Artikelformat

Das neue iPad (3) – Jetzt vorbestellen + Umfrage

Bildschirmfoto 2012 03 07 um 20 47 50

Da ist es endlich. Kein HD im Name, dafür aber auf dem Screen. Wie überall richtig vermutet gibt es das neue iPad mit der riesigen und unglaublichen Retina-Auflösung von 2048 x 1536 Pixel (264 ppi). Dazu hat es auch noch LTE 4G, einen neuen Prozessor A5X, Quadcore Grafikchip und eine wesentlich besseren Kamera eingebaut. Dazu soll das neue iPad weiterhin 10 Stunden Akkuzeit bieten. Da werden wohl wenige widerstehen können oder?

Bitte stimmt doch mal ab. Haut euch das neue iPad von den Socken. Bestellt ihr es sofort vor? Oder doch eher lieber nicht?

iPad 3 - Vorbestellen oder nicht.

View Results

Loading ... Loading ...

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

41 Kommentare

  1. Macht doch gar keinen Sinnvom IPas 2 aufs neue iPad upzugraden.
    In der Praxis ändert das nichts.
    Die CPU hat sich auch nicht verändert nur der Graphikchip das Display und die neue Lte Funktion.Aber Lte ist in Deutschland unbrauchbar und mit einer höheren Auflösung kann ich in der Praxis auf einem 9,7 Zoll Display auch nichts anfangen.
    Eigentlich ist es nur schwerer und dicker geworden mit ein paar ganz netten Gimicks, aber das überzeugt mich nicht vom iPad 2 aufs neue upzugraden.

    • Da gehe ich nicht mit. Wenn der Effekt ähnlich so gut ist wie beim iPhone 3GS zum 4er, dann willst du dein „altes“ iPad nicht mehr anschauen. Vermute ich. Ich möchte es jetzt so gerne mal sehen.

  2. Kein Grund für ein Upgrade. Elektroschrott, Geld, Nutzen, Features und so. Das „alte“ (brrrr!) iPad ist noch nicht mal ein Jahr alt.

  3. Also ich tausche mein iPad 1 gegen das iPad new definitiv aus, hab auch schon mehrere Käufer für das alte. Hauptgrund ist aber das ich endlich Air Play mit Apps haben möchte…ach ja, das neue aTV werde ich mir auch gleich mitbestellen… ;-) auch wenn ich dann wieder nicht mehr auf mein Synology zugreifen kann… :-(

  4. Da kommen wieder die Skeptiker und Verschwörungstheoretiker aus der Ecke gekrochen. Und am Ende werden sie es sich doch alle kaufen ;)

  5. Habe selbst ein iPad 2 WiFi mit 32 GB und werde nicht updaten. Mich macht maximal das Display an. Nutze das Gerät nur zu Hause und Fotos mache ich eher mit dem iPhone oder richtiger Kamera.

    • Geht mir eigentlich nicht anders. Das Display wäre bisher der einzige Grund – und trotzdem…
      Mein Vater wollte doch ein iPad, vielleich kann ich ihm ja mein altes andrehen. ;)

  6. Als das aller erste iPad vor 2 Jahren vorgestellt, habe ich mich oft gefragt…ja und wozu brauch man das?
    Jetzt habe ich letztes Jahr das iPad 2 geschenkt bekommen und ich kann damit zwar Dinge erledigen, aber meinen Laptop löst es auf keinen Fall voll ab.
    Es ist vielleicht ganz nützlich wenn der Drucker mal nicht geht oder man etwas gegen den Zettelwahnsinn unternehmen möchte aber mehr auch nicht.
    Ihr scheint euch immer wieder von wenigen Neuerungen umhauen zu lassen.
    Aber nur weil Technik alt wird, ist sie nicht sofort schlecht.
    Ich habe mein MacBook seid 4 Jahren.
    Es läuft super, nur das der Akku langsam nachlässt und ich sehe keinerlei Anlass dazu mir in nächster Zeit ein neues zu kaufen.Dasselbe gilt für mein iPhone 3gs und mein iPad 2.(bis auf die 4 Jahre natürlich)
    Diese ganzen Features sprechen nicht dafür ein Gerät up zu graden.

