Artikelformat

Mac/Windows: 3D Software im Wert von über 800 US$ kostenlos

Entwickler DAZ 3D bietet derzeit seine Apps zur Erstellung von 3D Objekten kostenlos zum Download an.

Bildschirmfoto 2012 02 07 um 19 30 42 s

Mit dabei sind DAZ Studio Pro 4, Bryce 7 Pro oder auch Hexagon 2.5, die einen Gesamtwert von über 800 US$ haben.

Nachdem man alle Produkte in den Warenkorb gelegt hat, muss ein Account mit Name, E-Mail Adresse und Geburtsdatum für den Checkout angelegt werden. Anschließend landen die Seriennummern in der E-Mail Inbox.

Bildschirmfoto 2012 02 07 um 19 29 39 s

Mehr Informationen findet man auf der DAZ 3D Homepage. Mac OS X 10.4 bzw. Windows NT4 werden minimal vorausgesetzt.

LINKS
http://www.daz3d.com/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

24 Kommentare

  1. Bryce fand ich ja früher mal total cool. Ich glaube, ich schaue mir die Software mal wieder an. Wo ist der Hacken?

  2. Danke für den Tip! Da werde ich die nächsten Tage was zum ausprobieren haben. : )

  3. Danke für den Tipp.
    Wichtig ist, den Newsletter angehakt zu lassen – sonst wird das nix.
    Ich suche aktuell gerade wie ein Bekloppter wo ich das nachträglich machen kann.

  4. Ist aber wohl schon vorbei.
    Aktuell nicht mehr kostenlos möglich.
    Nur noch der volle Preis – Mist. :(

    • Hmm, schade. Ich denke aber, dass das n Fehler vom Shopsystem sein wird, da überall noch ein großes „FREE NOW“ steht. Einfach später noch mal probieren.

      • Hmm, ja. Der Server spinnt ordentlich rum. Ich musste die Sachen einzeln in den Warenkorb legen / bestellen, damit sie kostenlos blieben bzw. wurden.

        Logout/Login und Browser Cache leeren hilft…

  5. Doch, doch, das geht schon noch, allerdings ist die Webseite wohl gerade etwas buggy/überlastet. Bryce 7 und Hexagon 2 konnte ich nach einigen Versuchen erfolgreich „kaufen“. Bei DAZ Studio 5 wird mir allerdings immer noch der volle Kaufpreis angezeigt.

  6. Installation läuft wie unter Windows – etwas seltsam.
    Aber ich habe jetzt auch alles – für alle Fälle und es kostet nix.

  7. Nach mehrmaligem Probieren hab ich auch nun alles kostenlos heruntergeladen :) Die Shopsoftware ist wohl ein bisschen buggy :D
    – Danke für den Tipp

  8. Ich warte gerade seit etwa einer Stunde auf die Anmelde-Bestätigung. Der Server hat wohl gerade viel zu tun. Ich probier’s morgen nochmal.

  9. Bryce, toll! War das erste Programm, das ich auf einem (Klon)Mac benutzt habe. Hat das immer noch dieses gruselige Kai Krause-Interface? Mal ausprobieren. :)

    • Heute früh kam doch noch die Bestätigungsmail – scheinen ziemlich überlastet zu sein.

      Discount: -$1,206.60

      … da gab’s noch mehr Reduziertes (Modelle, Plugins etc), ich habe alles mitgenommen, konnte nicht widerstehen – obwohl ich es wahrscheinlich nie anrühre. Schlimm. :P

  10. Wie heißt es so schön: „Gutes muss nicht teuer sein“ In diesem Fall stimmt es eher umgekehrt: „Teures muss nicht gut sein“ … Hexagon sieht aus und fühlt sich an wie aus dem letzten Jahrhundert – mit Mac hat das wenig zu tun, obwohl man es mit dem verwendeten Qt durchaus Mac-like gestalten können. Bryce ist noch größere Grütze, weil es faktisch wohl bei jedem zum Start abstürzt… da hilft nicht mal „für umme “
    Ich hab auch überhaupt keine Idee, wer bereit wäre für diesen Mist 800US$ auszugeben ….

    Ick schmeiß dann lieber wieder Blender – das User Interface ist zwar offensichtlich für Aliens gemacht – jedenfalls nicht für humanuide User, die schon tausende andere Programme ohne Probleme genutzt haben, aber anyway es funktioniert wenigstens und ist auch „für umsonst“ ;)

  11. Bin gespannt … habe letztens erst die Disketten mit der ersten Version von Kai Krauses Bryce gefunden, hehe. Das war schon ziemlich wild in den frühen 90ern, seine Photoshop Plugins waren ja DER Hit und als dann Brace kam, fragte sich jeder erst mal WTF? Da hat man noch in Mac Renderman rumgefrickelt.
    Hm, damals wie heute wird mein Rechner vermutlich zu schwachbrüstig fürs Rendern sein … Jedenfalls vielen Dank für den Tipp!

  12. Hallo Leute! Kann mir villt jemand helfen?
    Bryce7 startet bei mir nicht … bzw. stürzt nach dem Abfragen des Keys die ganze Zeit ab. Ist das bei euch genauso? Hoffe ich bekomme das Programm zum Laufen. Benutze einen Macbook Pro 2010

    • Vielleicht liegt in genau dieser Instabilität der Haken. Ich wäre ziemlich sauer 250 Euro ausgegeben zu haben und ständig mit Abstürzen genervt zu werden.