Artikelformat

Review: PhotoSync + Verlosung

So ziemlich jeder wird schon mal vor folgendem Problem gestanden haben: Ich möchte schnell und unkompliziert Fotos oder Videos zwischen verschiedenen iOS Geräten, Macs oder Windows PCs kopieren.

Eine Möglichkeit, dies zu bewerkstelligen, ist über das gute alte USB-Kabel. Anschließen, Bilder kopieren und das Kabel abziehen. Eine andere, weitaus komfortablere Möglichkeit wäre über Dropbox (Referral Link). Ein dritter, eher unschöner Weg wären beispielsweise E-Mails…

2011-08-23 12h45_47

Ich persönlich habe mit Oliver immer den Dropbox-Weg gewählt, was zum Sharen der Daten sicher recht gut ist aber zum simplen Kopieren einen leichten Overkill darstellt.

So bin ich vor einigen Wochen auf PhotoSync aufmerksam geworden. Mit dieser App, welche für Mac und PC kostenlos zum Download bereit steht, kann man Fotos und Videos kabellos über WLAN (Geräte müssen sich im selben Netz befinden) oder Bluetooth ohne Umweg über die Cloud direkt auf die Festplatte des jeweiligen Devices senden oder empfangen. Darüber hinaus gibt es eine kostenpflichtige iOS App, die, universal sei Dank, auf dem iPad und iPhone bzw. iPod Touch gleichermaßen läuft.

Review

Die Funktionsweise von PhotoSync ist denkbar einfach erklärt: Nach dem Start der App wählt man die zu übertragenden Fotos/Videos aus und drückt den roten ‘Sync-Button’. Jetzt fragt die App nach dem Ziel und anschließend werden die ausgewählten Daten übertragen.

Im nachfolgenden Test habe ich Bilder vom iPhone via WLAN zum Mac gesynct.

Bildschirmfoto 2011-08-15 um 19.25.29Bildschirmfoto 2011-08-15 um 19.28.58

Anfangs sollte man das Zielverzeichnis auf dem Mac konfigurieren. In den Einstellungen der Mac-App hat man zudem noch die Option Bilder und Videos direkt in iPhoto oder Aperture zu importieren.

Bildschirmfoto 2011-08-16 um 19.03.30Bildschirmfoto 2011-08-16 um 19.03.35

Unter iOS ist das Prozedere wie oben und in den vier nachfolgenden Screenshots beschrieben:

IMG_0756 IMG_0757 IMG_0758 IMG_0759

Man wählt die Bilder aus und drückt danach den roten Sync-Button oben rechts.

IMG_0760 IMG_0761

Anschließend fragt PhotoSync nach dem Ziel. Das können ein anderer Computer oder iDevice, aber auch eine Dropbox, ein Flickr-, Picasa-, FTP-, Facebook- oder SmugMug-Account sein.

IMG_0762 IMG_0763 IMG_0764

In diesem Fall habe ich mein MacBook Air ausgewählt, welches sofort von PhotoSync erkannt wurde. Ein Test mit Dropbox funktionierte nach dem Verlinken meines Accounts ebenfalls problemlos.

Als nächstes werden die Dateien übertragen.

IMG_0765 IMG_0766 IMG_0767 IMG_0768

Wem das alles noch nicht genug ist, kann das so genannte WebSharing in den Einstellungen der iOS App aktivieren. Als zusätzliche Sicherheit kann hier eine Authentifizierung und die Portnummer angegeben werden.

IMG_0771 IMG_0772

Jetzt kann man mit der angegebene Webadresse über jeden Webbrowser auf Fotos und Videos auf seinem iOS Gerät zugreifen und diese herunterladen.

Bildschirmfoto 2011-08-23 um 14.55.07Bildschirmfoto 2011-08-23 um 14.56.27

Nachfolgend noch ein kleines Promo Video vom Entwickler Touchbyte:

PhotoSync for Mac ist kostenlos, setzt mindestens Mac OS X 10.5 voraus und kann entweder über die Webseite oder den Mac App Store installiert werden. Die iOS Version von PhotoSync setzt iOS 4.2 voraus und kostet derzeit 1,59 Euro.

Für die kostenlose Windows Version von PhotoSync wird mindestens Windows XP SP2 benötigt.