    Wer keins hat der kauft sich eins.Aber es macht doch keinen Sinn immer alles vom neusten zu kaufen!
    Legt lieber was für später beiseite, anstatt euch immer den neusten Kram zu kaufen.
    Nächstes Jahr kommt ein neues ultimatives iPad raus und wenn das alte nicht mehr geht und wirklich ERST DANN…lohnt es sich, sich ein neues zu kaufen.
    Nur kucken nicht anfassen :)

    • Wer sagt den, das wir immer auf das aktuellste Upgraden? Mein iPhone 4S muss jetzt min. 2 Jahre halten, und auf ein „S“ hab ich eher keine Lust mehr -> 3 Jahre -> iPhone 6

      Und, das iPad hat für viele den Computer abgelöst: siehe meine Eltern, mehr als Emails, Fotos anschauen, Web-Surfen etc… geht eh nicht.

      Aber auch die nomalos (ich :P) finden Emails lesen, schreiben … besser am iPad als am Mac!

  7. Quadcore, hat sich auf den ersten Blick sehr gut gelesen, aber leider betrifft das nur den Grafikchip als GPU anstatt CPU. Also wieder nichts mit dem Fortschritt, sondern stattdessen nur ein popeliger Dual-Core, der Knaller wäre ein i-CoreDuo gewesen.

    LTE ist schön und gut, aber wozu sowas verbauen wenn selbige Technik nicht mal im Ansatz so gut ausgebaut ist wie seiner die Sache mit UMTS und Co.?

    Auflösung, das ist doch Verarschung und PR was Apple da treibt mit der „tollen Auflösung“ von X-Pixeln und so. Innovationen sehen anders aus, nicht wie das iPad 3!

    • Naja – die Auflösung will erst mal flüssig geschafft werden und dabei noch 10h halten. Das soll die Konkurrenz erst mal nachmachen. Bin gespannt wann wir erste gleichwertige Android, Win Tabletts sehen werden.

      • Mag sein dass das Technisch schon Anspruchsvoll ist zu generieren, aber wirklich brauchen im sinne von effektiv bemerken, tut das wohl nur Apple und dessen PR-Abteilung.

        Und 10Stunden Akku, wer es braucht. Mein iPad2 damals ging sehr selten auf seine maximal mögliche Akkulaufzeit. Soll heißen, es passierte ausgesprochen selten das ich mit weniger als 50% Ladestatus unterwegs war.

        Ein Eee Pad Transformer Prime kommt mit Keyboard-Dock auf 16-18Stunden je nach dem wie man das Teil nutzt. Und mal ehrlich, die 10 Stunden welche da angepriesen werden konnte ich beim iPad2 locker knacken mit bestimmten Spielen. ;)

    • Das ist ein ehrlich gesagt, ziemlich unqualifizierter Kommentar.
      Was ist denn an einem Dual-Core „popelig“?
      Und nur weil LTE verbaut ist, fehlt das UMTS doch nicht, es ist einfach was dazu gekommen. Und das kann nie schaden.
      Und die Auflösung solltest du dir mal ansehen, das ist auf keinen Fall „nichts“.

      Nicht böse gemeint, aber das klang nicht nach näherer Recherche.

  8. Ich spreche mal als „musiker“ über das ipad. Ich finde es einfach geil. Es öffnet so viele neue Türen für innovative spieltechniken von synths, gute emulationen von analogen geräten, die man endlich „anfassen“ kann. Ich bin ein riesen fan davon nicht die maus benutzen zu müssen(pro tools und co lassen sich darüber steuern). Auch wenn ich dran denke, dass viele dinge durch das ipad einfach werden. Keine Bücher zur Uni schleppen, notizen machen ohne mein macbook immer rumschleppen zu müssen. Upgraden würde ich nicht zum neuen, aber da ich noch kein ipad habe macht es für mih sinn die 100 euro mehr auszugeben. Ich schätze mal grundbrechendes kommt mit späteren generationen, die upgrade diskussion macht nicht sooo viel sinn !

    • Notizen in der Uni machen, ja das funktioniert schon. Aber angenehmer ist es dennoch mit einer Tastatur zu tippen, wodurch sich auch entspanntes wie gewohntes 10-Fingersystem ausführen lässt ohne dabei X-Mal die Korrektur zu bemühen. Von Umlauten mal ganz zu schweigen!

      Musik aus der Box, ne dann doch lieber richtige Musik MACHEN mit realen Instrumenten anstatt so Spielereien. Idee ist toll und funktioniert auch soweit, aber ich finde damit verkommt Musik total.

