Artikelformat

NAS Firmware Hack: Synology auf QNAP Hardware

Synology und QNAP fischen derzeit als gute Alternativen im NAS-Dschungel für Heim-Nutzer bzw. kleinere Unternehmensgruppen gefühlt den größten Kundenkreis ab. Die Hardware unterscheidet sich bei beiden Anbietern nur „unwesentlich“, so das auch einer meiner Kaufentscheidungsgründe (siehe 1. und 2. ) an der Systemsoftware festgemacht wurde und ich mich damals für Synology entschieden hatte. Heute kann ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Synology bietet ein sehr stabiles und modernes System an, an welchem immer noch kräftig weiter entwickelt wird. (siehe Synology DSM 4.0 Beta)

Im QNAP Forum wurde jetzt ein kompatibles Boot Image gepostet, mit der man sich die aktuelle DSM 3.2 von Synology auf seine QNAP installieren kann. Getestet habe ich es aus Mangel einer QNAP Hardware nicht. In dem zugehörigen Video kann man sich den Hack aber mal anschauen. Ob ich jetzt sehr viel Vertrauen mit diesem Fremdsystem auf der QNAP Hardware hätte, wage ich mal zu Bezweifeln. Zumal die QNAP Software wohl auch ordentlich funktioniert. Bewegründe sehe ich eher in der grundsätzlichen Machbarkeit.

Links
http://forum.qnap.com/viewtopic.php?f=93&t=20661&p=238629&hilit=qnology#p238629
http://www.synology.com/dsm/dsm4.0_beta.php?lang=deu
(via)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

2 Kommentare

  1. Hallo, auf dem Qnap TS-559Pro+ habe ich es ausprobiert. Mit dem aktuellen 4.1 Release. Es funktioniert fantastisch.

    Einzig das Display bleibt die ganze Zeit beleuchtet, die Bereitschaftsanzeige blinkt und man kann auch nicht erkennen ob die HDD’s im Standby sind – sie gehen aber brav in den Standby…