Permalink

Hilfe – iBeacon-Bezugquellen in Deutschland

Apple hatte ja vor einiger Zeit den Anwender den Mund mit iBeacons wässrig gemacht. Ich hatte vor einigen Tagen intensiv nach einer Bezugsquelle für die kleinen Dingsis geschaut, aber keine passende Bezugsquelle in Deutschland gefunden.

Meine Frage an die geneigte Leserschaft dieses Blogs:

  • Kennt jemand eine Bezugsquelle in Deutschlands für 1-3 iBeacons?
  • Hat jemand Lust sich an einer Sammelbestellung zu beteiligen? Ich habe es aktuell auf die Hardware von http://estimote.com/ abgesehen. Lasse mich aber auch gern von anderen Geräten überzeugen.
Permalink

Launchbar mit 20% Preisnachlass – bis 14.10.2014

launchbar

Björn, unser CEO der Herzen, hatte ja vor kurzem 2 Artikel (1;2) zu Launchbar geschrieben. Wer bis dato noch unschlüssig war und nun Launchbar den Vorzug unter den Schnellstartern geben will, der bekommt bis 14.10.2014 20% Rabatt auf den regulären Kaufpreis.

141007001_clipboard2014-10-07_23-00-46Hinter der Rabattaktion steckt Smile Software. SmileSoftware zeichnet u. A. verantwortlich für Textexpander und PDFPen.

Permalink

Tipp · Verfügbarkeit von Streaming- und Filmangebote prüfen

Wer gern prüfen möchte, ob und wo seine Lieblingssendung oder Lieblingsfilm aktuell gekauft oder geliehen werden kann, findet bei http://www.werstreamt.es/ genau die richtige Anlaufstelle.

Screenshot - www.werstreamt.es

Aktuell wird die Übersicht aus folgenden Anbietern generiert:

  • iTunes
  • Maxdome
  • GooglePlay
  • Watchever
  • Snap by Sky
  • Videoload
  • Netzkino
  • MyVideo
  • Amazon
  • Netflix
  • Sky Go

Landet jedenfalls in meiner Bookmarksammlung ganz weit oben.

Permalink

TubleMe · Schneller und schicker Tumblr-Client

tublmeIcon

Kleiner Tipp. Wer einen schnellen und schicken tumblr-Client sucht, sollte ab heute im Rahmen der „Back to school week“ im Mac-App-Store einen Blick auf TubleMe werfen. Der Preis liegt bei $6,99 und dürfte im MAS 5,99EUR entsprechen. (Der hier im Blog angezeigte Preis, braucht etwas bis dieser mit dem MAS-Preis übereinstimmt.)

Neben der Möglichkeit mehrere tumblr-Accounts zu verwalten, sei besonders der integrierte Editor zum Befüllen des eigenen tumblr-Blogs erwähnt. Hier können sich die derzeit auf dem Markt befindlichen WordPress-Clients für OS X mal eine dicke Scheibe abschneiden!

Von meiner Seite eine ★★★★★ Bewertung und uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Tublme for Tumblr (AppStore Link) Tublme for Tumblr
Hersteller: Raken Studio
Freigabe: 17+
Preis: 8,99 € Download

Links

Quellennachweis

Permalink

Carbon Copy Cloner 4 [Beta]

ccc_icon

Es gibt so Programme, die begleiten mich schon seit dem Anfang meiner Mac-Zeit. Carbon Copy Cloner ist eines dieser Programme.

Der Entwickler, Mike Bombich passt derzeit seinen Carbon Copy Cloner auf Mac OS X 10.10 Yosemite an.

Interessierte Anwender/Entwickler mit installierter Yosemite Preview-Version können sich für den Test der Betaversion anmelden.

Carbon Copy Cloner – Beta 4 – (Screenshot: Bombich Software)

Links

Quellennachweis

  • Screenshot: Bombich-Software
Permalink

[Chrome Extension] Actions for Gmail™ (beta)

Ich versuche Google Chrome so wenig wie möglich mit Erweiterungen zu belasten. Manchmal findet man doch über die eine oder andere Erweiterung, die sich als nützlich erweist.

Die letzten Wochen bin ich über die Erweiterung Actions for Gmail™ (beta) der australischen Firma RIGHTFILE gestolpert.

Die Erweiterung rüstet 2 weitere Spalten in der Nachrichtenliste mit den Funktionen Archivieren und Löschen nach.

140903002 Gmail Extension

Ohne weiteres Dazutun kann mit der Maus eine einzelne Nachricht schnell archiviert beziehungsweise gelöscht werden.

Links

Permalink

Podcastempfehlung · Die Beinahekollision Im Deutschen Tech-Podcast Luftraum · @derubercast

Logo

In den letzten Wochen hat sich Der Übercast in die Top 5 meiner Podcastliste geschmuggelt.

Ich war anfangs ganz angetan vom Vorhaben der Drei und wenn ich ehrlich bin, von Folge 01 etwas enttäuscht gewesen.

Patrick und Andreas „stalke“ ich ja schon seit langer Zeit per Twitter und per Feedreader. Ich hatte mich anfangs u. A. auf die Keyboard Maestro-Frickeleien, Textexpander-Snippets, …  der beiden gefreut. Bisweilen gab es da nur kleine Einblicke in die privaten Schatzkisten. Ich hoffe, da kommt noch eine Sonderfolge zum Thema »Keyboard Maestro«

Mittlerweile hat der Podcast stetig an Qualität zugelegt. Ein gutes Indiz, dass sich solche Projekte entwickeln müssen und stetig wachsen. In der Zwischenzeit ist der Podcast bei hörenswerten Folge 11 angekommen.

Sven Fechner, der mir bisher nur aus seinen englischsprachigen Blogposts zu Ominifocus bekannt war und gleich um die Ecke wohnt, muss ich an dieser Stelle ein dickes Lob aussprechen. Ganz fantastisch wie dieser durch den Podcast führt. Sven hat die Flugroute, sprich die Moderation des Übercast fest im Griff und navigiert Andreas und Patrick souverän durch die Sendung.

Sven ist mittlerweile zum Gradmesser für meine Workflows geworden. Ich denke oft: „So schlecht liegst Du mit Deinen eigenen Frickellösungen gar nicht.“ ;-)

Die Folge: Flug #UC006: Origami Für Aussteiger sei jedem Paperless ans Herz gelegt - wie natürlich auch alle anderen Sendungen! Die eine oder andere nützliche Anregung Workflow findet sich bestimmt.

Die Shownotes mit weiterführenden Links zur Sendung – von Patrick handgeklöppelt – sind eine wertvolle Ergänzung zur Sendung und in vielen Stellen eine wahre Fundgrube an nützlichen Links. Da ist es auch zu verschmerzen, dass diese nicht im Shownotes-Format erstellt werden.

An dieser Stelle ein dickes Lob für die vergangenen Sendungen.
Bitte weiter so!

Linkliste:

PS: Sven, die mittlerweile 2 Bier geht immer noch auf mich. Vielleicht findet sich mal ein Termin in einer der schwäbischen Wirtschaften?