Artikelformat

Review: The Archive Browser · Datei-Archive unter OS X managen

Um Datei-Archive auf dem Mac zu entpacken reicht in der Regel das Archivierungsprogramm, welches bei OS X ‘out-of-the-box’ mitgeliefert wird. Hat man etwas ausgefallenere Formate zu handeln, die das OS X Archivierungsprogramm nicht versteht, ist die kostenlose App The Unarchiver immer ein guter Tipp.

Vor einiger Zeit hat der Entwickler von The Unarchiver, Dag Ågren, eine Art “Pro-Version” seiner App namens The Archive Browser veröffentlicht.

Bildschirmfoto 2013-01-24 um 21.43.45-s.png

Der Unterschied zwischen beiden Apps liegt darin, dass man mit The Archive Browser in Datei-Archiven aller Art (ZIP, RAR, 7z, TAR…) herumbrowsen und darin enthaltene Dateien per Quick Look ansehen bzw. diese direkt mit der Standardapp öffnen kann ohne vorher das Archiv entpackt zu haben.

Zusätzlich kann man einzelne oder mehrere markierte Dateien selektiert entpacken, sowie sich erweiterte, sehr detaillierte Dateiinformationen in der rechten Sidebar anzeigen lassen.

Bildschirmfoto 2013-01-23 um 20.44.45-s.png Bildschirmfoto 2013-01-23 um 21.44.55-s.png

The Archive Browser kostet im Mac App Store momentan 3,59 Euro und setzt zur Installation Mac OS X 10.6 oder höher voraus. Wer nicht in Archiven browsen, sondern einfach nur entpacken will, greift zum kostenlosen Unarchiver ;-)

The Archive Browser (AppStore Link) The Archive Browser
Hersteller: Dag Agren
Freigabe: 4+5
Preis: 3,59 € Download
The Unarchiver (AppStore Link) The Unarchiver
Hersteller: Dag Agren
Freigabe: 4+5
Preis: Gratis Download

FAZIT

Ich war eigentlich schon immer ein großer Fan von The Unarchiver und bin nun umso mehr erfreut, dass diese App vom gleichen Entwickler mit einigen sehr nützlichen Pro-Features in einer neuen App weiter aufgewertet wurde.

The Archive Browser macht was der Name schon vermuten lässt und bindet sich dabei wunderbar, ohne spürbare Last, ins System ein.

aptgetupdateDE Wertung: (9,5/10)

-> http://archivebrowser.c3.cx

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

17 Kommentare

  1. Von BetterZip gibts auch eine kostenlose Quick Look Erweiterung, die auch unter ML gut funktioniert. Falls nicht unbedingt die App-interne Browsing-Funktion benötigt wird, wäre das eine Alternative :)

      • Ich meinte auch nur die BetterZip Quicklook Erweiterung. Ist kostenlos, funktioniert ohne dazugehörige App, sodass man bei seinem gewohnten Unzipper bleiben und dennoch per QL browsen kann.

  2. War früher auch immer ein Fan von The Unarchiver und hab mir die Pro-Version jetzt angeschaut. Kann das Programm wirklich nicht das Archiv nach dem Entpacken löschen oder finde ich das einfach nicht?
    @Mathias: nein, nur entpacken, nicht packen.

  3. Felix Sonntag

    24.01.13, 13:53, #8

    Ich schwör seit Jahren auf BetterZip und sehe nicht wirklich, wieso ich wechseln sollte.

  4. das gibt es ja doch

    24.01.13, 21:50, #9

    ich dachte mir schon das es doch geht, was man unter win schon immer kennt. danke für die softwareempfehlungen. @mat wieso sollte man damit packen können, mac kann doch zip, reicht doch.

  5. Pingback: Review: Archiver 2 · Dateiarchive unter Mac OS X beherrschen (Gewinnspiel inside) | aptgetupdateDE

  6. Pingback: Review: Entropy · The most advanced archiver for OS X? | aptgetupdateDE

    • Ja, in den Einstellungen von Entropy kannst du Filter setzen und ‘überflüssige’ Dateien für PC-Besitzer beim Archivieren ausschließen.

        • Kein Problem. Musst du in mein Entropy Review schauen. Da gibts n Screenshot von den Einstellungen in denen du die beispielsweise die Fork-Dateien ausschließen kannst ;-)

  7. Äh, klar. Bin leicht verwirrt heute. Könnte an den 14 offenen Tabs liegen ;-)