Artikelformat

Calendars 5 von Readdle für iOS veröffentlicht

Neben Reeder 2 ist heute Nacht auch eine zweite App für iOS veröffentlicht worden, die Ihr nicht verpassen solltet: Calendars 5

Wie letzte Woche schon angekündigt, geht Calendars damit in die nächste Runde und bringt einige sehr gute Features mit sich:

  • Natural Language Input
  • First-class iPad calendar
  • Clean UI focused on YOUR events
  • Day, Week, Month and List’ views of your events.
  • Works online and offline
  • Integrated task manager that syncs with iOS reminders
  • Transparent information sync between iPhone and iPad

 

Ich persönlich habe Calendars 5 schon als Beta ausführlich testen können und kann sagen, dass die App meiner Meinung nach der momentan beste Kalender mit iOS Reminder Funktion im App Store ist. Gerade Fantastical, das ich bisher meistens genutzt habe, muss sich ganz warm anziehen!

Wenn es die Zeit zulässt, werde ich auch noch mal ein ausführlicheres Review schreiben.

Calendars 5 ist iOS Universal (iPhone, iPad und iPod touch), setzt iOS 6 zur Installation voraus und kostet derzeit 4,49 Euro. Die Vorgängerapp Calendars+ ist übrigens, wie angekündigt, nicht mehr im App Store verfügbar.

Calendars 5 - Der Intelligente Kalender und Aufgaben-Manager mit Google Kalender Sync (AppStore Link) Calendars 5 - Der Intelligente Kalender und Aufgaben-Manager mit Google Kalender Sync
Hersteller: Igor Zhadanov
Freigabe: 4+4.5
Preis: 5,99 € Download

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

11 Kommentare

  1. Ist Dir etwas bekannt, ob auch noch Terminkonfliktwarnungen kommen sollen? Evtl. eine Beta-Ankündigung o.ä.?

    Antworten
  2. Kann man den Task Manager ausblenden, sofern man ihn nicht benötigt?

    Was ich in jedem Fall vermissen würde, wäre die Datumsangabe im App-Icon. Ich weiss, dafür kann Igor Zhadanov nichts, aber die Angabe fehlt halt trotzdem …

    Antworten
    • Was sind ‘Standard-Erinnerung’? o.O

      Falls du vorhandene Erinnerungen aus der Reminder App meinst – ja, die werden aus der iCloud sychronisiert. Calendars ist quasi ein Clone aus der iOS eigenen Kalender- und Erinnerungen-App und greift auf die gleichen Datenbanken (vorzugsweise in der iCloud) zu und synchronisiert damit. So hast du also nie einen Datenverlust. Egal welche App du nutzt (Kalender, Erinnerungen, Calendars).

      Antworten
        • Alles was im iOS Reminder drinsteht, wird synchronisiert. Du kannst, wenn ich meinen Betatest zugrunde lege, keine einzelnen Listen auswählen.
          Hier gilt also das Motto: Entweder ganz oder gar nicht.

          Ich habe auch noch keine Zeit gefunden mir die die finale Version anzusehen. Ich gehe aber nicht davon aus, dass es da anders gelöst ist.

          Antworten
  3. Pingback: iReview 37/2013 - ApfelBlog

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.