Artikelformat

Updates · Safari, iWork, iLife, Aperture, Xcode…

Ihr wollt Mountain Lion installieren und scheitert am Error 100?

Dann erspart Euch Frust und Ärger, bleibt vorerst bei Lion und installiert die anstehenden Updates.

Bildschirmfoto 2012-07-25 um 16.08.00-s

So wurde gerade u.a. Safari 6.0 (Changelog) in der finalen Version für Lion (eine Windows Version gibt es vorerst noch nicht) veröffentlicht.

Neben den üblichen Stabilitäts-, Kompatibilitäts- und Sicherheits-Verbesserungen wurde ein intelligentes Suchfeld integriert, dass bei Eingabe von Suchen und Webadressen im Adressfeld die Suche direkt an die Standard-Suchmaschine (Google, Yahoo oder Bing) weiterleitet. Dazu kann man Webseiten-Tracking nun generell ablehnen. Außerdem kann man mit Password Pane nun seiner Webseiten Logins managen oder mit der Offline Reading List Webseiten ohne Internetverbindung lesen.

Bildschirmfoto 2012-07-25 um 16.03.10-s

Neben dem Safari gab es ebenfalls ein Update von ‘Apples Office’ iWork (Pages, Numbers und Keynote) auf Version 9.2 (Changelog), das einfach der Veröffentlichung von OS X Mountain Lion geschuldet ist und u.a. die iCloud Integration mit sich bringt.

Bildschirmfoto 2012-07-25 um 16.50.23-s

Gleiches gilt selbstverständlich auch für alle anderen Apps von Apple (iMovie, iPhoto, Aperture, Xcode…), die nach und nach, völlig unabhängig von einer Mountain Lion Installation, mit Updates, entweder über die Softwareaktualisierung oder den Mac App Store, auf Euch warten.

Lasst die Internetleitung brennen! ;)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei andere Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Außerdem habe ich den Geissbock im Herzen, der jedes Wochenende aufs Neue ausbricht und Twitter zuzwitschert. Darüber hinaus bin ich natürlich per E-Mail und neuerdings auch bei App.net erreichbar.

11 Kommentare

  1. Ich muss sagen, Mountain Lion ist wirklich bombe, Ich fand das Update von Tiger auf Leopard gut, aber Snow Leopard sehr gut, Lion gefiehl mit auch gut (besonders Launchpad!, Mission Control und FullscreenApps) aber das Update auf Mountain Lion war sehr sehr gut.

    Und wieder kommt in mir freude auf, das man in Cupertino nicht versucht das Rad neu zu erfinden, siehe Windows 8.

    • Sehr nett finde ich die Änderungen an der Dock und den Scrollleisten (überlappen und dicke bei overlay. :)

    • Korrekt. Es gibt zur Zeit keine Downloadlinks zum neuen Safari. Man kann ihn nur über die Softwareaktualisierung aktualisieren und da scheint bisher nur Lion mit bedacht worden zu sein.

      Schade eigentlich :/

      • Wenn ich die Safari 6.0 Beta installiert habe, wie beziehe ich dann die offizielle Version? In der Systemsteuerung bei Softwareaktualisierung steht bei Safari keine Versionsnummer. :/

        • Wo hast du die Beta her? Gibts auf den Dev-Seiten keinen Downloadlink zur Vollversion?

          Wenn du in der Systemaktualisierung momentan kein Update zu Safari siehst, und keinen Link zu Vollversion hast, siehsts wohl echt schlecht aus.

          Keine Ahnung, was Apple sich dabei wieder gedacht hat. Auf jeden Fall mehr als undurchsichtiges Updateverhalten.

          • Das ist das Witzige, alle Links, selbst die von älteren Versionen führen nur zur Vorstellungsseite von Safari. Ich hoffe, das gibt sich noch. Vielleicht behebt Mountain Lion das Problem ja auch von selbst. Wir werden es erleben.