Artikelformat

Window Tidy · OS X Fenstermanger derzeit kostenlos

Kurztipp: Der Fenstermanager Window Tidy, zu dem wir hier ein kleines Review geschrieben haben, wird derzeit noch bis zum 30. November 2012 kostenlos im Mac App Store zum Download angeboten.

Main Features

  • Intuitive interface seamlessly integrates with OS X
  • Layouts can be added, removed and customised
  • Specify the look and position of the pop-up Layout Icons
  • Configure the Option Key to either show / hide the Layout Icons whilst dragging
  • Independent grid size for each layout
  • Elegant multiple monitor support
  • Menu option to move the active window to the current screen
  • Quick Layout option for applying a new layout without adding it to the list
  • Bonus feature allows windows to be captured to the pasteboard just by dragging them onto a layout
  • Assign keyboard shortcuts to individual layouts for when using a mouse is not convenient

Zur Installation wir minimal Mac OS X 10.5 Leopard vorausgesetzt.

Window Tidy (AppStore Link) Window Tidy
Hersteller: Gareth Clarke
Freigabe: 4+5
Preis: 6,99 € Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei andere Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Außerdem habe ich den Geissbock im Herzen, der jedes Wochenende aufs Neue ausbricht und Twitter zuzwitschert. Darüber hinaus bin ich natürlich per E-Mail und neuerdings auch bei App.net erreichbar.

6 Kommentare

  1. Danke für denn Tip. Ich hatte vorher Spectacle im Einsatz, hat bis dato immer gereicht, aber Window Tide bietet doch noch ein bisschen mehr.

  2. Schade, dass man das nicht anständig mit der Tastatur bedienen kann.
    Bis jetzt habe ich nichts gefunden dass besser funktioniert als DoublePane.
    Das sieht aber nicht so schick aus. :-)

    • Ich nutze seit fast einem Jahr Moom und finde, dass es momentan, nicht zuletzt durch die nahtlose Integration in OS X, der beste Fenstermanager ist.

  3. Kann es sein, dass das Programm nicht immer reagiert? Wenn ich ein Fenster anklicken und verschiebe, kommt ja das Overlay – aber nicht immer. Zumindest bei mir nicht. Mache ich evtl. irgendetwas falsch?

    Also nutze ich bis dahin weiter Moom (auch sehr empfehlenswert und komplett mit Shortcuts oder grafisch dezenter Oberfläche zu bedienen).

    • Bei Moom kann ich dir zu 100% zustimmen. Ist eine Top-App, die ich nicht mehr missen möchte.

      Und ja, es kann sein, dass die App nicht richtig reagiert. Irgendwas ist da beim letzten Update auf Version 1.3 wohl schief gegangen. Bleibt zu hoffen, dass es beim nächsten Update besser wird…

  4. Danke für den Tipp – aber das Programm ist wirklich nicht der Hit. Will man ein Fenster auf die Hälfte reduzieren ist das schon ein aufwändiger Kraftakt und am Ende bekommt man die Meldung, dass das Programm es nicht korrekt auf die Hälfte des Bildschirms reduzieren konnte – sprich, das Programm verfehlt seinen Sinn.

    Wie ich das von Microsoft kopierte Feature gewohnt bin macht es meiner Meinung nach “BetterSnapTool” am Besten. Einfach die Kopfleiste vom Fenster in die richtige Ecke ziehen schon wird es automatisch an die richtige Größe angepasst. Ohne auf irgendwelche Boxen klicken zu müssen … :)