Artikelformat

Angehört: Cleartones · minimalistische Töne (+ Verlosung!)

Kennt hier jemand noch das Nokia-Phänomen? Irgendwo klingelt ein Handy und alle halten es für ihr eigenes?

Auch heute hat sich daran herzlich wenig geändert. Wenn ich im Hörsaal oder in der Bahn den ab Werk eingestellten Mail-Sound abspiele, zucken mindestens 70% in Hörweite. Bei Anrufen und SMS ist alle Welt wiederum so sehr um die eigene Individualität bemüht, dass sie deutlich über das Ziel hinausschießen. In einem primär durch Jamba-Sparabos und Crazy Frog sozialisiertem Land ist das auch nicht weiter verwunderlich. Allen gemeinsam ist dabei übrigens, dass sie sich den letzten beiden Sätzen nicht angesprochen fühlen ;)

Wie für sovieles sollte auch für Klingeltöne das Kredo Form Follows Function gelten. Persönliche Statements des „guten“ Geschmacks bzw. Humors nerven die Umgebung im besten Fall erst nach dem zweiten Hören. Ein Ton sollte gerade so viel Individualität und Charakter besitzen, dass er eindeutig einem Mobiltelefon und einem Zweck zugeordnet werden kann. Mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Nun gibt es zugegebenermaßen wichtigere Dinge im Leben, meistens langt auch der Vibrationsalarm, ich wollte eigentlich gar nicht nach einer Lösung suchen, bis ich sie zufällig fand: Cleartones vom niederländischen Tongestalter Hugo Verweij. Die 2 Ausführungen (Classic und Organic) enthalten jeweils 50 Klingel- und Benachrichtigungstöne, allesamt wunderbar frisch und unaufdringlich.

Bei einem kleinen Feldtest konnte sich keiner meiner Testpersonen an die während eines Gesprächs abgespielten Töne erinnern, falls sie diese überhaupt wahrgenommen hatten. Bei genauerem Hinhören bemerkt man die Liebe zum Detail, die organische Ausführung besticht außerdem noch durch geschickte Auswahl und Mikrofonierung der Instrumente. Am wichtigsten jedoch: Keiner der minimalistischen Töne besitzt auch nur das geringste Nervpotential.

Fazit & Verlosung: Es gibt genug Lärm da draußen. Cleartones kosten etwa 13€ pro Paket und sind eine gut angelegte und zeitlose Anschaffung, dessen Qualität die Apple-eigenen Töne bei weitem übersteigt. (Wer unbedingt Schulterklopfer für seinen superindividuellen oder lustigen Klingelton haben möchte, wird wahrscheinlich mit diesem Buch glücklicher.)

Hugo hat uns netterweise 5 Cleartone Organic Complete Pakete zur Verfügung gestellt. Verratet einfach bis Donnerstag, den 8.11.12 welchen Klingelton ihr gerade eingestellt habt. Der jeweils beste und schrecklichste Beitrag mit gültiger Mail-Adresse gewinnt, die restlichen 3 werden gelost. Viel Glück!

Autor: Stefan D.

Ich bin Stefan, Student einer Naturwissenschaft und nebenbei als Grafiker an meiner Uni tätig. Mit der Zeit bin ich etwas Dienst-sparsamer geworden, aber nach wie vor über die gute alte Mail erreichbar.

94 Kommentare

  1. Jens Jacobsen

    05.11.12, 01:21, #1

    Wenn mein iPhone klingelt, dann ertönt die Titelmelodie von Captain Future, falls das noch jemandem was sagt ;)

  2. Bei mir ist es leider noch der Standard iPhone Ton und dieser ist mehr als schrecklich.

    Beste Grüße

  3. Bei mir klingelt das iPhone mit einem Ton von Chris King namens Angry Bee:
    Was versteckt sich dahinter? Wer Rad fährt, der wird Chris King kennen. Im Freilauf surrt die Hinttarradnabe extrem laut und mit unglaublichem Wiedererkennungswert – auch der Klingelton… auf dauer zu laut!

