Artikelformat

Kurznews: Vimeo App für iOS wird ‘Universal’

Ich kann gar nicht sagen, wie lange ich darauf gewartet habe… Die Vimeo App für iOS hat endlich nativen Support für das iPad.

Mzl vjjxkjhx 480x480 75

What’s new

  • New, native iPad UI and an updated, easier to use iPhone UI.
  • Vimeo Music Store integration in the video editor.
  • Shoot video, create projects, and browse our featured channels without logging in or signing up.
  • View your Subscriptions, Likes, and Watch Later album.
  • Share, add comments, and view licenses, credits, and likes on other peoples’ videos.
Vimeo (AppStore Link) Vimeo
Hersteller: Vimeo
Freigabe: 12+2.5
Preis: Gratis Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

5 Kommentare

  1. Juche endlich! :)
    Sehr gute Nachrichten…Vimeo gehört einfach zu den besten Plattformen!

  2. “We have Vimeo, and we don’t have YouTube.” – Apple über sharing options in Mountain Lion

  3. Kann mich mal jemand aufklären, warum Ihr solange auf VIMEO Support gewartet habt ? Hatte bisher nicht wirklich viel Kontakt mit der Plattform. ;-)

    Gruss
    Olli

    • Vimeo ist quasi YouTube in schick ;)

      Es gibt sozusagen sehr sehr wenige Videos, die keine hochwertige Qualität haben.

  4. Leider fehlt nach wie vor, das Killerfeature für alle Bahnpendler. Ich hätte so gerne die Möglichkeit, mir Videos in einen Cache zu laden, sozusagen eine Offline-Playlist, um auf Zugfahrten mit sehr lückenhafter Netzabdeckung in Ruhe gucken zu können. Und natürlich würde es das Datenvolumen sehr schonen, wenn man sich diese Offline-Playlist im WLAN daheim oder im Büro/Hotel aufladen könnte.