Artikelformat

HA HA!

Man verzeihe mir meine etwas provokante Überschrift aber ich musste gestern Abend mit Blick in den Mac App Store lauthals lachen.

Dort wurde nämlich Wunderlist, ja genau dieses Wunderlist, zur App des Jahres 2013 gewählt.

Bildschirmfoto 2013 12 17 um 21 24 47 minishadow

Ich glaubte erst an einen Fehler bzw. Flashback ins Jahr 2010 aber nein… dort steht tatsächlich Best of 2013 – App of the Year… und zwar weltweit und nicht nur auf Deutschland begrenzt.

Nun werden bei dieser Wahl natürlich nur Apps aus dem MAS betrachtet, was schon sehr viele sehr gute Apps von vornherein ausschließt aber Wunderlist?! Wie kommt man denn bitte auf diesen Ast? Wer wählt die Kandidaten aus?

Sorry Apple aber diese Wahl, sofern man das überhaupt so nennen darf, ist ein Witz und erst Recht ein Schlag ins Gesicht für Apps wie 1Password, PopClip, ReadKit, Radium, Entropy und sehr viele andere.

Aber vielleicht liege ich mit meiner Meinung auch komplett neben dem Spur. Daher nehmt bitte an folgender Umfrage teil:

Welche Schulnote bekommt das Apple Special Event Oktober 2014 von dir?

View Results

Loading ... Loading ...

Bitte daran denken, dass sich unsere Feed-Adressen geändert haben.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Firmen und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter, App.net und natürlich per E-Mail.

13 Kommentare

  1. Sven Schannak

    18.12.13, 08:46, #2

    Ist halt die einzige App aus Deutschland mit nem starken Invest aus dem Valley. Dass sich da entsprechend die Mühlen drehen, ist nicht wirklich verwunderlich, oder?

  2. Björn, exakt so ging es mir gestern auch .. hab gedacht da hätte ’nen „Journalist“ ’nen 2010er Artikel versehentlich noch mal abgeschrieben … Ich will das Zeug auch, dass die da z.Z. bei Apple rauchen

  3. Hawkeye 4077

    18.12.13, 09:02, #4

    Besonders, wenn man mal verfolgt wie oft es bei denen „Sorry wir haben ein Serverproblem!“ heißt. Hatte Wunderlist 2013 eine Woche, in der der Dienst fehlerfrei lief?

  4. Bestimmt ist es so von statten gelaufen:

    >>
    „An die MacAppStore-Abteilung“

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir wissen, es gränzt an Bestechung aber wir würden uns freuen, wenn Sie unsere App durch besondere Promotionplatzierungen ein wenig ankurbeln könnten. Gerne wären wir dafür bereit Ihnen 50% der in diesem Zeitraum erbrachten Einnahmen mit Ihnen zu teilen.
    Wir würden uns auf eine Antwort (vor Jahresende) freuen und verbleiben mit gewinnbeabsichtigenden Grüßen,

    Die Macher von wunderList
    <><<"-Zeichen gesetztem Text handelt es sich um einen FantasieText.

  5. ich hab von keiner deiner apps jemals zuvor was gehört. außer 1password. und denn sinn dieser app hab ich für mich selbst noch nie nachvollziehen können.. vom preis mal ganz zu schweigen..

  6. Momentan funktioniert wunderlist bei mir ziemlich zuverlässig. Dass man das aber immer extra erwähnen muss ist ja schon bezeichnend.

    Generell finde ich den Dienst ziemlich praktisch, die App des Jahres ist es aber im Leben nicht.

    Dazu: welche Alternativen gibt es momentan? Wichtig: müssen an IOS 7 angepasst sein und eine Windows Version bieten.

    • Wunderlist ist meine Wahl für eine Tu-Du-Liste. iPad und Mac und alles, was ich brauche – und kostenlos. Bei mir läuft es gut – ob, das die App des Jahres ist, kann ich nicht beurteilen.

      Johannes

  7. Ob „App des Jahres“ lässt sich streiten. Ich nutze Wunderlist wirklich täglich geschäftlich als auch privat und bin sehr zufrieden damit! Ich habe mir bereits viele Tools angesehen aber die Anforderung Windows, Mac, iPhone + iPad und evtl noch Android bringen viele Konkurenten ins schwitzen. Ich mag das übersichtliche an Wunderlist, das schnelle ablegen von Anhängen. An sich wirklich ein tolles Produkt wofür ich gerne den Premium Account zahle.

  8. App des Jahres mag Wunderlist nicht verdient haben, die von dir genannten Apps aber auch nicht. Ich würde Sketch vorschlagen, aber das beschreibt ganz genau warum 1Password, PopClip, ReadKit, Radium, Entropy auch keine Kandidaten sind. Wunderlist ist einfach für eine breite Masse nützlich.

  9. Habe vor Ewigkeiten, als Wunderlist rausgekommen ist, es ausprobiert. Da sie es aber nicht geschafft haben, die einfachsten ToDo-List Features zu implementieren, bin ich zu RTM zurückgekehrt. Ich hätte gerne deutsche Entwickler unterstützt und auch Geld bezahlt. Aber mit der Anwendung konnten sie mich nicht überzeugen.