  4. Aktuell läuft Marimba, meist aber nur Vibration. Langweilig also. Darf also gern mal was neues her. :)

  5. Ich hab erst seit Kurzem ein iPhone und noch den Standardton. Ich habe mir eben die Cleartones mal auf der Webseite angehört: genau mein Ding!

  6. Ich hab die einspieler Melodie von rock & böhmermann als klingelton. :)

  7. Hier läuft eine MIDI-Version (!) von AHA’s „Take On Me“. Dingel-di-ding-ding, schulalaa, du-dabben-du-dabb-dabb-da-da-daaa…

  8. Als Anrufton habe ich seit einiger Zeit „Marimba Take Two“ und als SMS-Ton den wunderbar individuellen „Tri-Tone“, der so einmalig ist, dass wirklich niemand vermuten würde, sein Handy habe sich eben wegen einer Nachricht zu Wort gemeldet.

  9. Hallo, ich habe den Android Standard Klingelton auf meinem Iphone.

    Ob das jetzt der beste oder schrecklichste ist, musst Du entscheiden.

    Felix

  10. Ich habe eigentlich schon ziemlich lange ein Klavierstück aus Final Fantasy als Klingelton. Meistens ist aber sowieso nur der Vibrationsalarm an.

  11. Mein Telefon klingelt mit der „Sendung mit der Maus“. Ich werde aber auch nur selten angerufen und niemand empfindet die Melodie als unangenehm.

  12. Mein aktueller Klingelton heißt „Ring“ und klingelt einigermaßen unauffällig. Zudem kenne ich niemanden, der ihn ebenfalls nutzt, so wie z. B. bei „Marimba“. ;)

  13. Für Anrufe: Van Halen – Jump in einer 8bit Version. Allerdings meistens sowieso auf lautlos. Bei SMS tönt „Telegraf“.

  14. Aktuell, der GTA 4 Theme Song.
    Auf den ersten Blick nicht schlecht, aber wirklich passend als klingwlton ist er auch nicht!

    Lg

  15. Für Anrufe verwende ich Marimba, also den Klassiker. Für Nachrichten bzw. E-Mails benutze ich eine Kurzform des Super Mario Themes.

    Meistens steht mein iPhone aber auf Vibrationsalarm und ist deshalb nicht sehr aufdringlich.

  16. Da ich mein iPhone erst seit etwas über einer Woche habe, ist bei den Tönen noch nichts personalisiert, ich weiß also nicht einmal, auf welchen Ton ich hören soll, wenn irgendwo einer erklingt…
    Cleartunes hatte ich mir vor Wochen schon einmal angeschaut, weil Brett Terpstra darüber geschrieben hatte, wollte aber noch auf das iPhone warten. Dann habe ich es wieder vergessen, sodass euer Gewinnspiel gerade recht kommt, um mir entweder die Töne zu schenken, oder mich ans Kaufen zu erinnern. Danke.

  17. Mein Klingelton ist zur Zeit ziemlich langweilig, dafür wenn eine SMS reinkommt schreit Mario superlaut: „It’se me, MARIO!!!“

  18. Ich habe immer noch den Standard-Klingelton eingestellt (ich weiß, langweilig). Zwischendurch hatte ich mir mal was selber zusammengeschnippelt („Ich will“ von Rammstein), aber irgendwann habe ich ein Backup gemacht und vergessen den Song zu sichern bzw. die iTunes-Mediathek zu sichern. Ende vom Lied war und ist bis heute, dass ich zu faul war mir wieder einen Klingelton zurechtzuschneiden (ja, ich weiß, es gibt kleine Gadgets, wo ich nur einen Song reinziehen muss und mir die Stelle dann zurechtschneiden kann, die ich gerne hätte – aber ich mache das lieber selber). So…

