Permalink

Lingo · Kostenloser IRC Chat Client für den Mac

Gestern Abend wurde heimlich, still und leise Lingo 2 im Mac App Store veröffentlicht.

Ein Blicks ins Changelog dieses IRC Chat Clients verrät, dass sich mit der neuen Version einiges getan hat.

2014-10-10_11h28_37

So werden neben den üblichen ‘Bugfixes and Improvements’ nun Themes inkl. eines Yosemite Dark Modes unterstützt. Dazu werden ein neuer Identity und Network Manager angeboten und es gibt unzählige neue Einstellmöglichkeiten.

Zur Installation der kostenlosen App wird OS X 10.8 Mountain Lion vorausgesetzt.

Lingo (AppStore Link) Lingo
Hersteller: Johnathan Clough
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download


Alternative IRC Chat Clients sind beispielsweise in XChat, Colloguy, LimeChat oder Linkinus zu finden.

Permalink

Colloquy for Mac gets an update!

Wow! Nach gefühlten fünf Jahren gibts endlich mal wieder etwas Neues von Colloquy zu berichten! ;)

Bildschirmfoto 2012-04-02 um 15.19.57-s

Colloquy, ein kostenloser IRC, SILC & ICB Client für den Mac, hat dieser Tage ein Update auf Version 2.4 erhalten. Mit von der Partie sind einschneidende Veränderungen, die eingefleischten Ur-Mac-User gar nicht gefallen werden.

So wird jetzt mindestens Mac OS X 10.7 Lion und ein 64-bit Intel Mac zur Installation vorausgesetzt. Darüber hinaus verlangen die Python Plugins ab sofort mindestens Python 2.5 anstatt die ältere Python Version 2.3.

Bildschirmfoto 2012-04-02 um 15.26.41-s

Von diesem neumodischen Kram abgesehen gibt es natürlich auch Verbesserungen. Neben Lions Fullscreen, gibt es nun auch SASL-Support und eine kleine Badge am Dockicon, die die Anzahl der ungelesene Nachrichten anzeigt. Zudem wird Growl 1.3 aus dem Mac App Store vollständig unterstützt.

Wer sich für die Veränderungen unter der Haube näher interessiert, sollte sich das Changelog genauer ansehen.

-> DOWNLOAD

Permalink

Neues aus dem Mac App Store: X-Chat Azure

Jeder IRC-Junkie wird sicher schon mal etwas von XChat gehört haben. Unter Mac OS X hieß die Portierung bisher X-Chat Aqua. Dieses kostenlose native front-end von XChat hat es gestern in den Mac App Store geschafft, allerdings unter den Namen X-Chat Azure.

Für die Namensänderung bringt der Entwickler folgende Gründe an:

Main Reason: Any application on Mac App Store may not use names that include ‘Mac’, ‘OS X’, ‘Aqua’ or any other of Apples trademarks.

There was no way. So I dropped the name. Also, where was several other issues because I didn’t want to change X-Chat Aqua developement policy.

  • We should remove whole ppc/ppc64 support
  • We should support osx10.6 only
  • We should remove update module (Sparkle, in this case)
  • We should not work on ~/.xchat2 the traditional configutaion directory.

Bildschirmfoto 2011-07-06 um 20.29.23.png

Gute Alternativen zu X-Chat Azure sind beispielsweise die ebenfalls kostenlosen Apps LimeChat oder Colloquy. Letzteres ist bisher nicht im MAS veröffentlicht worden.

XChat Azure (AppStore Link) XChat Azure
Hersteller: Youknowone Jeong
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
LimeChat (AppStore Link) LimeChat
Hersteller: Satoshi Nakagawa
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

LINKS
https://github.com/youknowone/xchatazure

Permalink

Kurztipp: Textual IRC Client für den Mac

Kurzer Tipp für alle, die noch auf der Suche nach einem gescheiten IRC Client für den Mac sind: Derzeit gibt es den Textual IRC Client im Mac App Store für lau.

Mzl qmapvsdh 800x500 75

Der Client ist im MAS ziemlich gut bewertet und dienst somit als Alternative zu Colloquy, LimeChat oder Linkinus.

Textual (AppStore Link) Textual
Hersteller: Michael Morris
Freigabe: 4+
Preis: 4,49 € Download
LimeChat (AppStore Link) LimeChat
Hersteller: Satoshi Nakagawa
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Linkinus (AppStore Link) Linkinus
Hersteller: Conceited Software
Freigabe: 4+
Preis: 6,99 € Download