Permalink

Hang · Floating Browser Window für OS X

You will be able to watch your favorite videos and work hard at the same time.

Bei Hang handelt es sich, ähnlich wie schon bei der App Helium, um ein Floating Browser Window, das Videos unterstützter Videoportale immer On-Top auf alle geöffneten Fenster anzeigt.

Bildschirmfoto 2016-03-19 um 00.09.06

Hang erkennt dabei automatisch die vom Web-Browser in der Zwischenablage kopierte URL von YouTube, Vimeo, Vevo oder Dailymotion und spielt die Inhalte in einem kleinen Fenster ab. Zusätzlich kann man die Fenstergröße des Videos über das Menüleisten Icon anpassen.

Hang ist kostenlos und setzt OS X 10.11 zur Installation voraus.

Hang - Keep Youtube On Top
Entwickler: Yue He
Preis: Kostenlos
Permalink

Cookie 5 · Cookie-Manager lädt zum Betatest ein

Bei Cookie handelt sich um eine App, die sich in gewissen Zeitabständen, beim Schließen des Browsers oder beim Anmelden eines Nutzers unter OS X automatisch um diese kleinen, fiesen Spionageschnipsel namens Cookies kümmert.

Neben ‘normalen’ Cookies können auch Tracking Cookies, Flash Cookies, Datenbanken (u.a. Silverlight) sowie der Browser Cache, die Browser History, Favicons, Webseiten Previews oder die Download-History automatisiert gelöscht werden. An Browsern werden der Safari, Chrome, Firefox, Chromium, Opera und Camino unterstützt. Ein kleines Review zu einer älteren Version von Cookie ist hier zu finden.

Bildschirmfoto 2015-12-08 um 15.10.14-minishadow

Um die Entwicklung der fünften Version des Cookie-Managers voranzutreiben, lädt Russell Gray, der Entwickler der App, seit ein paar Tagen zur offenen Beta ein. Eine Anmeldung oder dergleichen ist nicht notwendig. Einfach die App herunterladen und loslegen; Bestandskunden sollten ggf. darauf achten, dass bereits vorhandene Versionen von Cookie beim Installieren der Beta überschrieben werden. Daher ist ein vorheriges Backup empfehlenswert.

Was ist neu?

Neben einer neu gestalteten Oberfläche sowie etlichen Verbesserungen unter der Haube ist Cookie nun ‘sandboxed’ und setzt OS X El Capitan zur Installation voraus.  Dazu wurde die Art und Weise Cookies zu favorisieren verändert, was die vormals verwendete Blacklist überflüssig macht.

Bildschirmfoto 2015-12-09 um 12.11.51-minishadow

Eine genaue Auflistung der Neuerungen, noch zu implementierende Features (u.a. iCloud Sync), weiterführende Kommentare und der Downloadlink zur Beta sind im Forum des Entwicklers zu finden.

-> https://sweetpproductions.com/cookie5beta

Permalink

Helium · Floating Browser Window für OS X

Du kennst das: Man schreibt einen Blogartikel und will nebenbei ein Video im Browser schauen. Du musst also die einzelnen Fenster anordnen und dabei darauf achten, dass der Browser von keiner anderen App überlappt und damit immer zu sehen ist… Gerade auf kleinen MacBooks ist das Platzproblem auf dem Desktop allgegenwertig.

Bildschirmfoto 2015-11-09 um 17.35.50

Dem wirkt Helium entgegen.

Bei dieser kleinen kostenlosen App, deren Source Code auch bei GitHub zu finden ist, handelt es sich um ein stufenlos anpassbares Browserfenster, bei dem man die URL über das Menü oder per Shortcut eingibt. Helium erkennt daraufhin automatisch Videoinhalte und zeigt auch nur diese an. Dabei ist das Fenster immer im Vordergrund (funktioniert auch bei Fullscreen-Apps) und kann zudem über das Menü in Transparenz und Zoom angepasst werden.

Bildschirmfoto 2015-11-13 um 10.36.57

Das Ganze funktioniert mit YouTube und Vimeo wirklich sehr gut. Laut Angaben des Entwicklers sollen auch Streamingportale wie Netflix unterstützt werden. Das konnte ich bisher leider nicht ausprobieren. Vielleicht kann aber jemand in den Kommentaren ein kurzes Feedback geben.

Helium wird seit ein paar Tagen in Version 2.0 über den Mac App Store zum Herunterladen angeboten. Zur Installation wird OS X Yosemite vorausgesetzt.

Helium
Entwickler: Jaden Geller
Preis: Kostenlos
Permalink

Safari Extension: Syndicate · RSS Feeds entdecken

Wer kennt es nicht: man will gerne einen RSS Feed abonnieren, findet aber auf Teufel komm raus keine passende Feed Adresse.

