Artikelformat

NoBrainer der Woche: Actions for iPad

Dieser NoBrainer der Woche ist ausnahmsweise mal kein Spiel, sondern ein nettes und durchaus nützliches Gimmick für die Fernsteuerung deines Rechners. 

Bildschirmfoto 2012 10 23 um 07 47 38

Actions for iPad ist diese Tage im iTunes AppStore erschienen und derzeit noch für 0,79€ erhältlich (spezial introductory price) und man kann mit dieser App sowohl Mac, als auch Windows Rechner bzw. die darauf laufenden Programme über das iPad fernsteuern.

Die iPad App ist nett gemacht, sieht schick aus und wenn man einen Einsatzzweck gefunden hat, dann sollte sich die paar Cent durchaus gelohnt haben. Um einen Rechner jetzt fernzusteuern, muss man vorher die kostenlose „Actions Server“ App auf dem Rechner laden und installieren. Danach verbindet sich die iPad automatisch (nach PIN Auth) mit dem Rechner. 

Auf dem iPad können jetzt verschiedene Sets und Aktionen definiert werden oder man bedient sich der relativ großen Anzahl vor definierter Sets für diverse Programme (Chrome, Adobe *, Aperture, Evernote, Final Cut X, Finder, Firefox, Garageband, Google Docs, iCal, iTunes ………).

Wofür kann das jetzt nützlich sein? Ich denke, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und gerade bei immer wieder kehrenden oder kompliziert zu merkenden Aktionsaufrufen kann sich Actions als durchaus nützlich erweisen. Für mich strahlen solche Apps immer eine magische Anziehungskraft aus, da die Möglichkeiten immer sind vielfältig sind. Man muss sie nur nutzen.

Actions for iPad (AppStore Link) Actions for iPad
Hersteller: Actions s.r.l.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

-> http://getactionsapp.com

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

4 Kommentare

  1. Coole Sache.
    Und bei dem Preis sicher keine Fehlinvestition.
    Ob ich es wirklich benutzen werde sei mal dahin gestellt, denn meistens liegt das iPad woanders rum. :D

  2. Habe mir die app mal gehold da ich mein laptop im wohnzimmer al multimediagerät nutze. Leider ein totaler reinfall, die befehle funktionieren halbwegs schlecht bis gar nicht (windows) wollte der app beibringen den media player mit strg+f in den vollbild modus zu bringen, aber er ignoriert die fokkusierte mediaplayer app und startet eine suche… Na danke.
    Ich hätte mir eine maus remote gewünscht, sodass ich tastatur und maus fernsteuern kann, aber man kann nicht alles haben was? So ist die app für MICH nicht brauchbar, leider.

    • Wenn du sowas suchst, schau dir mal Splashtop Remote an. Da gibts zwei Apps, eine ist ein reiner Tastatur- und Mauserstaz und die andere ein Remoteclient, ein ziemlich guter wie ich finde.

    • Kann es sein, dass die „Suchfunktion“ an das Set als „Magnet Application“ gebunden ist, und dein Shortcut daher an die Funktion gesendet wird?
      Schau es dir nochmal alles genau an, denn bei mir klappt das alles problemlos!