Artikelformat

Apple, die Sekte – ein Bekehrungsversuch

Sie geben Unsummen für überteuerten Yuppie-Mumpitz aus und haben ihre Selbstbestimmtheit an der Oberfläche ihres iPads abgegeben: Apple-Jünger. Ein Bekehrungsversuch von Extra 3 Reporterin Caro Korneli.

Video klick, klack (von Extra3) – großartig.

Links
http://www.youtube.com/watch?v=-qyy7wxmeD0

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

26 Kommentare

  1. Pingback: Apple, die Sekte: Extra 3 versucht, zu bekehren - meetinx (MX)

  2. Hmmhh… Ich lache sehr gerne über (Apple-)Parodien. Doch finde ich irgendwie diese nicht lustig – wirkt ziemlich „gequält“ auf mich.

  3. Extra 3, wieder so ein Öffentlich-Rechtlicher-Fernseh Sender SCHEISS, wofür auch noch ungefragt Gebühren bezahlt werden sollen. Ne, sowas schaue ich mir nicht an, auch nicht für Umsonst.

  4. ganz ok. undwas soll ich mit ’nem alten Handy und einer Woche Akkulaufzeit, wenn ich damit nicht mal unterwegs auf you**rn gehen oder meinen Helikopter steuern kann… ;-)

  5. Naja. Also Lustig war das jetzt nicht. Das war einfach nur lächerlich ;D

  6. Ist halt ARD Humor … für die breite Masse. Ich finde es nur komisch lustig wie oft mittlerweile Apple in den Fokus gerückt wird.

    @Martin: du hast nicht die Keynote gestern gesehen? das waren 95 Minuten mehr deines Lebens ;)

  7. Martin Gartner

    05.10.11, 15:06, #8

    Na ja, habe diverse „Live“-Blogs verfolgt – soo schlecht war’s dann doch wieder nicht…

  8. Ich finde Apple hat langsam ausgedient. Ich glaub ich bleibe den Rechnern noch Apple treu, aber was Handys angeht, gibt es weitaus bessere alternativen.

  9. Martin Gartner

    05.10.11, 17:09, #11


    Khamelion:

    Ich finde Apple hat langsam ausgedient. Ich glaub ich bleibe den Rechnern noch Apple treu, aber was Handys angeht, gibt es weitaus bessere alternativen.

    Wie hätte denn deiner Meinung nach das neue iPhone aussehen müssen? Welche Hardware hättest Du Dir gewünscht?

    Es hat sich doch – außer den beiden Gläsern (Front und Rückseite) alles geändert! Neuer DualCore A5 Prozessor, neue 8 mpx Cam, mehr Speicher, neues intelligentes Antennen Design, immer noch das beste Display aller SmartPhones usw…

    Welche Smartphones wären denn eine weitaus bessere Alternative? Galaxy S2?

    • Ich habe mir gar nichts gewünscht. Mir war das Event auch Wurscht und habe es gar nicht mitverfolgt. Ein kleiner Blick auf der Homepage tut es auch, was es neues gibt.
      Bis auf das Display, hatten die Konkurrenten schon die längst eingebaut und sind schon längst auf dem Vormarsch schnellere Geräte vorzustellen. 1GB als Innovation?
      Das gab es schon länger.
      Aber man lässt sich ja gerne von dem ganzen Bling Bling verblenden.

      • Martin Gartner

        05.10.11, 20:23, #13

        Was nützen die besten Hardware-Specs, wenn das OS nix damit anfangen kann? Mein Kollege hat sich das Galaxy 2 zugelegt und das System hakt und eckt trotz High End CPU immer noch. In Sachen Bling Bling gebe ich dir daher vollkommen recht.

    • Das „beste Display“? Na, lass das nicht Samsung hören. Ach, warte, die produzieren die Dinger ja … aber Super-AMOLED gibt’s eben nur in Samsung-Smartphones. ;)

      • Martin Gartner

        05.10.11, 21:55, #15

        Leg mal die beiden Displays neben einander und vergleiche – bitte dabei nicht von den überzeichneten Farben des AMOLED ablenken lassen. Sieht man das Super AMOLED zum ersten Mal, beeindruckt es wirklich! Aber eben nur anfangs… Das ist jedenfalls mein Eindruck. Ansonsten kann das Galaxy mich auch mit noch so fortschrittlichen Hardware-Specs nicht überzeugen. Es wirkt trotz des stolzen Preises immer billiger als das iPhone.

  10. Pingback: Apple Design: “Weniger ist mehr” » Fiberbeton

  11. Also für öffentlich-rechtliche Verhältnisse sehr lustig :D Frage mich allerdings, ob die ARD die Brille für eine Nerd-Brille hält und als Gestaltungselement verwendet. Die ist nicht nerdig genug!

  12. Typisch extra 3: So lustig wie Mario Barth und Oliver Pocher zusammen. Und auch genau so sehenswert.

  13. das System hakt und eckt trotz High End CPU immer noch.

    Samsungs altes Problem: Zu blöd für ein lagsicheres Dateisystem. Aber wofür gibt’s Drittanbieterkernel? (Noch so ein Pluspunkt gegenüber Mist-iOS.)

    • Martin Gartner

      05.10.11, 22:06, #20

      Ich frage mich, warum diese „Drittanbieter Kernels“ dann nicht eingesetzt werden und endlich mal ein „flüssiges“ Android OS angeboten wird?

      Wir sollten nicht weiter drüber „streiten“ was besser ist. Für den einen ist es Android, für den anderen iOS. Ich stecke da vermutlich schon zu tief drinnen (womöglich bin ich auch etwas verblendet).

  14. OMG, peinlich. Und für sowas müssen wir GEZ bezahlen?
    Demnach müssten Sie auch jeden „Premium“ Hersteller anderer Güter anprangern …

  15. War ja irgendwie klar, dass von einem Öffentlich-Rechtlichen nichts anständiges kommen kann. Sehr sehr unlustig..

  16. Sekten sind „hinterfotzig“.

    Das Wort hinterfotzig kommt aus der süddeutschen Umgangssprache und wurde im übrigen deutschen Sprachraum übernommen. Es ist gleichbedeutend mit ‚hinterhältig‘ oder ‚hinterlistig‘ und heißt wörtlich ‚hinter dem Mund‘.[1] Wird eine Person als hinterfotzig bezeichnet, ist damit gemeint, dass sie nicht ehrlich gegenüber anderen ist, sondern hinter deren Rücken schlecht redet, lästert und intrigiert.

    Zum Teil findet der Ausdruck hinterfotzig auch Verwendung als Synonym für ‚gemein‘ oder als pauschale Beschimpfung oder Diskreditierung, möglicherweise volksetymologisch aufgrund der Assoziation zum Ausdruck Fotze, der als derbes Schimpfwort verwendet wird.

    Hinterfotzig leitet sich jedoch nicht von der sexuellen Bedeutung des Wortes Fotze (‚Vulva‘, ‚Vagina‘) ab, sondern von der in Bayern und Österreich gebräuchlichen Bedeutung ‚Mund‘ beziehungsweise ‚Gesicht‘. Eine Ohrfeige, also ein Schlag ins Gesicht, wird als a Fotzn bezeichnet, eine Mundharmonika regional auch als Fotzenhobel. Der Ausdruck Fotznspangler ist darüber hinaus eine gebräuchliche Bezeichnung für einen Zahnarzt oder Kieferorthopäden.
    LG