Artikelformat

Tipp · Screenshots unter Mac OS X erstellen

Mit Framator hatte ich gestern eine Screenshot App für den Mac vorgestellt und behauptet, dass die Funktionalität der App von OS X nicht out-of-the-box unterstützt wird.

Better neu11

Alles Blödsinn, denn natürlich kann OS X auch ohne Hilfsmittel sehr präzise Screenshots erstellen. Ich hatte schlicht und ergreifend die überaus hilfreiche Space-Taste nicht mehr auf dem Schirm. Daher hier für Euch und mich eine kleine Nachhilfe ;) 

Screenshots

AktionTastenanschlag
Screenshot vom ganzen BildschirmCommand-Shift-3
Screenshot von einem bestimmten BereichCommand-Shift-4
Neu seit Mac OS 10.5
- Space zum Bewegen des Bereiches gedrückt halten
- Shift zum Verändern der Größe gedrückt halten (nur in eine Richtung möglich)
- Option für Center-basierte Größenveränderung gedrückt halten
Screenshot von einem bestimmten FenterCommand-Shift-4, dann Space drücken und das gewünschte Fenster auswählen
Screenshot in die Zwischenablage kopieren, anstatt in eine DateiControl während der obigen Shortcuts gedrückt halten

Wer übrigens den Mauszeiger auf seinen Screenshots vermisst, sollte hier einfach mal einen Blick riskieren. Die Bildschirmfoto-App bietet diverse Einstellmöglichkeiten.

(via Twitter)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare

  1. Ich möchte Screenshots meist noch beschriften und/oder irgendwohin heraufladen, dafür ist Skitch eigentlich seit Jahren top, auch, wenn das GUI aussieht, als ob es ein Programmierer entworfen hat – einfach alles hineingepfropft, was geht… :-)

  2. Man kann Screenshots unter OS Lion auch mit dem Programm Vorschau erstellen.
    Vorschau→Ablage→Bildschirmfoto aufnehmen→Auswahl …, Fenster …, gesamter Bildschirm

  3. Das Problem dabei ist allerdings, dass die OS X eigenen Screenshots meist relativ unscharf sind. Keine Ahnung, woran das liegt.

  4. ich benutz eigentlich auch ausschliesslich skitch .. die direkte uploadfunktionalität ist einfach unschlagbar ;)

  5. Unter OS X finde ich Skitch da doch noch besser. Ist dennoch eine gute Funktion on-board! Für einen flotten Screenshot zwischendurch reicht es allemal.

    Unter Windows kann ich allen nur „Greenshot“ empfehlen. Sehr komfortabel, schlicht und bietet noch einige Funktionen zum Bearbeiten. Die Qualität der Screenshots vom Snipping Tool lässt leider zu Wünschen übrig.

  6. Pingback: [KW25/12] Themen der Woche » IT::fsinn

  7. Danke für den Hinweis. Diese ganze Rumfriemelei mit dem Verschieben und Vergrößern des ausgewählten Bereiches kannte ich noch nicht. Zwar etwas umständlich, aber sicher das ein ums andere Mal nützlich.