Artikelformat

Ohne Worte: Teuer aber konsequent

Der Lacher am Montag-Morgen:

Der Landesrechnungshof (LRH) Mecklenburg-Vorpommern hat den Neukauf von 170 Computern durch das Schweriner Bildungsministerium gerügt. Nachdem ein Virus, der so genannte Conficker-Wurm, die Rechner des Lehrerfortbildungsinstituts IQMV in Schwerin, Rostock und Greifswald im September 2010 befallen hatte, wurden die zum Teil noch „nagelneuen“, verseuchten Rechner entsorgt und durch noch neuere ersetzt. Gesamtkosten für den Steuerzahler: 187 300 Euro.

Zitat Ostsee-Zeitung

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

5 Kommentare

  1. Ich musste den Text eben zwei mal lesen und kann ihn immer noch nicht glaube. AHHH In was für einer Welt leben wir eigentlich??

    • Das muss man sich hier wirklich fragen!

      …und dann hat auch noch ausgerechnet das „Bildungsministerium“ den Bock geschossen?! Na herzlichen Glückwunsch! Da scheint Pisa aber gnadenlos zugeschlagen zu haben, in Schwerin…
      Vielleicht sollten die statt an der Basis (Schüler) mal für sich selber ´ne Studie in Auftrag geben?!!

  2. Pingback: Michaels Tagebuch (Ohne Worte: Teuer aber konsequent)