Permalink

Gewinnspiel: Unibox · E-Mail Client für OS X

Im November letzten Jahres hatte ich den E-Mail Client Unibox in einem Review näher vorgestellt.

Gestern ist nun das erste größere Update in Version 1.1 veröffentlicht worden, das einige interessante (wenn auch nicht bahnbrechende) Neuerungen mit sich bringt.

Bildschirmfoto 2014-04-11 um 10.42.03

Neben den üblichen Kompatibilitäts- und Performanceverbesserungen betrifft das zum einen das Markieren von wichtigen Mails mit einem Stern. Zum anderen kann man Mails nun nach ungelesen, favorisiert, Mails mit Anhang oder Mails von Leuten aus dem OS X Adressbuch filtern.

Dazu hat man jetzt die Möglichkeit IMAP Verzeichnisse von der Synchronisation auszuschließen und man kann Avatare für Domains (z.B. Firmenlogos) vergeben.

VERLOSUNG

Der Entwickler eightloops GmbH hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel erneut drei Promo Codes von Unibox zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt wieder Rafflecopter zum Einsatz, bei dem folgende Lose enthalten sind:

  • Frage beantworten
  • aptgetupdateDE bei Facebook folgen
  • aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet kommenden Dienstag, den 15.04.2014, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Wer die App lieber direkt kaufen, anstatt gewinnen möchte, ist aktuell mit 15,99 Euro dabei. Zur Installation wird OS X 10.8 Mountain Lion vorausgesetzt.

Skeptiker greifen, wie immer, vor dem Kauf zur kostenlosen und zeitlich begrenzten Testversion.

Unibox (AppStore Link) Unibox
Hersteller: eightloops GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: 15,99 € Download
Permalink

Mail Pilot · E-Mail Client landet final im Mac App Store

Erst im Dezember des letzten Jahres wurde Mail Pilot, ein aufgabenorientierter E-Mail Client für den Mac, als Public Beta veröffentlicht.

Seit heute ist die App final im Mac App Store verfügbar.

Leider gibt es (noch?!) keine kostenlose Testversion, so dass bei Interesse an der App der Einführungspreis von 8,99 Euro (50% reduziert) gezahlt werden muss. Zur Installation wird OS X 10.8 Mountain Lion vorausgesetzt.

Mail Pilot (AppStore Link) Mail Pilot
Hersteller: Mindsense LLC
Freigabe: 4+4
Preis: 17,99 € Download
Mail Pilot (AppStore Link) Mail Pilot
Hersteller: Mindsense LLC
Freigabe: 4+2.5
Preis: 8,99 € Download

Die ebenfalls verfügbare iOS App von Mail Pilot, von der übrigens Version 2 als kostenloses Upgrade beim Entwickler schon angekündigt wurde, ist der Vollständigkeit halber ebenfalls um 50% reduziert und wird zum identischen Preis von 8,99 Euro verkauft. Auch hier gilt leider: Es gibt keine kostenlose Testversion.

Permalink

Airmail 1.3 mit (sehr) vielen Verbesserungen // UPDATE

Dass Airmail, ein E-Mail Client für den Mac, einer sehr aktiven Entwicklung unterliegt, wurde mit dem letzten Update auf Version 1.2 und dem nach wie vor sehr aktiven kostenlosen Beta Programm schon mehr als einmal bewiesen.

am1r

Gestern Abend wurde im Mac App Store Version 1.3 dieser App final veröffentlicht und das Changelog, von dem ich nachfolgend nur die wichtigsten Sachen erwähnen werde, ist geradezu erschlagend!

So können Verzeichnisse nun endlich zusammengefaltet werden. Dazu wurden die Suche, die Spam Erkennung und der Umgang mit Gmail und Exchange verbessert, sowie neue Möglichkeiten zum Flaggen und Filtern von E-Mails geschaffen.

Außerdem, und das ist vielleicht die wichtigste Neuerung, integriert sich Airmail nun mit dem OS X Kalender, den OS X Erinnerungen, Evernote und 2Do.

Der Airmail Support rät aufgrund der vielen Änderungen übrigens vor dem Update zum Sichern der alten Version 1.2, damit man u.U. wieder zu dieser Version zurückspringen kann. Das hat u.a. den Grund, dass Version 1.3 Fehlermeldungen erzeugt, sofern man mehr als sechs E-Mail Accounts mit Airmail abruft. Hier ist der Support aber dran und vertröstet auf die bald erscheinende Version 1.3.1.

Falls du Airmail noch gar nicht kennt, empfehle ich die anfangs verlinkte kostenlose Beta oder mein Review zur initialen Version 1.0. Die finale, im Mac App Store verfügbare Version kostet immer noch vergleichsweise sehr niedrige 1,79 Euro.

Zur Installation wird OS X 10.7 Lion vorausgesetzt.

Airmail (AppStore Link) Airmail
Hersteller: Bloop S.R.L
Freigabe: 4+4
Preis: 1,79 € Download

[UPDATE 10.12.2013 23:00 Uhr]

Das ging wirklich fix! Vor ein paar Minuten wurde Version 1.3.1 im MAS veröffentlicht, die wiederum, aufgrund der vergangenen Betaversionen, einige Neuerungen mit sich bringt.

Bildschirmfoto 2013-12-10 um 22.59.30-minishadow.jpg

Allen voran Lokale Accounts, in die man E-Mails aus Apple Mail, EMLX, EML oder MBox importieren kann.

Bitte daran denken, dass sich unsere Feed-Adressen geändert haben.

Permalink

Mac Pilot · E-Mail Client für OS X als Public Beta veröffentlicht

Kommt mir das nur so vor oder war 2013 das Jahr neuer E-Mail Clients für den Mac? Airmail, Unibox oder Opera Mail fallen mir spontan ein und ergänzen die alteingesessenen Dinos um MailMate, Sparrow (R.I.P.), Postbox, Thunderbird und natürlich Apple Mail.

