Artikelformat

Ditto · Clipboard Manager für Windows

Mit Blick über den berühmten Tellerrand und aus reiner Gewohnheit von OSX (Alfred App rules!!!) heraus, habe ich mich dieser Tage auf die Suche nach einen Clipboard Manager für Windows begeben.

Nach etwas Suchen und hilfreichen Kommentaren bei Twitter (danke an dieser Stelle), bin ich bei Ditto hängen geblieben.

2012-05-03 11h58_25

Diese kleine Open Source App, die sich nach der Installation im System Tray versteckt, sieht zwar nicht sonderlich schick aus, ist aber funktional sehr gut.

Ditto speichert alles, was man in irgend einer Art und Weise kopiert; egal ob es sich dabei um Text, Bilder, Code oder sonstige Formate handelt. Aktiviert wird Ditto über einen global definierbaren Shortcut, der ein Popup mit allen in der Zwischenablage befindlichen Einträgen anzeigt, die nun via Klick ausgewählt und eingefügt werden können. Bei kopierten Bildern wird sogar ein kleines Thumbnail angezeigt. Erwähnenswert ist sicherlich noch die integrierte Suche am unteren Ende des Popups, die gerade bei sehr vielen Einträgen nützlich ist und schnell zum Ziel führt. Darüber hinaus kann man über das Netzwerk seine Zwischenablage mit anderen Computern (verschlüsselt) synchronisieren.

Die Einstellungen zu Ditto sind, und das zeigen die folgenden drei Screenshots, mehr als umfangreich.

2012-05-03 12h21_102012-05-03 12h21_222012-05-03 12h21_34

Features

  • Easy to use interface
  • Search and paste previous copy entries
  • Keep multiple computer’s clipboards in sync
  • Data is encrypted when sent over the network
  • Accessed from tray icon or global hot key
  • Select entry by double click, enter key or drag drop
  • Paste into any window that excepts standard copy/paste entries
  • Display thumbnail of copied images in list
  • Full Unicode support (display foreign characters)
  • UTF-8 support for language files (create language files in any language)
  • Uses sqlite database (www.sqlite.org)

-> DOWNLOAD

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

  1. „|æpt-get ˈəpˌdāt| versorgt Euch seit 2007 mit Artikeln rund um den Mac, iOS und Netzkram.“ …

  2. „Diese kleine Open Source App, […] sieht zwar nicht sonderlich schick aus, ist aber funktional sehr gut.“

    Leider das klägliche Schicksal (zu) vieler Windows Apps ;-)