Artikelformat

Mac OS X 10.7.3: Wlan-Aufwachprobleme behoben

Bildschirmfoto 2012-02-02 um 06.34.18.jpg

Gestern Abend hat Apple das dritte Update für Mac OS X 10.7 aka Lion bereit gestellt. Das komplette Changelog kann man hier nachlesen?

Der wichtigste Bug in meinem Fall ist endlich behoben worden, jetzt soll sich das Macbook nach dem Aufwachen wieder zuverlässig mit dem Wlan verbinden. -> „Resolve a Wi-Fi connection issue when waking from sleep“

Läuft bei euch noch alles? Gibt es weitere erwähnenswerte Neuerungen bzw. Änderungen?

19.07.2011 10.7 Release
17.08.2011 10.7.1 -> 29 Tage
12.10.2011 10.7.2 -> 56 Tage
01.02.2012 10.7.3 -> 112 Tage

Links
http://support.apple.com/kb/HT5048?viewlocale=de_DE

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

21 Kommentare

  1. Mir wäre es noch viel lieber, wenn sie endlich mal das Bildschirmschoner-Aufwach Problem beheben würden. Das ist ein totaler Krampf mit Lion seit dieses Problem aufgetaucht ist.

      • Sobald man das MB aus dem Sleep holen möchte, kann man bei gutem Licht sehen, dass das Display den Bildschirmschoner bei 0% Helligkeit anzeigt. Dann kann man erstmal 10-20 Sekunden auf den Tasten rumtrommeln, bis man den LogIn bekommt. Alles in allem extremst nervig.

        • Kenne ich … allerdings tritt es bei mir nur bei einem MacBook Air auf. Und es wird nicht der Bildschirmschoner, sondern der Login-Screen angezeigt. Rumdrücken an den Helligkeitstasten hilft dann früher oder später …

  2. Safari, hängt nach wie vor wenn ich mal aus versehen zoome…
    Dafür kann ich endlich wieder mit unserem Exchange Server kommunizieren!

  3. wann kommt endlich mal icloud auf snow leopard? nur weil das SL adressbuch fehlerhaft ist kann man das nicht mal als carddav nutzen.
    ich mag lion nicht, habs auch auf einer partition, aber das ist mir zu sehr in richtung ios gehend.

  4. Danke für den Hinweis. Das Einzige, was mich im Moment noch an Lion stört sind die Bugs im Lauchpad. Aber da kann ich scheinbar noch warten.

  5. Dieses WLAN-Aufwachproblem hat schon richtig genervt. Dazu das immer wieder eingeblendete Dock bei Fullscreen-Apps. Bin echt gespannt, ob Apple das endlich in den Griff bekommen hat.

  6. Julian Pawlowski

    02.02.12, 14:08, #9

    Lustig, viele der von euch benannten Bugs höre ich zum ersten Mal :-)

    Das mit dem Bildschirmschoner beim Aufwachen ist mir bei meinem MBA’2011 bisher nicht aufgefallen. Auch die anderen Probs sind mir gänzlich unbekannt. ^^

    Was die Release Daten am Ende des Artikels angeht: Interessant zu beobachten, dass sich die Zeit dazwischen quasi immer verdoppelt. Werden wir also in 224 Tagen 10.7.4 bekommen oder ist da evtl. schon 10.8 am Horizont? :-))

    • Die x.3 Version kam bei allen letzten Version immer um die Jahresgrenze, daher der lange Zeitraum. Ich denke 10.7.4 lässt nicht so lange auf sich warten.

  7. Mein Lieblings-Bug ist noch nicht behoben. Wenn man die Vergrößerung für Dock-Icons aktiviert, dann wird das Dock über die Grenzen des Bildschirms hinaus vergrößert.

    • Das ist doch kein Bug ;) und war schon immer so. Oder nicht? Muss gleich mal auf einen älteren Mac schauen.

    • Ich hatte den WLAN-Fehler vorher ebenfalls nicht.
      Wenn ich jedoch den Mac über den Power-Button anstatt mit der Maus wecke, verbindet er sich wie gewohnt selbständig mit meinem Router.

  8. Also ich hatte dieses Aufwachproblem vor der Installation von 10.7.3 nicht, jetzt wo ichs geupdatet hab ist es da, schöne Scheiße!

  9. Ein möglicher Lösungsvorschlag wäre noch: das betreffende Wlan-Device in den Einstellungen zu löschen und wieder neu anzulegen. Das hat zu mindestens einigen Usern geholfen.

  10. Ich habe wirklich jedes erdenkliche Update installiert und das Endresultat ist, dass die Hardwareerkennung nicht mehr funktioniert und die WLAN Karte garnicht mehr erkannt wird „Wi-Fi:Keine Hardware installiert“. Die üblichen Sachen wie Deinstallieren/Installieren usw. auch alles probiert. Das Optimum liegt derzeit bei so 10 min Internet….wenn überhaupt. Das ist mein erster Mac und ich beginne Apple jetzt schon zu hassen…. hat bei mir keinen guten Eindruck hinterlassen. Denke schon über den Wechsel zu einem Thinkpad nach.

  11. Dito,

    hab das Problem seit 2 Stunden auf meinem neuen Mac Air ebenfalls.
    Das Problem ist nicht das das Wlan nicht erkannt wird sondern das die Latenz im Eimer ist. Hier der Ping von meinem Router auf den Mac:

    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=145ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=221ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=402ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=50ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=40ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=60ms
    Reply from 192.168.2.183: bytes=32 time=160ms

    221ms was soll den der Mist? Der Router steht neben mir –> 10ms das sollte da stehen. Ping zu meinem Windowsrechner, Ipad, AppleTV, NAS alles super ca. 10ms aber das 1.600€ Ding antwortet einfach mal 22mal so langsam. Wenn ich heute keine Lösung finde bring ich das Teil am Montag zurück.

    Vg

    Alex