Artikelformat

How to · Telefonnummer und Apple ID für iMessage unter OS X Mountain Lion verschmelzen lassen

Eine der tollen Neuigkeiten unter iOS 6 und OS X 10.8.2 Mountain Lion ist ja, dass man seine Apple ID und Telefonnummer für die Nachrichten App bzw. iMessage und FaceTime zusammenführen kann und so unter beiden ‘IDs’ quasi identisch erreichbar ist.

Leider funktionierte das Ganze bei mir, sowohl unter iOS 6, als auch OS X Mountain Lion, nicht out-of-the-box und ich musste etwas nachhelfen. Da passende Einstellmöglichkeiten in den jeweiligen Apps fehlen, hilft hier ein einfaches turn-it-off-and-on-again.

Einstellungen > Nachrichten > iMessage

So habe ich mich sowohl auf dem iPhone, als auch iPad und Mac (in dieser Reihenfolge) von iMessage ab- und anschließend, beginnend mit dem iPhone, wieder angemeldet. Auf dem iPad erschien nach dem erneuten Anmelden folgender Hinweis.

IMG_0438_fix-s

Ein ähnlicher Popup erschien unter OS X, als ich mich wieder bei iMessage in der Nachrichten App angemeldet hatte.

Bildschirmfoto 2012-09-20 um 18.44.19-s

Ist zugegebenermaßen ein etwas holperiger Weg aber jetzt funktioniert der ganze Krempel wie gewünscht.

Die gleiche Prozedur kann übrigens auch auf FaceTime angewendet werden.

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei andere Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Außerdem habe ich den Geissbock im Herzen, der jedes Wochenende aufs Neue ausbricht und Twitter zuzwitschert. Darüber hinaus bin ich natürlich per E-Mail und neuerdings auch bei App.net erreichbar.

13 Kommentare

  1. Hat bei mir auch nach mehreren Versuchen leider nicht funktioniert. Ist für diese Funktion iOS6 auf den Geräten Vorraussetzung?

  2. Werden die alten Nachrichten vom iPhone dann auch im Mac iMessage geladen? Oder werden nur die neuen Meldungen auf beiden Geräten angezeigt?

    • Nein, alte Nachrichten werden nicht nachgeladen. So isses zumindest bei mir.

      Dafür hast du aber ab sofort alle neuen Nachrichten auf allen Geräten synchron.

  3. Also ich nutze iMessage auf dem iPad, dem iPhone und Mac OS X. Überall natürlich die gleiche Mailadresse. Und ich bekomme trotzdem alle Nachrichten überall und synchron (wenn auf dem iPhone gelesen, dann auch auf dem iPad und so weiter). Mit OS X 10.8.1 und iOS 5…

    …wo ist da der Unterschied?

  4. Es ist ein sehr groß Unterschied. Wenn ich dir eine iMesages auf deine handynummer sende, dann kommt die nur auf dein iphone und nicht auf deinem ipad. Ich habe ios 6 auf dem ipad, auf dem iphone noch ios 5. dachte es würde funktionieren aber denke auf dem iphone muss auch ios 6 installiert sein.

  5. Hermann Gebhard

    28.09.12, 13:27, #11

    Der Unterschied liegt darin, dass an Deine E-Mail Adresse geschrieben wird und nicht an Deine I-Phone Telefonnummer. Bei Nachrichten an meine Telefonnummer kann ich die nur mit dem I-Phone lesen, aber nicht mit dem Mac und dem I-Pad

  6. Pingback: iPhone 5 und iOS 6 – Erfahrungen nach einer Woche | iEnno

  7. Leicht verspätet aber ich habs jetzt auch ausprobiert. – beim zweiten Anlauf klappte es.

    Danke Björn!