  19. Julian Pawlowski

    05.11.12, 09:28, #31

    Ich habe derzeit eine leicht abgewandelte/gekürzte Form des Titelsongs von „Roche & Böhmermann“ als Klingelton eingestellt und kann mich daran einfach nicht satt hören ;)
    Andere bekommen den allerdings selten zu hören, da ich im Büro und generell draußen zumeist nur Vibrationsalarm eingestellt habe. Allerdings vornehmlich deshalb, weil nicht alle Welt dauernd von den (oftmals vielen) Push-Benachrichtigungen genervt werden soll. Insbesondere im Büro ginge das sonst sicherlich zeitweise im 5 Minutentakt los und so unaufdringlich kann ein Push-Sound gar nicht sein, dass er dann nicht nervt ;)
    Hinzu kommt noch, dass ich die Töne dann doch recht laut gestellt habe, um sie eben auch dann zu hören, wenn das iPhone nicht neben mir liegt. Für die direkte Nähe reicht der Vibrationsalarm dann vollkommen aus.

    Was aber wohl am Meisten nervt: Die Klingeltöne sind die einzigen Files, die ich noch zwingend mit iTunes syncen muss. Soviel zum Thema PC-free, Apple… >:-(

  20. Bei mir läuft schon seit längerer Zeit – weil ich es immer noch super finde – das Titletheme zu Big Bang Theory… :)
    Außer wenn mein Freund mich anruft, da erklingt der wunderschöne „Lovesong“ von Kenny Loggins… :)
    So viel von mir zur Individualität von Klingeltönen…. ;)

  21. Wenn meine Frau anruft ertönt „Sweet Child o‘ mine“ von Guns n‘ Roses. Bei meinem Vater die Darth Vader Melodie und bei allen anderen die Titelmusik von „Game of Thrones“. ;-) Also…wird Zeit für so ein wunderbares Paket. :-D

  22. Bei mir ist alles iPhone default. Während der Arbeit reicht mir der Vibrationsalarm – gedämpft durch eine Neoprenhülle von maloperro. In der Freizeit quäken dann die unverwechselbaren und inzwischen weitgehend bekannten iPhone Standard Töne. Etwas nicht-nervige Abwechlsung käme mir daher sehr gelegen ;-)

  23. Maulwurfmann

    05.11.12, 10:24, #39

    Das hört sich großartig an.

    Habe drei eigene Klingeltöne, die ich nach Lust und Laune wechsel:
    Turrican 2 – Intro
    Frontier Elite – Intro
    Wing Commander – Intro

    Diese funktionieren als Klingelton und Wecker. SMS habe ich auf Vibration, weil mir die ganzen Töne zu einheitlich sind. Und bei Mail habe ich die Push-Funktion ausgestellt. Ich will entscheiden, wann ich Mails lese. Alles andere würde mich bei Mail nur stören, da das dumme Ding sich im 10-Minuten-Rhythmus bemerkbar machen würde. :)

  24. Ich habe leider auch nur einen Standardton am klingeln. „Roboter“, den ich fast nie hören kann. Zum Glück gibt’s ja noch den Vibrationsalarm. :)

  25. Bei mir zwitschert derzeit R2D2 los, das iPhone ist ja auch ein kleiner Droide, wenn auch kein Android. :)

  26. Auch auf meinem iPhone (4S) laufen die Standardtöne. Marimba und Dreiklang. Ich habe zwar schon nach Klingeltönen gesucht, aber wirklich überzeugt hat mich bisher keiner. Von daher würde ich gerne gewinnen, mal schauen ob ich Glück habe…

  27. ich habe aktuell den Kommunikator sound aus star trek… ihr könnt euch sicher sein… die Sbahnmitfahrer sind komplett alle wach in der früh ;)

  28. Bei mir „trompetet“ das iPhone mit Green Hornet aus dem Soundtrack von Kill Bill Vol. 1 :D

  29. Ich habe seit einiger Zeit das „Bananaphone“ als Klingelton: http://goo.gl/7zSc
    Da ich aber wiederholt erfahren musste, dass man in einer Gesprächsrunde mit fremden Personen nach einem Anruf deutlich an Kredit verliert, würde ich mir gerne etwas von den unauffälligeren Klingeltönen zulegen die hier angepriesen werden :-)
    Ich drücke mir mal die Daumen

  30. Die Ringtones sind genau mein Ding. Ich brauche endlich etwas, das „Du kannst nicht immer 17 sein“ von Chris Roberts ablöst. Danke!

