Artikelformat

Pimp your Icon: Twitter for Mac

Dass Apple mit seinem Icon-Design in letztes Zeit immer mal wieder nicht den Geschmack älterer Fanboys trifft, wissen wir nicht erst seit iTunes 10.

Dass Apple mit diesem Problem nicht alleine dasteht, bewies Twitter Anfang des Jahres mit Twitter for Mac, welches im Vergleich zum Vorgänger Tweetie ein ähnlich hässliches Icon aufwies.

Bildschirmfoto 2011 10 24 um 19 03 43 s

Nun sind diese Icons natürlich auch immer Geschmacksache aber ich bin ehrlich gesagt froh über jeden (Icon-)Mod, der die richtige Mischung aus oldschool und Gegenwart  hinbekommt.

So wie beispielsweise Bart Kowalski, der das Twitter for Mac Icon, gibt es in drei Farbvarianten, neu angestrichen hat. Wer also ebenfalls unzufrieden ist: Icon herunterladen und ändern.

Twitter (AppStore Link) Twitter
Hersteller: Twitter, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

LINKS
http://bartkowalski.com/2011/01/icon-twitter-for-mac-app/
(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

6 Kommentare

  1. Also wenn einem das iTunes-Icon nicht gefällt dann tut es das Twitter-Icon da oben aber auch nicht. Schlägt ja in die selbe Kerbe. Shiny shiny und ’nen dicken Rahmen drum herum.

    Eine schöne Sammlung an hochwertigen Icons gibt es hier:
    http://weloveicons.com/

    • Was hatn das mit nem dicken Rand und glänzend zu tun?

      Es geht einfach ums Design. Diese runden blauen Icons sind aus meiner Sicht einfach total häßlich. Neben iTunes, trifft das derzeit auch auf Quicktime zu.

      Aber wie gesagt: Über Design lässt sich vortrefflich streiten. Bestes Beispiel: iPhone 4/4s, welches im Design sicher zeitlos aber derbe hässlich ist ;)

  2. @ Björn:

    Danke für das Angebot, aber ich will das hohe Niveau hier nicht ruinieren. (^_~)
    Außerdem ist schreiben nicht so meine Stärke. (^_^)“