Bildschirmfoto 2015-04-22 um 10.47.03-minishadow

Mit Syndicate, einer neuen Erweiterung für Safari, gehört dieses Problem endlich der Vergangenheit an.

Mit einem Doppelklick auf die URL und Cmd-C kopiert man die Feed Adresse in die OS X Zwischenablage. Die Erweiterung unterstützt zudem Multiple-Feed Seiten und kann den Titel des Feeds mit Hilfe der Google Feed API ermitteln.

Der Source Code ist bei GitHub zu finden.

-> https://redalemeden.com/syndicate

Apropos Safari-Erweiterungen: eine Liste der von mir verwendeten findest du hier.

Permalink

Safari Extension: Minimal Status Bar

Durch Kollege Jan bin ich vor ein paar Tagen auf die Minimal Status Bar aufmerksam geworden.

Dabei handelt es sich um eine Safari Erweiterung, die sehr platzsparend unten links den Link anzeigt, sofern man mit der Maus über einen drüberfährt.

Bildschirmfoto 2015-03-06 um 12.55.19-minishadow

Für diesen Zweck hatte ich bisher Ultimate Status Bar im Einsatz; finde aber, dass Minimal Status Bar einfach hübscher und weniger überfrachtet daher kommt.

-> https://visnup.github.io/Minimal-Status-Bar/

Weitere Safari Erweiterungen, die ich nutze:

Hast du noch irgend einen heißen Extension Tipp, der hier genannt werden sollte?

Permalink

Übersetzer Erweiterungen für Safari und Google Chrome

Hin und wieder stehe ich beim Lesen eines englischen Textes vor dem Problem, dass mir die Übersetzung eines Wortes nicht einfällt oder ich es schlicht und ergreifend nicht weiß. Die Lösung war bisher immer ein Blick ins (Online-)Wörterbuch oder ich habe den recht coolen Translation with Leo Dictionary Workflow für Alfred 2 genutzt.

Da auf diese Weise u.U. viele Klicks bzw. Tastatureingaben von Nöten sind, begab ich mich auf die Suche und habe zwei ganz nette Browser Extensions, einmal für den Safari und einmal für den Chrome, entdeckt.

Franker (Safari, Chrome)

Diese Browser-Erweiterung ist für Safari und Chrome verfügbar.

Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.46.22

Über das Kontextmenü oder einen zugewiesenes Tastaturkürzel kann man nun markierten Text oder einzelne Worte übersetzen. Als Engine kommen, je nach Einstellung, Microsoft oder Google Translate zum Einsatz und es werden unzählige Sprachen unterstützt.

Der übersetzte Text wird, wie oben im Screenshot zu sehen, anschließend in Klammern dahinter angezeigt.

Instant Translate (Chrome)

Diese Extension ist leider ausschließlich für den Chrome verfügbar.

Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.44.03 Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.44.42

Auch hier erfolgt die Aktivierung über das Kontextmenü bzw. ein Tastaturkürzel. Anschließend wird der markierte Text in einem Popup übersetzt, was zum einen ausführlicher und meiner Meinung nach auch angenehmer als die Klammern bei Franker ist.

Derzeit werden über 60 Sprachen von dieser Erweiterung unterstützt.

Permalink

Aktualisierung von Google Chrome Extensions überwachen

Nach diversen Berichten123 heißt es „Augen auf beim Eierkauf“ zumindest bei der Installation von Google Chrome Extensions. Durch den Verkauf von Erweiterungen der Entwickler (derzeit 2 bekannte Erweiterungen) ist Malware auf Rechner eingeschleust worden.

Ich hatte in den letzten Tagen nach einer Möglichkeit gesucht, die Aktualisierung der Google Chrome Extensions zu überwachen. Derzeit schließt der Extensions Update Notifier die Lücke recht zuverlässig.

Bei Aktualisierung von Erweiterungen werden Desktop-Benachrichtigungen gesendet und detaillierte Meldungen in das Benachrichtigungsfenster geschrieben. Unter Windows ist es teilweise möglich, direkt aus der Benachrichtigung auf das Changelog der aktualisierten Erweiterung zuzugreifen.

Extensions Update Notifier
Entwickler: François Beaufort
Preis: Kostenlos

Update: In den Kommentaren wurde auf extensiondefender.com hingewiesen. Vielen Dank an blatz für den Hinweis!

Extension Defender
Preis: Kostenlos

  1. http://arstechnica.com/security/2014/01/malware-vendors-buy-chrome-extensions-to-send-adware-filled-updates/
  2. http://www.theguardian.com/technology/2014/jan/20/google-malware-twitter-feedly-chrome-browser
  3. http://threatpost.com/chrome-web-store-beset-by-spammy-extensions/104031