  31. Bei mir scheppert z.Z. das Xylophon als Klingelton und Glas als Nachrichten-Hinweis – also auch total langweilig und Standard.

  32. Derzeit habe ich für mein iPhone 4S das Lied von Miike Snow – Black & Blue, bzw. nur ein Teil aus dem Lied!
    Ich hatte lange den Standard iPhone Klingelton, aber den hat halt jeder und wie schon erwähnt, ein iPhone klingelt, 70% der anwesenden Leute schauen auf ihr Telefon ;)

  33. Wenn es klingelt, dann mal mit „Lonely Boy“ oder „Captain Future“. Aber was neues und vor allem schönes, hach, das wäre was…

  34. Ich hab diesen klassischen „ring ring“ Klingelton von einem analogen Telefon eingestellt :)

  35. Mein Klingelton ist derzeit Rammsteins „Engel“. Dazu müsst ihr wissen, das man die ersten Sekunden eigentlich nur einen Pfeifton hört. Die Musik ist eigentlich nicht so mein Fall, allerdings drehen sich immer viele Frauen um, wenn ich angerufen werde, was ja bekanntlich auch nicht schlecht ist… Allerdings hätte ich nichts gegen etwas Abwechslung!

  36. Bei mir ist derzeit die Titelmelodie von MacGuyver als Klingelton eingestellt. Mir fehlen immer originelle Ideen, um nicht dieselben Töne wie alle zu haben; dann wähle ich halt das aus, worauf ich gerade Lust habe – Einfallsreichtum eher fraglich! ;-)

  37. Aktuell ertönt bei Anrufen aus meinem Handy „Mr. Roboto“ (aus El Superbeasto) :D

  38. Aktuell ertönt bei meinem 3GS der Standard-Klingelton Marimba, da ich es noch nicht geschafft habe, einen individuellen einzustellen, bisher hat keine App geklappt. :(

  39. Ich habe den Klingelton aus der ersten iPhone-Fernsehwerbung mitgeschnitten, der sonst nicht zu haben war.

  40. Mein Klingelton ist die Titelmusik der Big Bang Theorie, ansonsten meistens der Standard. Hatte mir bei iTunes mal einen R2D2-Ton gekauft, der ist dann aber doch zu aufdringlich gewesen. ;)

  41. Mein iPhone ist seit dem Auspacken auf lautlos gestellt. „Individualisierte“ Klingeltöne sind anstrengend und die Standardsachen zu inflationär. Die organischen Töne könnten mein iPhone schon aus seiner zwangsverordneten Stille befreien …

  42. Und bei mir grillt eine Zirpe … leider auch schon ziemlich ausgelatscht.

  43. Mein Handy spielt aktuell den zusammengeschnittenen Refrain von einem Death-Metal-Song. Sicherlich sehr erheiternd für die Umgebung ;)

  44. Ich musste bei der Fragestellung erst einmal nachgucken, welcher Klingelton eingestellt ist. Habe seit kurzem ein neues Handy und habe es aber irgendwie bis jetzt immer geschafft es auf Vibration zu haben oder genau dann, wenn es mal laut war nicht angerufen zu werden. „Rigel“ ist eingestellt. Ich glaube ich hätte mein Handy nicht mal erkannt ,wenn es geklingelt hätte….

