Artikelformat

Vox · Minimaler Musik Player für OS X //UPDATE

Beim Abarbeiten der sommerlichen Neu-Erscheinungen blieb vor allem eine App im Gedächtnis hängen: Vox

Bildschirmfoto 2013-08-15 um 11.42.05-minishadow

Vox ist eine kleine, kostenlose und sehr schicke Musik-Player-App, welcher sich mit Recht im oberen Bereich der Top-Listen des Mac App Stores festgesetzt hat.

Neben normalen Playlisten, per drag-and-drop bzw. M3U, PLS, XSPF und CUE werden unterstützt, kann man mit dieser App auch die iTunes Library als Wiedergabeliste nutzen. An Formaten werden MP3, ALAC, FLAC, AAC und OGG abgespielt.

Bildschirmfoto 2013-08-15 um 11.43.51-minishadowBildschirmfoto 2013-08-15 um 12.13.31-minishadow

Wem das Interface noch zu groß ist, kann die Playliste auch verbergen. Für einen besseren Klang steht ein Equalizer zur Verfügung.

Dazu wird, sofern die App im Hintergrund abspielt, das Album Cover als Dock Icon angezeigt und man kann die App über die OS X Menüleiste über dezente Bedienelemente steuern. Will man die App über die Media Keys der Tastatur, die Apple Remote oder Playback Tasten der Kopfhörern bedienen, muss man ein optional erhältliches Preference Pane installieren und die entsprechenden Optionen aktivieren.

Apples AirPlay ist selbstverständlich out-of-the-box integriert.

Bildschirmfoto 2013-08-15 um 11.45.33-minishadowBildschirmfoto 2013-08-15 um 11.45.56-minishadow

Die Vox Einstellungen sind recht umfangreich.

Erwähnenswert sind auf jeden Fall selbstdefinierbare Shortcuts und der LastFM Account, der hier zum Scrobbeln der Musik genutzt werden kann.

Bildschirmfoto 2013-08-15 um 11.47.02-minishadowBildschirmfoto 2013-08-15 um 11.47.06-minishadow

Vox bietet noch eine ganze Reihe weiterer kleiner Funktionen, die ich hier, bis auf die per In-App-Kauf erweiterbare Online-Radio-Funktion (ca. 3.000 Stationen; kostet 89 Cent), nicht weiter ansprechen möchte. Probiert die App einfach mal aus. Da sie kostenlos ist, verbrennt man sich auch nicht die Finger.

Zur Installation wird OS X 10.7 Lion vorausgesetzt.

VOX: Music Player & SoundCloud Streamer (AppStore Link) VOX: Music Player & SoundCloud Streamer
Hersteller: Coppertino Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

[Update 15.08.2013 17:30 Uhr]

Vielen Dank an S. Krinkel, der uns in den Kommentaren darauf hinwies, dass man die eigentlich 89 Cent ‘teure’ Radiofunktion von Vox derzeit kostenlos freischalten kann.

Bildschirmfoto 2013-08-15 um 17.16.56-minishadowBildschirmfoto 2013-08-15 um 17.19.20-minishadow

Was ist zu tun?

  • Vox aus dem Mac App Store herunterladen
  • Vox starten
  • Während Vox geöffnet ist diesem Link folgen
  • Name und E-Mail Adresse eingeben

Anschließend erfolgt direkt die Freischaltung in der App und man kann Radio hören, Sender favorisieren u.s.w… wobei ich als reine Webradio-App auf dem Mac nach wie vor Radium empfehle.

Trotzdem eine schön Zugabe zum ohnehin schon sehr guten Musik-Player.

(via)

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

19 Kommentare

  1. cooler player, mir fehlt nur eine suche nach titeln.
    hab ich hier was übersehen?

    • Richtig, die Suche ist integriert. Siehst du auf den Playlist-Screenshots… rechts die kleine Lupe ist die Suche nach Titeln.

      • Super, vielen Dank! Gefällt mir echt gut.

        Kennt vielleicht noch jemand eine Möglichkeit für die Ausgabe für mehrere Quellen?
        Also z.B. lokaler Rechner + Airport

        • Das kann Vox leider nicht; andernfalls würde Apple es ganz sicher aus dem MAS werfen ;)

          Für diese Funktionalität kannst du aber das sehr gute AirFoil nutzen.

  2. >>Neben normalen Playlisten, per drag-and-drop bzw. M3U, PLS, XSPF und CUE werden unterstützt, kann man mit dieser App auch die iTunes Library als Wiedergabeliste nutzen.

    kann man auch die playlisten aus der itunes bibliothek abspielen?

    • Nein, soweit ich das hier sehe. Irgendwie fehlen die iTunes Playlisten. Bei mir werden nur die einzelnen Titel bzw. Alben aus iTunes angezeigt.

      EDIT:
      Argghh. Natürlich sieht man seine iTunes Playlisten… meine waren durch die Kündigung von iTunes Match alle leer und wurden daher nicht angezeigt.

      Sofern du aber Playlisten hast, die gefüllt sind, werden diese auch in Vox angezeigt (iTunes Library hineinladen und dann unten links die drei Punkte drücken); sowohl intelligente als auch normale Listen

  3. Ich bin etwas enttäuscht von Vox, denn beim Abspielen von MP3s (von einem Network Share) hat er geknackst und Störgeräusche eingefügt, jeweils direkt am Start des MP3s, danach nicht mehr. Daher bin ich dann doch bei Cog geblieben, der die gleichen Files ohne Probleme abspielte.

    • Rechts das Lautsprechersymbol drücken. Ist leider nicht mit dem normalen AirPlay Symbol gelöst… aber kommt vielleicht ja noch.

  4. Pingback: VOX · OS X Musik Player mit SoundCloud Integration | aptgetupdateDE