Artikelformat

Wedge · App.net Client mit Multiple Accounts und Private Messaging

Beim Thema App.net griff ich unter OS X bisher fast ausschließlich zu Kiwi 3. Ich finde diesen Client nach wie vor einfach gut.

Dennoch fehlt mir eine Sache, die Wedge mit dem letzten (Beta-)Update (Changelog) spendiert bekommen hat: Multiple Accounts

Bildschirmfoto 2013 06 24 um 20 39 29 s

So gibt es nun endlich einen Mac-Client, mit dem man mehr als nur einen ADN-Account verwalten kann, was bei Oliver und mir durch unseren separaten aptgetupdateDE-Account nötig ist, um unnötiges Aus- und Einloggen zu vermeiden.

Dazu kann Wedge nun auch Private Messaging, was ebenfalls erfreulich ist.

Trotz des Updates bleibt Wedge kostenlos. Zur Installation wird OS X 10.7 Lion vorausgesetzt.

-> http://wedge.natestedman.com

Minimalisten unter den ADN-Nutzern sollten übrigens einen Blick auf Alphred werfen.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare

  1. Hallo,
    Wedge lief bisher immer unter 10.7, tut dies seit dem letzten update aber leider nicht mehr.
    Ohne 10.8 ist man hier aufgeschmissen.

    LG

    • Die App sollte eigentlich problemlos auch unter Lion funktionieren. So zumindest die Systemvoraussetzungen vom Entwickler o.O

      • Ja, das war bis vor kurzem auch noch so. Hab auf adn rumgefragt, und alle die Wedge auf 10.7 nutzen, haben mir bestätigt, dass es nicht mehr geht.

  2. Bisher nutze ich Kiwi 3 und Cauldron, aber mir fehlt unter OS X ein Client mit Multi Account- und Patter-Unterstützung. Schade, dass es das bisher so noch nicht gibt.

  3. Eine Frage: Wie funktioniert das Private Messaging hier? Wenn ich eine Konversation anklicke, passiert nichts. Ähnliches gilt für die Profil-Ansicht anderer Nutzer. Ein Klick auf Profilbilder oder Namen hat keinerlei Auswirkungen. Habe ich da einen Denkfehler oder gibt es da Bugs?

    • Du musst auf das Profilbild/Avatar klicken. Dann wird werden die PMs mit der jeweiligen Person angezeigt.

      Funktioniert bei mir hier einwandfrei. Habs gerade getestet.

      • Danke, es funktioniert jetzt. Ich scheine da über einen kleinen Bug gestolpert zu sein, da es erst nach einem Restart geklappt hat.