Artikelformat

WhatsApp Messenger für das iPhone mal wieder kostenlos

Zu WhatsApp muss man, glaube ich, nicht mehr viel sagen oder? Entweder man liebt es oder man hasst es…

Auf jeden Fall ist die App für das iPhone mal wieder kostenlos zu haben.

 Mzl iyxlmdkx 320x480 75 Mzl vvboexws 320x480 75

WhatsApp Messenger ist ein plattformunabhängiger Smartphone-Messenger – derzeit für iPhone und alle anderen Smartphones verfügbar. Dank Push-Nachrichten können Sie die Nachrichten von Freunden, Kollegen und Familie sofort erhalten. Steigen Sie von SMS auf WhatsApp um, um Bilder, Sprach- und Video-Nachrichten mit anderen WhatsApp-Benutzern kostenfrei auszutauschen. Alle Funktionen werden ohne zusätzliche In-App-Käufe zur Verfügung gestellt.

HINWEIS: WhatsApp ist eine Telefonieanwendung und als solche unterstützt sie keinen iPod oder iPad.

Mit der heute erschienenen neuen Version kann man zudem mehrere Fotos auf einmal verschicken und den Chat-Verlauf als Backup in die iCloud (WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat Backup) sichern.

WhatsApp Messenger (AppStore Link) WhatsApp Messenger
Hersteller: WhatsApp Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

  1. Es ist kostenlos, weil Whatsapp jetzt auf iOS genau wie schon bei Android und WindowsPhone auf ein Abo Modell wechselt.
    Das erste Jahr ist kostenlos – danach 89ct im Jahr.
    Diejenigen, die die App noch gekauft haben werden nicht auf das Abomodell umgestellt.
    -> http://blog.whatsapp.com/

    • Japp aber ich glaube selbst wenn es noch Leute gibt, die WhatsApp noch nicht genutzt haben und jetzt zahlen müssen, sollte 1x im Jahr 89 Cent drin sein.

      Der Preis ist geradezu lächerlich gering, wenn man sich den Nutzen der App ansieht.

      • gar keine Frage, ist ne tolle App und ihr Geld definitiv wert.
        Verschlüsselte Übertragung wäre noch ganz nett aber das ist wohl einfach nicht Mainstream genug..