    • Ohne Zusatzausstattung (externe Tastatur) macht man mit dem iPad keine Notizen und schon gar keine Vorlesungsmitschrift. Warum nicht? Weil es schlecht funktioniert. Sowas redet man sich nur ein, wenn man sachliche Gründe für einen möglichen Nutzen sucht …

  9. Ich bin vom iPad 3 wirklich enttäuscht, das 2. war schon nur ein gepimptes 1er, habe gehofft das jetzt wieder ein Killerfeature kommt…Retina Display ist nice 2 have aber eine etwas geringere Auflösung würde es wohl auch tun, LTE ist in DE nutzlos da die Frequenz nicht unterstützt wird (mal davon abgesehen das man nichtmal bei UMTS die „mögliche“ Leistung anständigs ausreizen kann da man gedrosselt wird)
    und…der Grafikchip…naja…wie viele Powergamer aufm iPad gibts wohl…ca. 1% der User? der Rest merkt den Unterschied kaum oder er ist ihm egal (zumindest als Kaufgrund)

    und ein neues iDevice ohne Siri ist so wie so ein Witz!

    • Ich will es nicht schön reden, aber Siri habe nach der ersten Woche mit dem iPhone 4S nicht mehr benutzt. Und eine Spracheingabe ist ja vorhanden, um Texte einzusprechen.

      • Darum gehts mir eig. gar nicht, ich verstehe nur nicht warum es nicht eingebaut wurde? Beim 4S wars ja quasi DAS Verkaufsargument und im neuesten iPad wirds nicht mal eingebaut…

        Wie nützlich das Feature ist muss am Ende e jeder für sich selbst beurteilen…ich würds vermutlich auch nicht wirklich nutzen ;)

    • Was hast du erwartet vom neuem iPad? Welche Killerfeatures soll es deiner Meinung nach geben? Ich finde es immer wieder lustig wenn Apple eine Keynote veranstaltet und alle erwarten das 8. Weltwunder. Nach der Keynote sind dann viele enttäuscht weil es eben kein Weltwunder sondern nur logische und sinnvolle Verbesserungen ab. Kein anderer Hersteller hat ein Display wie Apple es in das neue iPad verbaut. Nein, kein Weltwunder, aber trotzdem für mich ein Kaufgrund.

  10. Also ich benutze das iPad vor allem zum Lesen und da verspreche ich mir durch die hohe Auflösung sehr viel. Kann mich aber auch täuschen. Wir werden sehen.

    • Zum Lesen verwende ich mein iPad auch, aber ich glaube die Auflösung ist doch ein wenig zu übertrieben…
      Und ich will jetzt in einer Woche gar nicht mehr in den App Store schauen…alle Apps 1€ teuer und HD steht dann dahinter…yay…
      Also ich werd von meinem iPad 2 schon mal nicht Blind werden und die Features, die jetzt im iPad groß revolutioniert wurden haben wir alle schon vor einem Jahr kommen sehen…schwache Leistung, wenn ihr mich fragt…
      Und da der Prozessor immer noch ein Duel Core und sonst keine nennenswerten Verbesserungen hat, wird das iPad 2 iOs 6 und iOs 7 wohl auch noch locker mitmachen….hier hätte ein Quod Core ins iPad(3) reingemusst, dann hätte sogar ich drüber nachgedacht mir eins zu kaufen.

  11. Pingback: Ein Sieg der Vernunft! | aptgetupdateDE

  12. Das iPad ist schon toll, und ich werde es mir wahrscheinlich kaufen, aber erst in ein paar Monaten, erstmal warten, wie gut es wirklich ist und dann bei Amazon bestellen ;)

  13. Letzlich werden es fast alle kaufen – wohl wissend, dass in einem Jahr das nächste iPad kommt dass dann wieder alle haben wollen weil es dann auch LTE in Deutschland unterstütz.
    Zwischenzeitlich haben sich dann alle noch das neue Iphone 5 geholt und wer weiß was Apple dieses Jahr sonst noch auf den Markt schmeiß :D
    Wirklich gespannt bin ich auf die Antwort von Samsung!

  14. Erstaunlich was hier für Kommentare erscheinen. Wenn die Kriegskasse zu klamm für Ipad 3 ist, ist das noch lange kein Grund das Ding schlecht zu reden. Und der, der so gegen das Upgrade von 2 auf 3 ist….ob der sich überhaupt Ipad 2 leisten kann?

    Jedenfalls VORBESTELLT und die Kommentare sind mir Wurst!