Artikelformat

RSS Client · Digg Reader für iOS veröffentlicht

Der eine oder andere wird es mitbekommen haben: Der wieder aufkommende Internetriese Digg macht neuerdings auch in RSS.

Zumindest läuft im Web seit einigen Tagen die offene Beta, die nun durch einen passenden iOS Client für iPhone, iPad und iPod touch erweitert wurde.

 

Sieht, fernab von Feedly, Feedin oder Fever, ganz ansprechend aus. Zudem kann man seine Feeds aus dem Google Reader problemlos importieren.

Abschließend bleibt zu sagen, dass der Dienst kostenlos ist. Zur Installation der iOS-App wird iOS 6.0 minimal vorausgesetzt. Eine Android App befindet sich in Entwicklung und soll in drei oder vier Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Zu nativen Mac- und PC-Apps gibt es momentan keine Informationen.

Digg (AppStore Link) Digg
Hersteller: Digg Inc.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

  1. Man wird wahnsinnig bei der derzeitigen Nachrichtenlage zum Thema RSS …

    • Hehe, das wird sich spätestens in nem Monat wieder normalisiert haben. Ist halt gerade n brandheißes Thema.

      Übrigens, danke Google für die übermäßig vielen RSS Artikel ;)

  2. Immer noch keine Beta-Freigabe für Digg Reader bekommen. Schade. Spätestens morgen würde ich dann zu Feedly wechseln. Just to be sure.

  3. Pingback: Digg ist schi(gg)ck | nullenundeinsenschubser