-)

  3. Ach wo, alles zur allgemeinen Erheiterung.

    Vielleicht bald mit Beiträgen direkt vom Mac:
    „damnyouautocorrect.com“

    Meine liebste Badezimmerlektüre. :D