Artikelformat

Apple storniert kommentarlos Bestellungen des Fitnessarmbands UP vom Black Friday [NACHTRAG]

Gastbeitrag von Julian Pawlowski

Ich hatte mich so gefreut: Jawbone’s neues Tracking-Armband UP gab es am Apple’s Black Friday zu einem besonders attraktiven Preis.

Kostet der Winzling auf der Shopseite des Herstellers recht stolze 99,99 Euro, so gab es das Armband bei Apple an besagtem Tag mit lediglich 68 Euro für knapp 2/3 des Preises – Versand inklusive. Ein Schnäppchen! Soviel wäre mir das Armband auf jeden Fall wert. Prompt war die Bestellung raus. Liefertermin knapp vor Weihnachten – perfektes Eigengeschenk!

Shot 2011 12 14 8 49 19 34 s

Heute jedoch leider die Ernüchterung: Apple stornierte die Bestellung – ganz klammheimlich und ohne eine Nachricht oder Begründung, geschweige denn einer E-Mail Benachrichtigung. Mir wäre das gar nicht aufgefallen, hätte ich nicht heute zufällig daran gedacht einmal nach dem Versandstatus zu schauen.

Ein Anruf beim Apple Online Store brachte dann Klarheit: Der Hersteller Jawbone hat die Auslieferung der Geräte an Apple gestoppt, offenbar im Zusammenhang mit bereits vor einigen Tagen bekannt gewordenen Problemen. Dies veranlasste Apple die Bestellungen ersatzlos zu streichen. Der Mitarbeiter bemerkte auch sogleich, dass ich die Bestellung am Black Friday aufgegeben hatte. Eine Alternative konnte er mir jedoch leider nicht anbieten.

Shot 2011 12 14 8 49 53 35 s

Ich bin ziemlich enttäuscht. Von beiden: Dem Hersteller Jawbone und Apple. Zwar kann Apple nichts für die schlechte Produktqualität und den Rückzug des Herstellers, die Abwicklung der Stornierungen hätte ich jedoch anders erwartet. Insbesondere im Zusammenhang der Bestellung am Black Friday hätte ich auf etwas mehr Engagement gehofft, in welcher Form auch immer.

[NACHTRAG 14.12.2011 21:55 Uhr]

Just in dieser Minute trudelt eine verspätete E-Mail von Apple ein, die den Rückzieher des Herstelles Jawbone nochmals bestätigt.

Shot 2011 12 14 9 18 13 36 s

LINKS
http://www.jawbone.com/up/guarantee

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

3 Kommentare

  1. Kommentierer

    14.12.11, 23:02, #1

    Hey, ich habe von Apple eine Mail mit Erklärung erhalten. Nur zur Ehrenrettung von Apple.

  2. Ich habe das gleiche Schicksal erfahren. Hatte mich auch schon sehr gefreut. Ich würde es ja verstehen, wenn Apple angeboten hätte, das UP nächstes jahr, wenn es verfügbar ist zu dem Black Friday-Preis erneut an uns zu versenden. Na mal sehen was kommt bzw. was das UP kostet, wenn es wieder verfügbar ist.