Artikelformat

Jasmine · kostenloser YouTube Client für iOS [UPDATE]

Kurztipp für all diejenigen, die eine extra YouTube App unter iOS benötigen und ihr iGerät schon auf iOS 6, bei dem die offizielle YouTube App fehlt, aktualisiert haben:

Da Google es bisher nicht geschafft hat seine ‘neue’ YouTube App im deutschen App Store zu veröffentlichen, geschweige denn aufs iPad anzupassen, heißt die Lösung in diesem Fall Jasmine.

Die App ist iOS Universal, sieht schick aus, kann allerhand und kostet nichts. Zur Installation wird minimal iOS 6 vorausgesetzt.

Features:

  • Smooth and responsive interface
  • Night theme & dimming support for browsing in low light
  • Full support for managing playlists
  • Play audio/playlists in the background while you use other apps
  • Remembers your position when returning to long videos
  • Parental Controls to curate content and restrict video discovery (PRO)
  • Browse and discover channels
  • Post comments and replies
  • Aggressive filtering for comment spam and channel promotions
  • Supports AirPlay
  • Share videos via Twitter & Facebook
Jasmine - YouTube Client (AppStore Link) Jasmine - YouTube Client
Hersteller: Morrissey Exchange Pty Ltd
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

[UPDATE 24.09.2012 23:00 Uhr]

Ich glaube Google liest hier heimlich mit… ;) Jedenfalls wurde heute Abend doch die offizielle YouTube App im deutschen App Store veröffentlicht; leider nur für das iPhone und iPod touch.

Meine bescheidene Meinung dazu: Lohnt sich nicht, ich bleibe vorerst bei Jasmine.

YouTube – Videos, Clips & Musik ansehen und teilen (AppStore Link) YouTube – Videos, Clips & Musik ansehen und teilen
Hersteller: Google, Inc.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

  1. Bin begeistert und in „schwarz“ gefällt sie mir sogar noch besser. Wer braucht da die alte Youtube App?

  2. naja solange es auch über den browser geht, lieber so. ich habe schon genug apps wegen jeden müll drauf. die anbieter sollen lieber sehen das ihre angebote auch über den browser gut nutzbar sind und vor allem schnell funktionieren. dann lieber einfach eine verknüpfung ablegen maximal und fertig.

    was dann noch fehlt ist ein gescheiter vollbildmodus für die browser, der in ios6 für safari ist naja ka lacher ^^

  3. Hat schonmal jemand rausgefunden, wie das mit dem Airplay geht? Übertrage ich den ganzen Bildschirm auf’s Apple TV, passt er die Auflösung auf dem Fernseher nicht auf’s Breitbild an. Mit dem „Quicktime-Player“ damals über die YouTube-App ging das aber ganz wunderbar. Da war neben den Schaltflächen Play und Spulen noch das Airplay-Symbol. Bei Jasmine ist dieses Steuerelement aber angepasst – zudem noch wenig sinnvoll, wenn ihr mich fragt.

  4. Hat Jasmine wirklich keine Möglichkeit, auf die „Watch later“-Liste zuzugreifen oder bin ich nur blind?