Artikelformat

Mac OS X 10.7 Lion im Webbrowser emuliert

Nachdem vor einiger Zeit eindrucksvoll schon das iPhone 4 in ‘pure CSS3’ im Browser emuliert wurde, ist nun Mac OS X Lion dran. Auch hier wurden ausschließlich CSS3 und JavaScript genutzt.

2012-01-25 16h55_15

Wirklich fantastisch umgesetzt, auch wenn man nicht allzu viel machen kann und quasi nur den Bootvorgang inkl. Login sieht.

Bleibt einmal mehr mein Fazit: Who the $#@! needs Flash?

LINKS
http://www.alessioatzeni.com/mac-osx-lion-css3/
http://tjrus.com/iphone
(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

7 Kommentare

  1. Nett. Aber nen bisschen funktionaler / genauer am Original hätten sies schon noch machen können.

    (Z.B. öffnen des Menüs erst nach Klick, oder sowas.)

  2. Wie oft wollt ihr denn noch darauf hinweisen, dass ihr Flash nicht mögt? Solange es keine vernünftigen Tools zum Erstellen von HTML5-Seiten mit CSS3 gibt, hat Flash eine Daseinsberechtigung. Und wers nicht braucht, lässt es weg. CSS3 ist zudem noch mitten in der Entwicklung.

    • Hehe, auf ne Adobe bzw. Flash-Diskussion lasse ich mich heute sicher nicht mehr ein. Die hatte ich vorhin schon ;)


  3. Björn:

    Hehe, auf ne Adobe bzw. Flash-Diskussion lasse ich mich heute sicher nicht mehr ein. Die hatte ich vorhin schon ;)

    Nee, da habe ich auch keine Lust drauf, aber diese ständigen „keiner braucht Flash“ und „Flash ist tot“ Aussagen nerven auch. Es ist doch auch so toll, was man mit HTML5 und CSS3 alles machen kann.

  4. Pingback: 7 Links, die ich noch loswerden wollte (2012/05) - Servaholics