Artikelformat

Eine FritzBox, Javascript und die Sache mit der nicht funktionierenden Anmeldung

Ich hatte seit einiger Zeit ein recht merkwürdiges Problem. Aus irgendeinem Grund war im Safari und Chrome der Anmeldeknopf für meine FritzBox 7270 ausgegraut. Ein Versuch sich dennoch anzumelden brachte folgende Fehlermeldung zum Vorschein:

“Achtung! Für die Anmeldung ist aus Sicherheitsgründen zwingend Javascript erforderlich. Bitte aktivieren Sie Javascript in den Einstellungen Ihres Browsers.”

Bildschirmfoto 2012-04-07 um 13.24.02

Javascript ist natürlich im Browser aktiviert gewesen aber das war auch nicht die Ursache des Übels. Ganz offensichtlich ist die Browser Extension Adblock schuldig an der Miesere, bei der es mit einer der letzten Versionen eine ‘ungünstige’ Änderung gegeben zu haben scheint.

Bildschirmfoto 2012-04-07 um 13.25.12

Trägt man nämlich die Adresse der FritzBox aus Ausnahme in die Adblock Einstellungen ein bzw. deaktiviert Adblock, funktioniert die Anmeldung wieder wie gewünscht.

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

15 Kommentare

  1. Hab die selbe Box, leider hat weder das Eintragen der URL noch das Abschalten von AdBlock in meinem aktuellen Chrome was genutzt :-(

  2. Danke für den Hinweis, werde ich später mal testen…bis jetzt ging es nach ein paar. refreshes immer, aber werweißwie oft das noch so is5 ^^“

    • Dann schreib doch was drüber ;)

      Ich habs irgendwie immer verpeilt und hatte erst dieses WE etwas Zeit mich damit zu beschäftigen.

      • Dachte das wäre zu trivial :D Ich hab in letzter Zeit immer mal wieder Probleme mit Adblock (und Flashblock), die sich mit dem „Zu Ausnahmen hinzufügen“-Klick lösen lassen, das mach ich immer als erstes.

        Jetzt, wo ich das so tippe, fällt mir gerade auf, dass ich mich mal dringend nach Alternativen umsehen sollte, so geht das nicht weiter^^

  3. ich habe das ganze umgangen indem ich das iPad oder den Firefox verwendet habe!

    Aber gut zu wissen was das nun war. Machte mich echt fuchsig!

  4. Danke für den Tipp, scheint zu funktionieren. Nach ein paar Refreshs ging es auch ohne meistens ganz gut, teilweise auch bereits beim ersten Besuch oder aber auch fast nie. Vielleicht hängt das mit der Reaktionszeit von AdBlock und den schnellen Zugriffszeiten im Netzwerk zusammen.

    Wer seine FRITZ!Box statt über die IP mit der Adresse http://fritz.box/ wartet, muss natürlich diese Adresse bei den Ausnahmen eintragen.

  5. Die „Sicherheitsgründe“, die zwingend Javascript erfordern, hätte ich gern von AVM mal näher erläutert. :)

  6. Ich bin entzückt und gleichzeitig verwirrt, zu sehen, dass Onlineschreiberlinge mit einem Tool wie Adblock hantieren. Das ist so ungefähr wie ein Marathonläufer, der sich ein Bein abhackt, damit er nicht so viel Gewicht mit sich rumschleppen muss. Ironie aus.

    LG, Lutz

    • Sobald die Werbefuzzis verstanden haben das der informativste und nicht der lauteste Schreihals beachtet wird wird AdBlock nicht mehr nötig sein.
      Außerdem tut man den meisten Seiten einen gefallen wenn man die Werbung blockt…denn ohne diese Maßnahme würden vermutlich 95% der User nie wieder auf diese Seiten gehen! ;)

      AptgetupdateDE machts genau richtig, aufdringliche Werbung hat im heutigen Internet nichts mehr zu suchen…die Zeiten von „BlingBling“ und „TutTut“ sind lange vorbei…da ist jedes drittklassige Affiliate-Marketing besser!

  7. Super, hat mein Problem gelöst. Danke!
    Komischerweise ging das mit Firefox und der Erweiterung schon…
    Jetzt kann ich auch wieder Chrome benutzen um auf die fritzbox zu kommen! :)