Artikelformat

Ich warte…

Da ist es also… das ‚flache‘ iOS 7.

IMG 0743 minishadow

Bei meinem iPad (3rd gen) wiegt der Download exakt 900 MB; zur Installation wird sogar 3,3 GB freier Speicherplatz vorausgesetzt.

Nachteil:
Mein iPhone 3GS gehört mit iOS 7, nach über vier Jahren treuer Dienste, nun endgültig zum alten Eisen aber da tut sich demnächst was. Die kommenden Tage vielleicht etwas mehr dazu ;)

Aber zurück zum iPad bzw. iOS 7, denn ich werde mit dem Upgrade noch warten. Zum einen sind längst nicht alle meine installierten Apps an iOS 7 angepasst, zum anderen soll iOS 7 auf dem iPad, zumindest was die zweite und dritte Generation angeht, Performanceprobleme haben. Stört mich auch erst einmal nicht weiter, da iOS 6 sehr rund läuft und iOS 7.0.1 schon in den Startlöchern steht.

Mich interessiert nun Eure Meinung. Habt Ihr sofort aktualisiert oder wartet Ihr?

Aktualisierst Du sofort auf iOS 7?

View Results

Loading ... Loading ...

Wer übrigens iOS 7 mit seinem Mac oder PC synchronisieren möchte, muss iTunes 11.1, welches ebenfalls frisch veröffentlicht wurde, installiert haben.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

12 Kommentare

  1. Die Probleme am iPad 3 kann ich nicht bestätigen. Auf Apps würde ich nicht warten, nur weil sie optisch noch nicht angepasst sind.

  2. Pingback: Ich warte… thema | My Blog

  3. Ich warte. Mir gefällt iOS7 vorn und hinten nicht. Gute Funktionen sind drin, aber die Umsetzung des notifications Centers, lockscreen und Optik und usability lassen mich zweifeln dass das neue auch gleich besser ist….

    • Durch zweifeln wird es aber nicht besser. iOS 7 bedarf einer Woche Eingewöhnung, doch dann ist es in allen Belangen besser, als iOS 6.

  4. Ich kann auch keine Perfomanceprobleme mit dem iPad 3 bestätigen. Bis zur GM hatte es sich hin und wieder beim Schließen von Apps per Geste aufgehangen, doch sonst lief es von Anfang an sehr flüssig.

  5. auf meinen iphone 4 läuft es in den ersten test sehr flüssig. hatte ja echte bedenken da ich mit meinen gerät am unteren leistungslimit kratze.

    was die optik angeht kann ich auch nur sagen das ich noch nicht so recht weis was ich davon halten soll. momentan wirkt es definitiv sehr chaotisch.

    nur ich wollte die ganzen verbesserungen mitnehmen da ich diese schon seit langen als update haben wollte, allen voran der leichte zugriff auf flugmodus. auch super das endlich die limitierung der apps in einem aufgehoben wurde, das hatte nämlich bei mir schon zu ordnernamen mit #1 #2 etc geführt. der zugriff auf die suche ist jetzt auch viele einfacher.

    an die optik gewöhnt man sich, manches sieht auch deutlich besser als vorher aus wie der kalender.

  6. Auf meinen iPhone 4S läuft es auch sehr gut. Akku hält gefühlt doppelt so lange. Die erste Beta hatte mich sehr abgeschreckt. Mittlerweile finde ich es sehr gut und habe mich einfach dran gewöhnt.

  7. Update auch sofort durchgeführt (ok, erst heut morgen, weil gestern überhaupt nichts ging). Bin begeistert, neue Funktionen wie Schnellzugriff auf die Einstellungen, Spotlight oder Multitasking sind klasse. An den neuen Lock muss man sich gewöhnen, derzeit wird das Bild noch etwas durch verschiedene Designs bei den Icons getrübt. Aber viele Apps ziehen ja nach.

  8. Ich habe gestern Nacht aktualisiert. Die neuen Funktionalitäten – insbes. Browser und Control Center – sind klasse, aber das Design – ich weiß nicht…
    Für mich wirkt es insbesondere auf dem ipad unausgegohren und zusammengestückelt. Zudem ist der Kontrast von Schrift auf Hintergrund (und das Design der Icons) eine Katastrophe! Was hat Apple sich hierbei gedacht? Buttons gibt es eigentlich keine mehr, was nicht gerade zur Übersichtlichkeit beiträgt. Das ganze erinnert an windows phone… Die Statusicons schweben auf dem „Nichts“, wenn wenigstens ein Background für die Statusbar zuschaltbar wäre… Die neuen Icon-Folder sind gut, auch wenn der Icon-Abstand und die Größe des Folders (auf dem ipad) kleiner sein sollte. Hier würde ich mir mehr Tuning-Möglichkeiten (Iconabstand einstellbar) wünschen. Und ob ich einen lagesensorgesteuerten animierten Background brauche? Spielerei!
    Fazit: gute Ansätze aber nicht „rund“. Ich hoffe, Apple überarbietet das Design nochmal!

  9. Pingback: Eine ältere Version dieser App laden? | aptgetupdateDE

  10. Spruch des Tages (eben bei WDR2):

    »Auch die Kids freuen sich: In Pink und mit iOS7 sieht das iPhone 5c aus wie ´ne „Hello Kitty“-Handtasche.« ^^