Artikelformat

Ubuntu 11.10 (Oneiric Ocelot) Beta 2

Seit längerer Zeit habe ich mal wieder einen Blick in eine Ubuntu Beta geworfen. Zugegebenermaßen in einer virtuellen Umgebung, aber immerhin. Dafür habe ich ein paar interessante Dinge entdecken können.

Die aktuelle Beta 2, der im Oktober erscheinenden neuen Ubuntu Version 11.10 (namentlich Oneiric Ocelot) bietet endlich Unity auch im 2D Modus an und läuft damit auch in VMware und das doch auch sehr ordentlich. Und an dieses Interface mit seitlichen Dock und schnellem App-Starter kann man sich gewöhnen: schnell und sehr Mac-like. Ich wollte diesen Vergleich vermeiden, kann es aber irgendwie nicht.

Bildschirmfoto 2011 09 23 um 10 59 35

Der neue Start-/Einlog-Screen (erstmals nicht mehr GDM, sondern LightDM) sieht sehr übersichtlich aus. Gefällt mir persönlich klasse. (auch wenn die Farben immer noch nicht meine sind).

Bildschirmfoto 2011 09 23 um 13 13 35

Bildschirmfoto 2011 09 23 um 13 15 11

Die beeindruckendste Neuerung ist das SoftwareCenter, welches so langsam wirklich an den AppStore herankommt. Sehr übersichtlich, schnell, Communityfunktionen mit Kommentaren und Bewertungen, Screenshots usw. In dieser Beta 2 ist eine Synchronisierungsfunktionion hinzugekommen, mit der man mehrere Rechner Software-technisch abgleich kann. Großartige Idee.

Bildschirmfoto 2011 09 23 um 13 15 54

Ubuntu One, den Cloud Dienst, habe ich auch gleich mal ausprobiert. 5GB bekommt man kostenlos und kann für weitere 40$ im Jahr auf 20GB erweitern. Diesen Platz kann man für Dateien nutzen bzw. für eine Bookmark- und Kontaktesynchronisation. Die Einrichtung klappte problemlos.

Bildschirmfoto 2011 09 23 um 13 25 36

Links
http://gb.releases.ubuntu.com//oneiric/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

11 Kommentare

  1. Den „Appstore“ gibt es doch schon länger (vgl. „Ubuntu Software Center“) Der LogIn Bildschirm sieht wirklich toll aus :)

  2. Hm, wenn das neue Ubuntu 10.10 dann mal final ist werde ich es mir definitiv mal installieren als Testsystem auf dem Mac mini! ;)

    Genial wäre es, wenn es eine Mobil-Version für Smartphones von Ubuntu geben würde. Und damit meine ich nicht diese Abarten wie Android, welche auf Linux basieren.

  3. Da lugt ein kleines Fehlerchen im Text hervor. Im ersten Abschnitt erster Satz sprecht ihr vom neuen Ubuntu Oneiric Ocelot 10.10. Richtig wäre 11.10. Das fiel mir gerade beim Lesen auf. Ubuntu 10.10 heißt war/ist „Maverick Meerkat“.

    Nix für Ungut ansonsten .. :-)

  4. Pingback: Waldstepper Blog » unter Beobachtung: Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot

  5. Pingback: unter Beobachtung: Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot | Waldstepper Blog