Artikelformat

Review: ShareMouse · Maus und Tastatur an mehreren Geräten nutzen + Verlosung

Share Mouse ist ein Produkt von Bartels Media und ist dafür da, mehrere Rechner mit nur einer Maus und einer Tastatur bedienen zu können. Ich habe mir das Produkt mal angesehen. Ich benutze zwar mit Synergy ein ähnliches OpenSource Produkt, welches aber seit Lion sehr wackelig funktioniert.

Share Mouse kann bis zu 26 Windows PCs und Macs verbinden. Darüber hinaus verspricht es, Dateien und die Zwischenablagen zwischen diesen Rechnern zu übertragen.

Bildschirmfoto 2012 03 28 um 13 48 55

Ich habe dieses Produkt mit einem Macbook und einem Windows 7 PC ausprobiert. Die Installation verläuft auf beiden System schnell und einfach. Auf beiden Systemen kann man über ein Einstellungstool ShareMouse anpassen. So lässt sich zum Beispiel die Position der Monitore genau festlegen, so dass man optisch korrekt die Maus von einem Rechner zum anderen führen kann. Die Rechner lassen sich aber nicht nur über die Maus wechseln, sondern auch über eine konfigurierbare Schnellwahltaste. Der Wechsel wird optisch durch Pfeile und durch das Abdunkeln der nicht aktiven Bildschirme erleichtert.

Bildschirmfoto 2012 03 28 um 13 49 31

Das Drag’n’Drop von Dateien funktioniert ebenfalls sehr smooth. So kann man beliebige Dateien einfach mit der Maus von einem Rechner auf den anderen ziehen. Wenn man sich erst mal daran gewöhnt, dann will man es nicht mehr anders machen. Genauso gut funktioniert die Synchronisation der Zwischenablage.

Wenn man in einem größeren Netzwerk arbeitet, dann sollte man den zusätzlichen Zugriffsschutz aktivieren, damit nur autorisierte Systeme sich verbinden können. Alternative kann man diese Kommunikation auch noch verschlüsseln.

Bildschirmfoto 2012-03-28 um 10.07.25Bildschirmfoto 2012-03-28 um 10.07.43Bildschirmfoto 2012-03-28 um 10.12.34sharemouse

Das Produkt macht einen überaus stabilen Eindruck und funktioniert prima an zwei Rechnern. Einziges Manko, es kostet pro lizensierten Rechner ca. 25€. In einer Demo-Version kann man ShareMouse mit zwei Rechner beliebig ausprobieren (aber auch nur wenn sich im Netzwerk kein Domaincontroller befindet). Darüber hinaus gibt es ein ShareMouse Freewareangebot, bei dem die App für den Nicht-Power-User komplett kostenlos ist.

Wenn sich ShareMouse über die Zeit als stabil herausstellt, dann sind 25€ pro Lizenz natürlich nicht zu viel und überaus angemessen. Ich bin derzeit ziemlich begeistert.

aptgetupdateDE Wertung: (9/10)

Demo Video

Verlosung

Bartels Media hat uns eine Lizenz bestehende aus 3 Keys also für insgesamt 3 Rechner zur Verfügung gestellt, die wir hier an einen glücklichen Gewinner verlosen können. Dazu sagt mir bitte in den Kommentaren welche Rechnerkonfiguration fahrt ihr derzeit und warum könnt ihr Share Mouse gebrauchen. Die Verlosung läuft bis zum Sonntag, d. 01.04.2012. Viel Glück dabei.

-> http://www.keyboard-and-mouse-sharing.com/de/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

21 Kommentare

  1. Auf der Arbeit verwende ich eine Windows 7 Workstation und privat einen Mac Mini und ein MacBook Pro.
    Da ich hin und wieder einen der Macs auf der Arbeit brauche, bin ich immer gezwungen mit 2 Tastaturen und Mäusen zu arbeiten, denn Synergy funktioniert bei mir ebenso wenig unter Lion.
    Habe mir vor wenigen Tagen erst die Testversion von Share Mouse angesehen und war auf Anhieb begeistert!

