Permalink

OS X Tipp: Belege vom OS X Taschenrechner einblenden, speichern und drucken

Hin und wieder kommt es vor, dass ich Werte mit dem OS X eigenen Taschenrechner ausrechne.

Völlig neu (ist aber ein vermutlich uraltes Feature) war mir bisher, dass man sich per Cmd-T die Belege seiner Rechnungen anzeigen lassen kann.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 15.59.51

Über den Ablage-Menüpunkt kann man diese Belege zusätzlich abspeichern und ausdrucken.

Permalink

LaunchBar Action Editor

Falls du ein Tastatur-Ninja bist, erinnerst du dich bestimmt an mein Review zu LaunchBar 6.

Dieser gepimte App-Launcher gehört für mich mittlerweile zu den Must-have-Apps unter OS X und hat bei mir Alfred 2, das ich für einen Tick schlechter halte, den Rang abgelaufen.

Bildschirmfoto 2015 05 22 um 12 37 51 minishadow

Leider war bisher das Erstellen eigener Aktionen, was ohne passende Programmier-Skills quasi unmöglich war, eine der großen Schwächen von LB6.

Daher ist es umso erfreulicher, dass der österreichische Entwickler Objective Development Software GmbH mit der kürzlich veröffentlichten Version 6.4 bei LaunchBar den Action Editor eingeführt hat, mit dem man relativ einfach neue Aktionen erstellen oder vorhandene modifizieren kann.

Bildschirmfoto 2015 05 22 um 12 37 50 minishadow

Das Ganze erreicht zwar weiterhin nicht das überragende Niveau der Workflow-Erstellung bei Alfred 2, ist aber dennoch eine unheimliche Erleichterung gegenüber der vorherigen Lösung.

Zu den kompletten Release-Notes, die weitaus mehr als nur den Action Editor enthalten, der übrigens nicht nur per Shortcut Alt-Cmd-E, sondern auch per Abkürzung gestartet werden kann, geht es hier lang.

Bildschirmfoto 2015 05 22 um 22 59 52 

Solltest du dich zwischen LaunchBar und Alfred noch nicht entschieden haben, empfehle ich diesen sensationellen Artikel, in dem ich die beide Schwergewichte der tastaturbasierten Schnellstarter ausführlich verglichen hatte.

-> https://www.obdev.at/products/launchbar

Permalink

Gewinnspiel: equinux tizi Turbolader 3x MEGA

Vor etwas mehr als zwei Wochen hatte ich den tizi Turbolader 3x MEGA, ein USB-Ladegerät für den Zigarettenanzünder im Auto, in einem Review schon ausführlicher vorgestellt.

02c-IMG_2809

Im mehrwöchigen Praxistest bewies dieses Gadget seine Stärken und gehört seither zur Standardausstattung meines Autos :-)

Preise und Verfügbarkeit

Der equinux tizi Turbolader 3x MEGA wird ausschließlich bei Amazon für derzeit 29,99 Euro verkauft. Das Vorgängermodell, der tizi Turbolader Standard, mit etwas weniger Leistung und ohne Auto Max Power Technologie schlägt mit 19,99 Euro zu Buche.

-> equinux tizi Turbolader 3x MEGA
-> equinux tizi Turbolader Standard

Verlosung

Hersteller equinux hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel drei tizi Turbolader 3x MEGA zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem die bekannten (gleichwertigen) Lose enthalten sind:

  • Frage beantworten
  • aptgetupdateDE bei Facebook folgen
  • aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet kommenden Dienstag, den 26.05.2015, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Permalink

Gewinnspiel: Moom · Fenstermanager für OS X

Fenstermanager gibt es unter OS X mittlerweile wie Sand am Meer.

Ich persönlich schwöre seit einigen Jahren auf Moom, für das wir auch schon mal ein Review veröffentlicht hatten. Gerade die Integration in OS X, mit einem Popover am grünen Symbol der Ampelknöpfe jedes Fensters, ist nahezu perfekt gelöst.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 11.00.51-minishadow

Spätestens seit Version 3.x, die nach wie vor aktuell ist und das von Windows bekannte snapping auf den Mac brachte, gehört Moom für mich zu den Must-have Apps unter OS X.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 10.57.41

Preise und Verfügbarkeit

Moom kostet im Mac App Store derzeit 9,99 Euro.

Moom (AppStore Link) Moom
Hersteller: Many Tricks
Freigabe: 4+
Preis: 9,99 € Download


Bei einem Kauf empfiehlt es sich aber zur Download-Version von der Webseite des Entwicklers zu greifen, die aktuell 10 US-Dollar kostet. Wie du dir sicher denken kannst, spielt das von Apple geforderte sandboxing von Apps hier eine entscheidende Rolle… So schreibt einer der Entwickler:

There’s no technical difference right now, but the App Store version cannot be sandboxed, so any future major releases will come only from our site.

Zur Installation wird OS X 10.7 Lion minimal vorausgesetzt. Zum Testen steht eine kostenlose Trial-Version bereit.

-> http://manytricks.com/moom/

Verlosung

Entwickler Many Tricks hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel drei Lizenzen von Moom zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem die bekannten (gleichwertigen) Lose enthalten sind:

  • Frage beantworten
  • aptgetupdateDE bei Facebook folgen
  • aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet kommenden Freitag, den 15.05.2015, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Permalink

Pacapong: Pong + Pacman + Space Invaders in einem Spiel

Solltest du noch einen coolen Zeitvertreib fürs Wochenende suchen, ist Pacapong definitiv ein heißer Tipp.

PGEe1d

Das Spiel, das kostenlos für OS X, Windows und Linux angeboten wird, ist eine Mischung aus Pong, Pacman und Space Invaders. Zwischendurch erscheint auch immer mal wieder der gute alte Donkey Kong und wirft mit Fässern um sich.

Die Steuerung erfolgt per Tastatur oder Gamepad.

-> http://kingpenguin.itch.io/pacapong

(via)