PhotoSync - Videos und Photos drahtlos übertragen (AppStore Link) PhotoSync - Videos und Photos drahtlos übertragen
Hersteller: touchbyte GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: Gratis Download
PhotoSync - drahtlos Fotos und Videos übertragen (AppStore Link) PhotoSync - drahtlos Fotos und Videos übertragen
Hersteller: touchbyte GmbH
Freigabe: 4+5
Preis: 2,99 € Download

Fazit

Ich möchte PhotoSync nicht mehr missen. Wer mal schnell Foto oder Videos von einem Rechner oder iDevice zum anderen oder direkt zu Flickr, Picasa, Facebook oder Dropbox syncen möchte ist mit PhotoSync bestens bedient. Der Preis von gerade mal 1,59 Euro für die iOS Version ist meiner Meinung nach mehr als fair, gerade wenn man bedenkt, dass die Windows- und Mac-Version kostenlos sind.

Gewinnspiel

Entwickler Touchbyte hat aptgetupdateDE drei Promo Codes für die iOS App von PhotoSync zur Verfügung gestellt. Diese möchte ich an dieser Stelle verlosen. Für die Teilnahme sagt uns bitte euer kuriosestes Foto/Video-Sync-Erlebnis und wie Ihr es gelöst habt. Das Gewinnspiel endet diesen Freitag, den 26.08.2011.

Bitte verwendet zum Kommentieren nur gültige E-Mail Adressen. Sonst ist das mit der Gewinnbenachrichtigung schwierig und es wäre schade, wenn der Gewinn verfallen würde.

LINKS
http://www.photosync-app.com/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

14 Kommentare

  1. Also wenn ich mir die ganzen Einstellungen so anschauen und Haken und Ösen, dann sieht es nicht so aus, als ob Photosynth so viel besser ist. Aber probieren kann man es ja mal :)

    Ich hab eigentlich nicht wirklich Sync-Probleme, da ich tatsächlich entweder mit Dropbox oder Picasa arbeite. Beides funktioniert systemübergreifend ziemlich gut. Ein wenig nervt allerdings immer, die Bilder vom Android auf den Rechner zu bekommen. Da muss leider entweder tatsächlich ein USB-Kabel oder eine Mail herhalten. Nicht schön und ziemlich nervig.

  2. Leider musste ich feststellen, dass ich die Videos meines iPads nicht einfach auf meinen Rechner übertragen konnte, deswegen habe ich mich dann der Software von iMacsoft bedient. Wenn ich aber PhotoSync sehe, ist meine Software ein Witz. Bitte helft mir, bitte…

  3. Habe bis jetzt nie wirklich Probleme gehabt mit dem syncen von Fotos. Habe immer ein App benutzt, dass über eine Webadresse dann zu erreichen war mit den Fotos. Leider war es auch nur die einzige Möglichkeit. Mit dem vorgestellten App erübrigt sich das natürlich. Es gibt eine viel größere Auswahl.

    Würde mich freuen, wenn ich einer der glücklichen Gewinner wäre.

  4. Ich mache es immer so, dass sobald mein iPhone angeschlossen wird, er die Fotos mit einem Ordner auf meinem Desktop synchronisiert. Dh ich muss nur das iPhone anschließen kurz warten und das wars^^

    Ich hätte trotzdem gerne die App um auch das lassen zu können.

  5. Würde mich über einen Promocode sehr freuen. Auch wenn ich im Moment nicht zwingend auf WiFi Sync der Bilder umsteigen soll. Aber wenn ich einen bekomm, werde ich es natürlich auch machen. ;-)

  6. share viele photos über gmail (weil großes postfach) ins ausland – da is das sicherlich hilfreich!

    also mach ich mal mit! win win win :)

  7. Ich mache das ebenfalls für Mail. Die Lösung stört mich schon seit Jahren, aber ich habe bisher leider, leider nichts besseres gefunden.

    Ich würde mich daher über ein Code freuen. :)

  8. Ich synce bisher immer nur die Fotos zwischen iPhoto und iPod touch über iTunes. Aber unterwegs einmal so etwas machen zu können wäre natürlich schön.
    Daher würde ich mich über einen Code echt tierisch freuen!

  9. ich bin ehrlich ich stecke mein iPhone einfach an. leider habe ich gestern mein ipad im zug vergessen :( vielleicht hilft mit björn weiter :) danke für euren tollen blog aptgetupdate :)

  10. Ich lade die Bilder immer erst auf Dropbox hoch und dann lade ich sie beim PC wieder runter. Dauert aber alles recht lange, besonders das hochladen ^^