Artikelformat

Kurztipp: Evernote Premium für Studenten gratis

Evernote Premium for College

Für mich nicht spannend, aber ein Freund mailte mir gerade, dass Studenten eine kostenlose Premium Mitgliedschaft (sonst 5$/Monat) beantragen können, die bis einschließlich Juni 2012 läuft. Eigentlich funktioniert das nur mit .edu Adressen, aber da jeder Gruppenbeitritt manuell geprüft wird, besteht eine reelle Chance das abzugreifen. Ich teste das gerade. Bei bereits bestehenden Premium-Kunden wird einfach die Zahlung für den Zeitraum ausgesetzt.

Update: Ich ging davon aus, dass die Verantwortlichen sich die Mailadressen genauer anschauen und nicht nur eine .edu Adresse voraussetzen. Offensichtlich ist das nicht der Fall. Die Empfehlung ist für deutsche Studenten also für die Katz, verzeihung.

7 Kommentare

      • Seltsam. Ich habe erst mehre Stunden nach dem Artikel meinen „Antrag“ abgeschickt. Im Spam gelandet? Ansonsten würde ich vermuten, dass die heute oder morgen kommt, dienAntwort. Ich bin gespannt!

  1. Ich habe gerade eine Ablehnung erhalten. Allerdings bin ich auch „nur“ Lehrer an einer Schule. Schade …

      • Ja, leider haben deutsche Institutionen nur selten eine edu-TLD. Ich habe meine Schuladresse verwendet, die immerhin auf die Schul-Homepage verweist. Naja … Schade

  2. Hab heute ebenfalls eine Absage bekommen und werde ein Update nachschieben. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die sich wenigstens Mailadressen, die das Wort „Universität“ beinhalten genauer anschauen, wenn die schon alles von Hand freischalten. Naja kann man nix machen.