  45. Habe auch die standard Klingeltöne, aber meist ist es eh auf lautlos und seit iOS6 auch oft Do not Disturbe :D

  46. martin pommerenke

    05.11.12, 20:41, #69

    Als Klingelton hab ich die Titelmusik von Pipilangstrumpf
    Als SMS und Emailetc Ton von Bibi Blocksberg „hex hex pling pling“

  47. Schiller „Klangwelten“ als Klingelton, Standard für den Rest. Ich zucke also auch ;-)

  48. Bei mir schreit meine kleine Tochter (bei Aufnahme des „Klingeltons“ gerade ein paar Monate alt), wenn ich angerufen werde. Bei SMS und Mail halte ich mit einem „Pling“ eher minimalistisch.

  49. Ein instrumentales Stück aus Fallout 2 ertönt, wenn ich den Vibrationsmodus mal deaktiviert habe. Das ist auch herrlich anders, und nur wenige kennen es überhaupt.
    Aber alle, die ich kenne, die dieses Stück kennen, begegnen mir mit einem sehr breiten Lächeln.

    Bei diesem Stück handelt es sich um „My Chrysalis“ und ist lang genug um nicht wiederholt zu werden, aber kurz genug um zu funktionieren.
    zuhören beispielsweise hier: http://www.youtube.com/watch?v=3jxn1sqAQ-c

    Nur muss ich dann leider abnehmen ;)

  50. Die Kommentare sorgen ja schon für gute Inspiration :-)

    Ich hatte meine Klingeltöne mal nach Gruppen sortiert, derzeit sind sie jedoch etwas durcheinander. Meiner Familie habe ich dabei den preußischen Helenenmarsch zugeordnet (bekannt aus „Loriot“):
    http://www.youtube.com/watch?v=vtKcWszcm8M#t=0m20s

    Als SMS-Ton hatte ich lange Zeit das Klingeln aus „24“:
    http://www.24tv.de/fans/handy.htm
    … mittlerweile aber Hella von Sinnens „Tinaaaaaa … wat kosten die Kondome?!“ :-D
    http://www.youtube.com/watch?v=XEe2t3nRB9U#t=0m5s

  51. Ich war erstaunt, als ich den ersten Kommentar las, gibt doch auch mein iPhone die Titelmelodie von Captain Future zum besten (Es kennt also noch mindestens einer mehr). Bis vor kurzem hatte ich allerdings noch die Midi-Fassung von Pour Elise drauf :)

  52. Sheldon, wie er einmal kurz „Bazinga“ ruft. Das ist kurz und hier in der Technischen Fakultät fällt es auch fast nicht auf.

  53. Der Klingelton nennt sich Childhood und ist ein Standard-Klingelton von MIUI.

  54. also mein telefon vibriert nur, weil alle klingeltöne schrecklich sind. außer die, die ihr hier verlost! ich brauche sie!!!

  55. Zur Zeit noch den Standard-Klingelton meines neuen Motorola Razr I. Die sind noch neu und klingen frisch. Allerdings habe ich auch Tonnen ans selbst geschnittenen Tönen aus Filmen, Geräuschen, Songs und Samples. Für besondere Kontakte benutze ich gerade den Klingelton „Marie“ von Hank Schrader aus Breaking Bad.
    Aber sowas Geschmackvolles wie Cleartones habe ich bisher selten gehört, muss unbedingt auf mein Telefon! :)

  56. bei mir auch dummerweise die standardtöne .. bräuchte dringend mal neue :s

  57. Mist, da geht mir das WLAN doch genau beim Abschicken des Kommentars flöten :/ Kurzfassung: Nach den im Artikel genannten Kriterien konnte ich keinen „besten“ Klingelton ermitteln, den Titel zum „schlechtesten“ hätten viele verdient, gewonnen hat hier Dennis mit seinem Schlagersong. Die restlichen 4 wurden gelost und alle Gewinner bereits per Mail benachrichtigt. Vielen Dank fürs Mitmachen!

  58. 2 Worte: Mr. Bombastic

    Wenn Shaggy ertönt und man lässig nach seinem Mobilfunkgerät greift ist man der Held in der Ubahn oder im Hörsaal