Artikelformat

Xcode richtig und komplett deinstallieren

Eines der ersten Programme, die ich bei meinem (immer noch supertollen) MacBook Air unter Lion installiert hatte, war das kostenlose Xcode aus dem Mac App Store. Ich kannte diesen ganzen Coderkram von Apple noch gar nicht und wollte mal einen Blick hinein werfen.

2011-09-21 10h34_14

Fazit:
Recht nett gemacht aber wirklich gebrauchen kann ich es nicht.

Gestern wollte ich Xcode nun wieder deinstallieren, was sich schwieriger gestaltete als erwartet. Lange Rede, kurzer Sinn… Man öffne das Terminal und gebe folgenden Befehl ein:

sudo /Developer/Library/uninstall-devtools –mode=all

Anschließend mit dem Administratorpasswort bestätigen und einige Zeit später war mein fast 8 GB großes Developer Verzeichnis komplett verschwunden. Nun sollte man noch via Spotlight nach ‘Xcode’ suchen und die leidigen Reste (alte Plist-Dateien, alte Projekte u.s.w.) per Hand löschen.

Ich glaube komplizierter geht es kaum. Danke Apple…

Artikel wurde nicht gefunden

LINKS
http://developer.apple.com/xcode/
(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

15 Kommentare

  1. Was mir nicht gefällt: Man muss für delta-Updates die Installationsdatei von Xcode auf der Festplatte belassen. Ich hoffe, dass es meine aktuelle Xcode-Installation ein wenig länger auf der Festplatte aushält als die letzte. Wenn es draußen dunkel wird ist es eine gute Zeit zum Programmieren.

  2. Was mich an XCode am meisten nervt, ist dass man die Installationsdatei auf der Platte behalten muss. Sobald man sie löscht, funktioniert XCode nicht mehr. Sehr durchdacht und erheiternd, bei 64GB SSD -.-

    • Kann Euch beiden da nur zustimmen. Noch knapp 3 GB an Installationsdateien zusätzlich ist auch ziemlich frech.

      • Es wird ja immer behauptet, dass „Dateigröße“ heute kein Faktor mehr ist. Das ist so ein ausgemachter Blödsinn, egal ob es um die kleinen Speicher von Tablets oder Smartphones geht, um SSD in Notebooks oder gar Internetverbindungen an sehr vielen Orten. Daraus ist eine Kultur der Platzverschwendung entstanden …

    • Das stimmt doch nicht! Ich habe die Installationsdatei immer gelöscht und alles funktioniert so wie es sein muss. Ich brauche Xcode schon seit Jahren und habe von diesem Problem noch nie was gehört…

      Auch was die „komplizierte“ de-Installation angeht: Xcode ist was für Programmierer und diesen lockeren Einzeiler ins Terminal zu tippen ist für Entwickler doch kein Problem?

      Als Normalanwender ist es auch nicht gedacht Xcode zu installieren, genausowenig wie ein Normalanwender die ios5 Betas installieren soll…

      • Sobald man das Installfile unter lion löscht funktioniert XCode nicht mehr, oder ich mache einfach irgendwas falsch.

        Den Einzeiler zu tippen ist kein Problem, ihn aber erstmal herauszufinden schon eher. Ich habe mich nun für die von Raven hier erwähnte Möglichkeit entschieden nur die Developer Tools zu installieren und bin sehr glücklich über 8 GB gewonnenen Platz auf meiner viel zu klein ausgewählten SSD. :)

  3. naja, ist ja immer auch eine frage wieviel man davon braucht …

    … ich finde es zwar bescheiden das ich soviel installieren muss um nen compiler zu haben, aber immerhin muss man die ganzen mobil sachen dafür nicht installieren …

    … und ohne homebrew könnte ich mir arbeiten nicht mehr vorstellen.

    • Ich habe erst neulich auf die App-Store-Installation umgeschwenkt und da konnte man AFAIK keine Auswahl der zu installierenden Komponenten vornehmen.

    • Ich glaube für Apps wie Xcode ist Appcleaner so gar nicht geeignet. Es gibt ja nicht umsonst n Xcode uninstaller, wenn man weiß, wie das Ding zu starten geht ;)

  4. @Raven verdammt, man sollte auch die vorherigen Kommentare lesen. So bleibt nur noch das Alibi Argument, dass man sich ja schon immer mal Ojective-C anschauen wollte. :-)

  5. Bei mir funktioniert der Code gar nicht, weil ich gar keinen Developer Ordner habe. Wie bekomm ich das jetz wieder runter? Titanium kann nur XCode 4 und ich hab 4.3 drauf.