Mit Mail Pilot, das es für iOS schon einige Zeit gibt und das Anfang 2012 aus einer Kickstarter Kampagne hervorgegangen ist, schickt sich nun ein weiterer Kandidat an das Erlebnis ‘E-Mail’ auf dem Mac umzukrempeln. Neuerding auch für jedermann als Public Beta.

Bildschirmfoto 2013-12-05 um 11.05.58

Konzept

Mail Pilot ist kein ganz normaler E-Mail Client, sondern wandelt die Inbox (accountübergreifend), ähnlich wie Mailbox, in eine To-Do Liste um.

Das stellt sich so dar, dass jede neue E-Mail eine zu erledigende Aufgabe ist, die man entweder als erledigt markiert (was gleichzeitig eine Archivierung zur Folge hat), aus der man eine Erinnerung mit Datum erzeugt, sie zur späteren Bearbeitung beiseite schiebt oder sie in Listen organisiert.

Bildschirmfoto 2013-12-02 um 22.17.51-minishadowBildschirmfoto 2013-12-02 um 22.17.45-minishadow

Damit man mit diesem Konzept relativ leicht klarkommt, wurde der Workflow aktionsbasiert aufgebaut.

Das reine Lesen einer E-Mail ändert beispielsweise, wie man es aus anderen Clients gewohnt ist, nichts am Status. Den Status gelesen und ungelesen kennt Mail Pilot nicht. Man muss die E-Mail explizit als erledigt markieren, eine Erinnerung erstellen, sie beiseite oder in eine Liste schieben, damit sich der Status verändert.

Ich konnte Mail Pilot, das sich übrigens ausschließlich mit IMAP-Accounts versteht, als closed Beta jetzt schon einige Wochen testen und bin echt überrascht, wie gut die Client von der Hand geht. Außerdem gefällt mir die sehr klar strukturierte Oberfläche.

Wer den Client selber testen möchte, klickt nachfolgenden Link an.

-> http://www.mailpilot.co

Für die zugegebenermaßen sehr teure iOS Universal App muss man derzeit 13,99 Euro investieren und ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 6.1 zur Hand haben.

Mail Pilot (AppStore Link) Mail Pilot
Hersteller: Mindsense LLC
Freigabe: 4+2.5
Preis: 8,99 € Download
Permalink

Gewinnspiel: Unibox · E-Mail Client für OS X

Vor knapp vier Wochen hatte ich den E-Mail Client Unibox in einem Review näher vorgestellt.

Nun schiebe ich, in Zusammenarbeit mit den Entwicklern, ein kleines Gewinnspiel hinterher.

VERLOSUNG

Der Entwickler eightloops GmbH hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel drei Promo Codes von Unibox zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem folgende Lose enthalten sind:

  • Frage beantworten
  • aptgetupdateDE bei Facebook folgen
  • aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet kommenden Montag, den 09.12.2013, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Wer die App lieber direkt kaufen, anstatt gewinnen möchte, ist aktuell mit 8,99 Euro dabei. Zur Installation wird OS X 10.8 Mountain Lion vorausgesetzt.

Skeptiker greifen, wie immer, vor dem Kauf zur kostenlosen und zeitlich begrenzten Testversion.

Unibox (AppStore Link) Unibox
Hersteller: eightloops GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: 15,99 € Download
Permalink

MailMate 2.0 · Crowdfunding Kampagne gestartet

MailMate ist wohl der E-Mail Client, den die wenigsten Mac-User kennen aber der dennoch funktional an erster Stelle steht.

Mailmate

Da Software-Entwickler, in diesem Fall Benny Kjær Nielsen, aber auch nicht nur von Luft und Liebe leben und die Verkaufszahlen von MailMate bzw. E-Mail Clients generell sehr schleppend sind, wird jetzt das sehr beliebte Crowdfunding für die Entwicklung von MailMate 2.0 eingesetzt.

Das Ziel sind 25.000 US-Dollar, die mit verschiedenen Tickets in den kommenden fünf Wochen erreicht werden sollen.

Dazu ist zu sagen, dass Benny sehr aktiv an Verbesserungen von MailMate arbeitet und einen hervorragenden Support für seine App leistet. Durch private Umstände kann er aber die Entwicklung von MailMate 2 nicht mehr alleine stemmen und wird im schlimmsten Fall diese Arbeit nur noch als Nebenjob ausführen.

Wer Benny mit diesem Crowdfunding helfen oder sich einfach nur über MailMate informieren möchte, wird in den nachfolgenden Links fündig.

-> MailMate 2.0 Crowdfunding
-> MailMate Homepage

Permalink

Herald · Mail.app notifications done right.

In schöner Regelmäßigkeit erinnere ich einmal im Jahr an Herald, einem Notification Plugin für Apples Mail.app… und nebenbei gesagt das einzige Plugin, das ich persönlich in Apple Mail überhaupt noch einsetze.

Bildschirmfoto 2013-11-11 um 13.18.20

Mit der Veröffentlichung von OS X 10.9 Mavericks wurde dieses Plugin auf Version 4 aktualisiert.

Neu ist in diesem Zusammenhang, neben voller Mavericks Unterstützung, nur das im nachfolgenden Screenshot zu sehende ‘Solid Theme’.

Bildschirmfoto 2013-11-11 um 13.39.36

Herald ist Donationware und setzt OS X 10.9 Mavericks zur Installation voraus.

Ältere Versionen für OS X Lion und Mountain Lion, die allerdings aus dem Support beim Entwickler herausgefallen sind, sind ebenfalls verfügbar.

-> http://erikhinterbichler.com/apps/herald/