  2. Ich nutzte Rechner mit folgenden Systemen:

    1x Windows 7 Enterprise
    1x Windows XP
    1x Mac OS Lion

    und so ein tool käme mir gerade recht!

  3. Eine Alternative, die wunderbar funktioniert (und Donationware ist): http://abyssoft.com/software/teleport/

    Untereinander unterhalten sich die Clients hierbei mittels eigenen Zertifikaten und das Rumschieben von Dateien zwischen den Rechnern bzw. auch die Copyclip-Funktion funktioniert bestens. Auch über W-LAN.

  4. OK, Konfiguration ist Macbook am großen Display, Business-Laptop mit XP und Business-Laptop mit Win7. Momentan bedient mit bequemen Rollstuhl, demnächst dann vom Sofa.

  5. Ich verwende einen Mac Mini, der für den Alltag und für Fotobearbeitung dient. Weiterhin nutze ich einen Laptop mit Windows XP, auf dem ich programmiere. Wäre sehr hilfreich, nicht immer zwei Tastaturen und zwei Mäuse auf dem Schreibtisch zu haben.

  6. das werde ich gleich mal ausprobieren. habe hier einen alten PowerMac bei dem ich immer die externe Tastatur vom MacBook Pro anstecken muss. aber für mich reicht dann auch mit höchster wahrscheinlich die kostenlose version. deshalb könnt ihr mich von der verlosung ausschließen.

  7. Momentan bin ich mit einem Desktop-PC und Drei Laptops am Start.

    Wer aber nur Windows Rechner benutzt, kann auch das Programm MouseWithoutBorders benutzten, welches kostenlos verfügbar ist.

  8. Ich verwende ein MacBook Pro und einen Desktop PC mit Ubuntu drauf. Das Programm wäre sicher hilfreich.

  9. Eine Windows-XP-Kiste, daneben einen 27″ iMac mit Lion und an verschiedenen Orten fliegt der Windows-7-Laptop durch die Gegend.

    Das ganze sieht nett aus, werde ich mal ausprobieren und über eine Lizenz würde ich mich natürlich freuen. ;)

  10. Habe gerade mal die Demo auf einem iMac mit Lion und einem Win7 Rechner installiert und bin total am abfeiern. Das ist echt der Knaller. War zuerst etwas skeptisch, weil das Netzwerk in meiner Firma etwas streng ist, aber kein Problem. Boah wie cool.

    Die Kollegen wundern sich allerdings, warum ich mich so darüber freue, wie sich mein Mauszeiger bewegt ;-)

    Also wenn es noch eine Lizenz zu gewinnen gibt, bewerbe ich mich hierum ;-)

    Danke für den tollen Tipp

  11. Ich habe hier einen 24″ iMac und ein Notebook mit Windows XP. Die mit nur einer Tastatur/Maus zu bedienen, wäre echt genial und würde viel Herumgreiferei ersparen.

  12. Hab zur Zeit n mbp mit lion und n desktop mit win7 im betrieb und muss dabei leider immer fleißig umstöpseln. da würde sich sharemouse natürlich gut bei machen ;)

  13. Ich nutze ein MacBook Pro und habe zum Testen von Websites noch einen alten XP Rechner. Da ich keinen Platz für die zusätzliche Maus und Tastatur habe, würde mir die Software viel Hin und her geräume ersparen!

  14. Ich nutze schon seit Jahren Synergy um auf dem Schreibtisch etwas mehr platz zu haben und nicht für jeden Rechner (OSX und Windows) einen eigene Tastatur haben zu müssen. Dieses funktionierte bis Lion auch recht zuverlässig, ist nun aber recht nervig!

  15. Auch von unserer Seite herzlichen Glückwunsch!

    Für alle Interessenten, die leider nicht gewonnen haben, haben wir eine kleine Vorosterüberraschung: Wir bieten bis einschließlich 09.02.2012 beim Kauf von ShareMouse 20% Osterrabatt. Geben Sie hierzu im Shop den Gutscheincode “Ostern2012″ ein: http://shop.keyboard-and-mouse-sharing.de

    Ihr ShareMouse Team!